Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.02.2006, 06:27   #2
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
AW: Salate im Winter eine Qual für den Koch

Hallo Kingkreole,
Du gibst ja ein beachtliches Tempo vor.
Zum Thema Wintersalat:
Grundsätzlich sollte es möglich sein, auch im Winter einen guten Salat (zB mit Feldsalat, Rucola, Radicchio, Chicorée) herzustellen. Wenn Du im Supermarkt bessere Qualität bekommst wie bei Deinem Lieferanten, würde ich die Geschäftsbeziehung hinterfragen.
Zitat:
Wieso bestehen Gäste überwiegend auf "frische" Salate im Winter mit den Wassergurken-und Tomaten?
Ich befürchte, das haben Sie bei Gastronomen "gelernt", die mit dem Salat einen zusätzlichen Umsatz machen wollten.
Persönlich teile ich Deine Meinung und ziehe Gemüse vor. Ich trinke nämlich gerne ein (oder zwei) Gläschen Wein zum Essen. Da passt ein Salat (vor allem die Dressing) nicht dazu.
Kulinarische Grüße
Taillevent
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten