Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.08.2010, 19:18   #1
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
vom spanischen kampfstier

hallo zusammen, ich dachte zwar nie in den genuss eines kampfstieres zu kommen, nun ist es mir aber doch passiert und ich muss zugeben, er war wirklich toll. ganz einfach zubereitet. ich war bei einer fiesta eingeladen und da gabs eben den stier. ich bin kein freund des steierkampfes, hab das dort auch kund getan. man meinte, dies ist eine tradition und wenn ich erst einmal davon gekostet habe, werde ich nicht mehr darüber lästern. tu ich trotzdem. das fleisch war wirklich vervorragend, zum glück hab ich nciht gesehen, wie der stier zu tode kam. denn dann hätt ich nix runter gekriegt, aber nun ist es passiert.
die diskussion aus katalonien sieht man als politsiche finte, wie so ziemlich alles aus der gegend, also nicht ganz ernst zu nehmen. der kuchen der auch nur in dem zusammenhang gebacken wird, wie man mir sagte, hat einen andalusischen namen, war ja auch in andalusien und ich hab ihn mir leider nicht gemerkt. war sehr gut. ein leichter mandelbisquit, mit feigen und honig. ziemlich süss, aber wirklich ausgezeichnet. war ein riesen fest und wirklich sehr schön.
den stier gabs alla plancha, sprich gebraten und ich bekam einen rostbraten ab, den man mir besonders empfahl. riesenstück, recht dich geschnitten und medium.
schöne gruesse:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten