Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.11.2009, 10:15   #3
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 792
AW: Degustationsmenüs abends oder mittags?

Zitat:
Zitat von Budi
Bis jetzt habe ich nur ein einziges mal ein großes Menü mittags genommen in einem Gourmetrestaurant und glatt waren nur 4 andere Tische besetzt im Restaurant.

Abends ist alles immer ausgebucht.

Abgesehen davon haben die guten Restaurants meistens mittags nur sehr kurz geöffnet, so dass es manchmal wirklich knapp werden kann mit einem Menü, wenn man nicht von Anfang an reserviert hat.

Abends gibts nie Probleme.

Woran liegt das?
Ist es ungewöhnlich Mittags ein Menü zu nehmen? Liegt es eifnach nur an der Atmosphäre?
Mittags sind tatsächlich weniger Gäste da. Da hat man selbst in sehr gut ausgebuchten Restaurants noch eine Chance, einen Tisch zu ergattern.
Natürlich kann man das große Menu auch mittags bestellen, wenn es angeboten wird. Die Öffnungszeiten sind nur die Zeiten, wann man empfangen wird, das Essen geht dann natürlich länger, damit hatte ich noch nie ein Problem.
Andererseits gibt es oft ein sehr preiswertes Mittagsmenu. So kann man auch in extrem teuren Tempeln einigermaßen preiswert essen. In der Regel wird das gleiche Niveau wie am Abend geboten, meist ohne Luxus-Lebensmittel. Ausnahmen bestätigen die Regel (leider).
Kulinarische Grüße
Taillevent
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten