FeinschmeckerForen.de

FeinschmeckerForen.de (http://www.feinschmeckerforen.de/index.php)
-   Desserts & Süßspeisen (http://www.feinschmeckerforen.de/forumdisplay.php?f=27)
-   -   spitzenschokolade von bonnat: porcelana (http://www.feinschmeckerforen.de/showthread.php?t=1253)

black-brown-white 13.12.2010 07:49

spitzenschokolade von bonnat: porcelana
 
hallo zusammen, die tafel um die es hier geht gibt es schon ein paar monate, aber irgendwie bin ich erst jetzt auf die idee gekommen, diese grosstat zu posten. zuerst zur firma, oder besser manufaktur: die firma bonnat gehört seit jeher zu den besten der besten, wenn es um wirkliuch gute schokolade geht. sie entwickelten die sprachparalellen zum wein und besitzen drei wunderbare kakaoplantagen in venezuela. noch dazu sind sie schon fast am längsten am thema sortenreine schokolade dran und das seit 1884. eigentlich ist sie die einzige aus der zeit die noch übrig ist. die firma bürgt wirklich für ein paar der weltbesten schokoladentafeln, aber mit der porcelana ist ihnen ein sprung gelungen, der sie sogar nach meiner ansicht, aufs treppchen bringt.
diese schokolade ist trotz des so feinsinnigen, superedlen kakaos unglaubclich intensiv und ausbalanziert.
ein paar worte zum porcelana kakao: dies ist einer der ganz ganz wenigen criollokakaos und aufgrund seiner extremen empfindlichkeit und auch wegen seiner porzellanfarbenen fruchthaut so genannt. es gibt auf der welt ganz ganz wenige plantagen, die diesen extrem ertragsschachen und als zu fein bekannten kakao aufwachsen lassen. er benötigt extreme pflege und ist neben einem chuao und einem guasare das seltenste und tollste, was es im kakaobereich gibt. nur wenige wagen sich an dieses meisterwerk der natur heran. ob als konsument, oder als hersteller, weile r auch in seinen nuancen so kompliziert ist und für den konsumenten einiges an gaumenerfahrung benötigt. er ist übrigens sehr stark mitverantwortlich, dass sich kakao ganz am anfang in europa verbreitete und damals wurde er mit gold aufgewogen. bei den azteken diente er als zahlungsmittel und da ist der preis von fast immer um die 10 euro je tafel mehr als angemessen. den porcelana verarbeiten nur noch: domori, amedei, valrhona und eben bonnat.
jener von bonnat ist so intensiv, dass es einem die sprache verschlägt, wenn man ihn probiert und alle anderen gut kennt. dies ist für mich platz eins der weltrangliste zusammen mit amedeis chuao!
bitte, wenn sie dieses unglaubliche kunstwerk kaufen sollten, achten sie darauf, nur ein ganz kleines stückchen auf die zunge zu legen und abzuwarten.
soviel harmonie und wohlgefühl gibts nur ganz selten im leben!
nur um vorzubeugen, ich bin schon lange kein händler mehr und dies ist keine werbung, ondern meine innerste überzeugung.

schöner gruss:

bbw


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 23:01 Uhr.

Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.