FeinschmeckerForen.de

FeinschmeckerForen.de (http://www.feinschmeckerforen.de/index.php)
-   Desserts & Süßspeisen (http://www.feinschmeckerforen.de/forumdisplay.php?f=27)
-   -   es ist wieder heidelbeersaison(blaubeer, schwarzbeer) (http://www.feinschmeckerforen.de/showthread.php?t=1207)

black-brown-white 28.07.2010 13:21

es ist wieder heidelbeersaison(blaubeer, schwarzbeer)
 
es ist schon mit zahlreichen kreuzschmerzen verbunden, aber es macht mir immer spass, die wirklich so gesunden beeren zu sammeln.
wenn ich dann ein kleines gefäss voll habe, wasch ich sie kurz mit fleissendem wasser ab und mach mir sogleich etwas ganz einfaches wieder, eine heidelbeerpalatschinke (blaubeerpfannkuchen): klassisches palatschinkenrezept mit doch einem gehäuften esslöffel zucker in den teig, ich leiber mit dinkel und ab in die pfanne, mit samt den heidelbeeren.
diese in der pfanne gut verteilen und bei schwacher hitze in einer beschichteten pfanne und etwas butter braten und wenden. der richtige zeitpunkt ist übungssache und hängt auch von der menge teig ab, die man in die pfanne gab. aber ich rieche immer dran und weiss entsprechend wann sie noch nicht verbrannt sind. fertigbacken und mit etwas puderzucker bestreuen. der teig ist dickflüssiger als sonstiger palatschinkenteig und ich geb etwas echte vanille mit in den teig.

hab ich mehr heidelbeeren, mach ich einen heidelbeerstrudel.
strudelrezepte glaub ich gibts hier ein paar und die sind sicher super. in den strudelteig heidelbeeren mit weissbrotwürfel vermischt geben, weil die heidelbeeren sehr stark ausrinnen, wenn man nciht genügend saugfähiges dazu gibt. einen teil geb ich noch topfen (quark) verrührt mit einem ei, echter vanille und etwas zucker dazu. den inhalt etwas zuckern, kosten, nicht zuviel zuckern und den teig schön schliessen und im backofen backen, bis er fertig ist. in stücke schnieden und mit etwas puderzucker bestreuen und essen.
weider ganz einfach, aber köstlich.
man kann auch einen fertigteil verwenden, wenn man es nicht aushält, oder so ungeschickt ist, wie ich und lauter löcher rein macht. daher lass ich den teig immer von meiner weniger ungeschickten liebsten ausziehen.
mit heidelbeeren gibt es auch wunderbare deftige gerichte.
liebe gruesse:

bbw


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 23:45 Uhr.

Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.