FeinschmeckerForen.de

FeinschmeckerForen.de (http://www.feinschmeckerforen.de/index.php)
-   Tipps & Tricks (http://www.feinschmeckerforen.de/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Welchen Dampfgarer? (http://www.feinschmeckerforen.de/showthread.php?t=1493)

Vorkoster 31.08.2016 23:49

Welchen Dampfgarer?
 
Ich war mit meiner Frau vor kurzem bei Freunden zum Essen eingeladen und sah dort zum ersten Mal diese Multi-Küchenmaschine von Vorwerk. Diese Küchenmaschine scheint ja wirklich alles quer durch die Küche zu beherrschen, allerdings sind mir 1000 Euro für so einen Küchenhelfer eindeutig zuviel. Es gibt ja noch andere Alternativen zu Vorwerk, kann mir vielleicht jemand eine gute Küchenmaschine empfehlen? Vielleicht einen guten Dampfgarer? Was haltet Ihr von dem Dampfgarer 19270-56 von Russel Hobbs, den habe ich in die nähere Wahl gefasst. DEr Vorteil bei diesem Gerät besteht darin dass dieser Dampfgarer über drei Garkammern verfügt, in welchen gleichzeitig gedünstet werden kann. Und mit knapp 33 Euro ist dieser Dampfgarer wirklich ein Schnäppchen. Welchen der auf dieser Seite vorgestellten Dampfgarer würdet Ihr mir empfehlen? http://dampfgarer-tests.eu/


LG Vorkoster

BelleBouquet 21.12.2016 11:57

AW: Welchen Dampfgarer?
 
Bei uns in der Küche steht seit ein paar Monaten ein Dampfgarer von Philips.
Finde die Geräte vom Prinzip her sehr gut, vor allem für die Gemüsezubereitung. Man muss natürlich nur etwas Geduld mitbringen :thumbs:

Utopia 10.01.2017 08:34

AW: Welchen Dampfgarer?
 
Ich benutze schon länger den Morphy Richards 48780EE, das ist mein absoluter Favorit.
Er ist zwar teurer aber durch die Nebeneinander stehenden Garkammern hast du so viele Vorteile. :thumbs:

NormaMarit 12.03.2017 00:17

AW: Welchen Dampfgarer?
 
Und wie ist der. Ich mag eigentlich keine Dampfgarer.

Soll ja gut für die Gesundheit sein.

Kostverächter 30.03.2017 23:25

AW: Welchen Dampfgarer?
 
Die richtig guten Dampfgarer sind leider sehr teuer, man erreicht damit aber die besten Kochergebnisse. Wer viel kocht für den ist solch eine Anschaffung durchaus attraktiv da man mit einem Dampfgarer mit relativ wenig Arbeit viel garen kann. Ich habe meinen Dampfgarer in einem Küchenfachgeschäft im Internet gekauft, diese Geschäft fand ich in diesem Unternehmensverzeichnis.

Melisnis 05.04.2017 16:56

AW: Welchen Dampfgarer?
 
Schwierig zu sagen. Es gibt dutzende gute bis sehr gute Dampfgarer auf dem Markt. Ich würde mich ersteinmal an die größeren Hersteller und Marken wie zum Beispiel Philips oder Russell Hobbs halten. Schau mal vielleicht hier, ob du auf der Seite ein gutes Modell findest. Ich empfehle dir auf jeden Fall einmalig etwas mehr Geld für deinen Dampfgarer in die Hand zu nehmen, bevor du am Ende doppelt und dreifach bezahlst wegen Schäden und Defekten...

Vorkoster 21.06.2017 23:00

AW: Welchen Dampfgarer?
 
Ich habe noch nie einen Dampfgarer benötigt, geschmacklich bin ich von den Ergebnissen nicht überzeugt. Dann lieber eine gute verschliessbare Pfanne mit hohem Rand, dort kann man gleichzeitig braten und garen. Und es muss nicht unbedingt eine Pfanne der oberen Preisklasse sein, ich verwende in meiner unter anderem eine elektrische Multipfanne in Bräterform und das mit den besten Ergebnissen. Die Pfannen auf dieser Seite kann ich Euch aus eigener Erfahrung nur empfehlen: https://kochtopfset-test.de/elektrische-pfanne/https://kochtopfset-test.de/elektrische-pfanne/


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 10:30 Uhr.

Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.