FeinschmeckerForen.de

FeinschmeckerForen.de (http://www.feinschmeckerforen.de/index.php)
-   Reis & Teigwaren (http://www.feinschmeckerforen.de/forumdisplay.php?f=25)
-   -   Bliny (http://www.feinschmeckerforen.de/showthread.php?t=854)

knorhan 03.07.2009 16:05

Bliny
 
Bliny
Von G. Ahr www.buesumer-krabbenstube.de
info@smoked-fish.de

Zutaten:
700 g Buchweizenmehl
700 ml heisses Wasser
25 g Hefe
1 Tl. Zucker
3/4 Tas. Sonnenblumenoel
1 Tl. Salz
2 Eier
25 g Butter
700 g Buchweizenmehl
900 ml Milch; Menge anpassen
25 g Hefe
1 Tl. Zucker
3/4 Tas. Sonnenblumenoel
1 Tl. Salz

Zubereitung:
Es koennen auch mehrschichtige "Blintschatyje pirogi" zubereitet
werden, die aus uebereinandergestapelten Bliny bestehen. Dazwischen
verteilt man unterschiedliche Fuellungen. Die Bliny-Stapel werden mit
verschiedenen Zutaten wie Eiern, Mehl oder Milch im Ofen ueberbacken.

Buchweizen-Plinsen (Gretschnewyje bliny)

Eine Tasse kaltes Wasser mit der gleichen Menge Mehl vermengen. Das
heisse Wasser zugiessen, gut umruehren und abkuehlen lassen. Die Hefe
beifuegen, den Teig gehen lassen (5 bis 6 Stunden).

Das restliche Mehl mit dem Zucker und Salz zugeben, vermengen; erneut
gehen lassen.

In dem Sonnenblumenoel ausbacken.

Variante: Das Buchweizen- durch Weizenmehl ersetzen.

Buchweizen-Plinsen mit Milch (Gretschnewyje bliny na moloke)

Die Eier trennen. Die Butter mit den Eigelben verruehren, abwechselnd
das Mehl sowie insgesamt 1/3 der Milch zugeben und ruehren. Die Hefe
beifuegen, gut untermischen und gehen lassen.

Die restliche Milch erhitzen, die Eiweiss zu Schnee schlagen. Den
Zucker und Salz dem Teig zufuegen, die warme Milch hinzugiessen, den
Eischnee unterziehen, alles gut vermengen und abermals gehen lassen
(5 bis 6 Stunden).

In dem Sonnenblumenoel ausbacken.

Gruß knorhan


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 11:27 Uhr.

Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.