Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.11.2009, 19:39   #8
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: MARKTINFORMATION, Kabeljau

tja mein lieber, dem gebe ich ja recht, nur sind solche "naturfarmen" optimierte aufzuchtstationen, die eine optimale futtermenge teilweise mit dem komputer berechnet. so hab ich es mal in einer sendung gesehen, allerdings waren es damals lachse. ich rede also nur von hören sagen, bzw. schreibe. ich kann mir aber gut vorstellen, das bei solchen zuchtprogrammen der rest der umgebung einwenig drunter leidet, auch wird so der übliche bewegungsdrang der fische beienträchtigt und ihr sozialverhalten auch. es kann für mich, egal ob sehr gut egarbeitet wird, oder eben geschummelt nur eine notlösung sein. aus respekt vor diesem eminet wichtigen fisch, esse ich ihn schon seit 2 jahren nicht mehr.
weil er eben ein sehr wohlschmeckender fisch ist und weil er eben sehr massenkompatibel ist (früher fischstäbchen) wird die nachfrage stetig steigen und dann kommt es zumindest zu eienr überdüngung der natürlichen buchten,....
dass du einen so riesigen kabeljau aus dem meer kürzlich hattest, find ich super. ein klasse fisch, vielleicht bin ich hier viel zu sehr ein romatiker und kann wie so oft eh das rad der zeit nicht aufhalten....
liebe gruesse:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten