FeinschmeckerForen.de

FeinschmeckerForen.de (http://www.feinschmeckerforen.de/index.php)
-   Österreich (http://www.feinschmeckerforen.de/forumdisplay.php?f=41)
-   -   demel wien (http://www.feinschmeckerforen.de/showthread.php?t=895)

black-brown-white 07.07.2009 13:51

demel wien
 
in wien da gibt es glaubenskämpfe, wer wohl die bessere sachertorte macht, oder insgesamt, wer der bessere konditor ist. das demel jedenfalls liegt am graben, der besten gegend wiens und hat eine sehr schöne alte einrichtung, kombiniert mite in paar sehr guten neueren eingriffen. amn wird mit der dritten person angesprochen und die servierdamen haben, zumindest bis vor kurzem noch, häubchen auf. haben schon gewählt könnte es dann heissen und die wahl ist nicht einfach. ein kalorienerdrückendes muster ist die annatorte, die ich als kind tatsächlich verdrückte. sie ist eine schokoladenfächertorte und sehr, meiner meinung nach zu üppig. wer sie ist hat ein billiges mittagessen in wien absolviert. der demel ist natürlich keinesfalls billig, er ist wohl eher das topend, zumindest was den preis anbelangt in wien. die vitrne stortzt vor wiener mehlspeiskunst und in den auslagen wird wie eh und je zucker so geformt, das aktuelle ereignisse nachgestellt werden, oder ironische eingriffe in die gesellschaftskultur stattfinden. die teilweise recht grosse zuckerskulpturen sind das wahrzeichen vom demel. der streit zwischen demel und sacher ist, so nehme ich an sehr bekannt und so werde ich nicht darauf eingehen. sacher gewann und daher heisst die torte überall anders sachertorte. nur beim demel heisst sie demeltorte und ist ein wenig anders. die demeltorte hat marzipananteil und johannisbeermarmelade, daher auch die verwechslungen in deutschland und andern orts. die schaer besticht ohne marzipan und mit aprikosenmarmelade.
das ist der horrende unterscheid der eben zu besagtem rechtsstreit führte, der offenbar den weltruhm der sachertorte begründet, witzigerweise aber eher die demeltorte ist, als das original!
der demel ist eine institution und gehört do und co einer sehr angesehenen und kulinarisch wirklic erfolgreichen, so wie guten cateringfirma mit börsennotierung. davor war der demel mit dem club 45 ein politikum....
jedenfalls um einen begriff von alt wiener konditorenkunst zu bekommen sollte man zumindest einmal reingehen, auch wenn die preise gschmalzen sind, so wie mir die torten un kuchen zu gallig. liebe gruesse:

bbw


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 21:22 Uhr.

Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.