FeinschmeckerForen.de

FeinschmeckerForen.de (http://www.feinschmeckerforen.de/index.php)
-   Reis & Teigwaren (http://www.feinschmeckerforen.de/forumdisplay.php?f=25)
-   -   Hausgemachte Nudeln (http://www.feinschmeckerforen.de/showthread.php?t=621)

knorhan 04.01.2009 13:35

Hausgemachte Nudeln
 
Hausgemachte breite Nudeln mit Pesto

Zutaten für 4 Personen

250g Mehl
50g Hartweizengries
3 Eier
3 EL Olivenöl

10g grobes Salz
60g Pinienkerne
4 Knoblauchzehen, geschält
160g Basilikumblätter
40g Pecorino
80g Parmesan
1/4 ltr. Olivenöl
8 Basilikumblätter zum Garnieren

Zubereitung:
Pesto
Basilikumblätter waschen und auf Küchentuch trocknen.
Grobes Salz, Pinienkerne und Knoblauch im Mörser zerdrücken(oder im Küchenkutter zerkleinern).
Basilkumblätter dazugeben und alles zusammen fein zerdrücken.
Beide Käsesorten -fein gerieben-, sowie Olivenöl hinzugeben.
Die Masse gut vermischen( ergibt 1/2 ltr. Pesto-Sauce)

Nudeln
Hausgemachte Nudeln im Salzwasser bißfest kochen, abschütteln und ganz kurz mit heißem Wasser abspülen.

Anrichten:
Die Nudeln mit 4 EL Pesto-Sauce mischen, mit Salz nachwürzen und in 4 tiefe, vorgewärmte Teller verteilen. Mit Basilikum garnieren.
Tip:
Die restliche Pesto-Sauce läßt sich -zugedeckt- im Kühlschrank einige Tage aufbewahren.
Viel Spaß beim nachkochen:buesumer-krabbenstube.de

tayo 06.02.2009 07:51

AW: Hausgemachte Nudeln
 
Tolles Rezept. Da möchte ich mich doch gleich anschließen und mein
PESTO-ROSSO Rezept ergänzen. Also wer eine Alternative zum bereits genannten Pesto möchte:

Zutaten: 200g getrocknete Tomaten, 750 ml Wasser, 5 EL Balsamico Essig, 2-3 EL Pinienkerne, 2 Knoblauchzehen, 1/2 Bund Basilikum, Oregano, 100 ml Olivenöl, 2-3 EL geriebener Parmesan, Pecorino oder Grana (kann man gerne auch mischen).

- getrocknete Tomaten mit Essig im Wasser weichkochen und pürieren.
- gepresste Knoblauchzehen, zermalte Pinienkerne und geriebenen Käse dazu.
- Öl hinzu geben
- Basilikum und Oregano klein malen und ebenso dazu


Auch sehr lecker.

knorhan 06.02.2009 11:05

AW: Hausgemachte Nudeln
 
Hallo Tayo hört sich sehr lecker an wenn du möchtes kannst du die Tomaten auch selber machen. Tomaten (wenn geht alte sorte hat mehr aroma) halbieren auf ein backblech mit puderzucker bestäuben frische kräuter die du gerne magst und etwas frischen knoblauch neben den tomaten legen. 2 bis 2 1/2 stunden bei 100 grad im backofen. mit kulinarischen gruß knorhan

Geldscheisser 04.02.2010 17:39

AW: Hausgemachte Nudeln
 
Hallo Leute,
klingt wirklich lecker! Ich habe früher auch alle meine Nudeln selbst gemacht, weil sie dann einfach am besten schmecken!
Zumindest bis ich vor kurzem auf nen Laden im Internet gestoßen bin. Da gibts auch hausgemachte Nudeln und das geniale, man kann sie sogar mit Geschmack bestellen! Ich habe zum Beispiel Zimt Nudeln bestellt und dazu ein Rezept bekommen, einfach lecker! Es gibt auch ausgefallene Sorten wie Paprika Chili, Spinat oder Tintenfisch :D
Also kann den Laden nur empfehlen wenn man sich ein wenig Arbeit daheim sparen möchte ;)

Hier der Link zum noodlestore

black-brown-white 05.02.2010 07:50

AW: Hausgemachte Nudeln
 
hallo zusammen, zuerst eine frage an unseren knorhan: warum spülst du die nudeln, anchdem du sie gekocht hast mit heissem wasser ab? dadurch verlieren sie ja den kleber?!
ansonsten muss ich gestehen ist selber nudeln machen mit entsprechender ausrüstung wirklich keine hexerei, zumindest jene mit eiern.
da brauch ich dann keinen laden, der mir zimt, chilli, ... geschmäcker anbietet.
bei nudeln ohne eiern ist es für mich jedenfalls schon ein wenig aufwendiger, die trocknung macht mir da echte probleme. daher greif ich in dem zusammenhang doch lieber auf gekaufte nudeln von de checco, die sind oft viel besser als selbstgemachte nudeln ohne ei, zumindest bei mir.
dir geldscheisser herzlich wilkommen, ich hoffe dein interessensgebiet beschränkt sich nicht nur auf nudeln?
liebe gruesse:

bbw

tayo 05.02.2010 09:52

AW: Hausgemachte Nudeln
 
Hallo zusammen,

es geht doch nichts über selbstgemachte Nudeln... Die schmecken einfach um Welten besser. Und dann noch ein selbstgemachtes Pesto.

Was will man mehr. Die Rezepte werd ich auf jeden Fall ausprobieren.

Viele Grüße

Geldscheisser 06.02.2010 09:51

AW: Hausgemachte Nudeln
 
hallo black-brown-white,
danke für das nette willkommen ;)
natürlich beschränkt sich mein interessensgebiet nicht nur auf nudeln :D aber da ich eben vor kurzem auf den laden gestoßen bin und mehr als begeistert bin musste ich das jetzt irgendwo loswerden :D

schönes wochenende

knorhan 06.02.2010 14:02

AW: Hausgemachte Nudeln
 
erst einmal möchte ich wissen ob geldscheisser ernst gemeint ist. Wenn ja wie, geht es???? ;) und natürlich Herzlich Willkommen.

Na bbw, habe die erfahrung gemacht das selten das timing so gut ist, jedenfals bei Pesto, das die Nudeln sofort verarbeitet werden.
Soll heißen wenn fertig, Nudel auf Teller Pesto rauf, Guten Appetitt.

Häufig liegen sie eine Zeit im Sieb und eben dann kleben sie extrem.
Wenn man sie mit Sauce in einer Pfanne schwenkt ist es egal.

Aber wegen Deine Nudeln ohne Eier! Ich nehme als ersatz 80ml Wasser oder Aromas, Flüssig, eben nach dem was ich Geschmacklich ereichen möchte. Dann aber mit Mehl besteuben und auf eine Blech auslegen, vor dem Kochen. Kann man gut Vorbereiten.
Gruß knorhan

Geldscheisser 06.02.2010 17:09

AW: Hausgemachte Nudeln
 
Ich versuchs täglich! geschafft hab ichs leider noch nicht...

klebende nudeln... einfach etwas olivenöl dazugeben!

knorhan 07.02.2010 14:57

AW: Hausgemachte Nudeln
 
Moin mein kleiner Scheiserle ;) Nicht Böse sein, aber Nudeln mit Öl, einer der größten Sünden bei Nudeln :naughty:
Gruß knorhan


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 00:59 Uhr.

Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.