Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.03.2006, 00:24   #9
KingKreole
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 12.04.2005
Beiträge: 427
AW: Salate im Winter eine Qual für den Koch

Hallo Bonito,
da kannst Du aber wirklich glücklich sein! Würde ja gerne den Salat von Deinem Belieferer nehmen, aber da glaube ich wäre er bei unsererer Entfernung _Regional auch nicht mehr so toll?
Hier ist es eben einfach mal so, wie ich es beschrieben hatte. Und der grösste Stress geht los, wenn man vom Feldsalat die kleinen gelben Blätter abputzen muss. Oder die wässrigen Gurken, Tomaten -und.. zu einem Beilagensalat herrichten muss. Sicherlich ist das eine Frage der Qualität!
Frage mich, wo ich Tomaten im Winter herbekomme, die wirklich nach Tomaten schmecken? Ein Rettich sieht aussen gut aus und wenn er innen schwarze Maserungen hat? Soll man das servieren?
Sicher lieber nicht- aber es ärgert mich schon!
LG. KingKreoel
KingKreole ist offline   Mit Zitat antworten