Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.06.2016, 15:43   #9
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Woran man gutes brot erkennt

Brot selber Backen ist ganz ok wenn man die Zeit und das Können hat. Ich denke aber, dass so mancher echte Bäcker, keiner dieser "Sacklbäcker" (= Bäcker, die fertige Mischungen aus China, Polen, oder sonst wo herkaufen und dann aufbacken) in der Lage ist uns Brote zu backen, an die wir nicht heran kommen. Wenn ich mich an einen Bäcker in Asolo erinnere, der uralte Hefe verwendet, oder einen in Paris, der uralten Sauerteig verwendet,... dann rinnt mir das Wasser im Mudne zusammen. Das kann ich nicht. Mir geht die lange Liste der faden Backwaren auch enorm auf die Nerven, aber zum Glück gibts ja da und dort ausnahmen. Ich hol mir mein Brot vom Bauern und den hab ich lang gesucht. Das Brot in der qualität bringe ich nicht hin. Wahrscheinlich fehlt mir dazu der richtige Ofen, die richtigen Backtriebmittel und eben die Erfahrung mit all dem.
Schöne Grüße:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten