FeinschmeckerForen.de

FeinschmeckerForen.de (http://www.feinschmeckerforen.de/index.php)
-   Gastro Talk (http://www.feinschmeckerforen.de/forumdisplay.php?f=35)
-   -   Pasta für die ganze Familie (http://www.feinschmeckerforen.de/showthread.php?t=650)

knorhan 29.01.2009 14:12

Pasta für die ganze Familie
 
Selbstgemachte Pasta schmecken definitiv am besten - und die Herstellung macht Riesenspaß und kann zu einem richtigen Familienevent werden. Nudeln sind relativ einfach gemacht, was schon alleine in der geringen Zahl an Zutaten begründet liegt. Die simpelste Variante besteht aus zwei Zutaten: Mehl und Wasser. Wer es gerne mag, kann dem Grundrezept auch noch Eier hinzufügen.
Besonders hilfreich und praktisch bei der Nudelproduktion ist der Einsatz einer Nudelmaschine - insbeondere wenn man größere Mengen an Nudeln herstellen möchte. Denn frisch und feucht sollten die Teigplatten auf jeden Fall noch sein, bevor sie die nächste Veredelungsstufe erfahren. Sie können also spontan entscheiden, ob Ihnen heute lieber nach Lasagne, Fettucine, Taglierini, runde Spaghetti, Pappardelle oder Quadri ist.
Für die Zubereitung des Nudelteigs benötigen Sie ca. 125 g Weizenmehl und 1 Ei pro Person, also bei 4 Personen 500 g Weizenmehl und 4 Eier. Zusätzlich können Sie dem Teig noch eine Prise Salz und 1-2 Esslöffel Olivenöl hinzufügen. Anstatt der Eier kann auch Wasser verwendet werden: pro Ei ca. 80 ml Wasser.
1. Zunächst geben Sie das Mehl in eine Schüssel und dann fügen Sie die Eier oder das Wasser in die Mitte des Mehls hinzu. Sie können auch erst einen Teil des Mehls mit den Eiern oder das Wasser verrühren und dann das restliche Mehl schrittweise dazugeben.
2. Anschließend wird der Teig auf einer Tischplatte gut durchgeknetet, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Falls der Teig zu trocken ist, können Sie etwas Wasser hinzufügen. Sollte er zu weich sein, dann können Sie ihn mit Hilfe von Mehl fester werden lassen. Ein guter Teig darf nicht an den Händen kleben.
3. Anschließend wickeln Sie den Teig in ein feuchtes Handtuch und lassen in ca. 30 Minuten ruhen.
Und dann sind Ihre Fantasien keine Grenzen gesetzt.
Mit kulinarischen Grüssen knorhan buesumer-krabbenstube.de :D


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 15:22 Uhr.

Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.