FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Kulinarisches aus der Küche > Reis & Teigwaren
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 23.07.2008, 10:17   #1
tayo
Benutzer
 
Benutzerbild von tayo
 
Registrierungsdatum: 05.06.2008
Ort: Lübeck
Beiträge: 50
Eurer Lieblingsnudelgericht?

Hallo zusammen,

hier ist so wenig los deshalb stell ich mal die Frage in die Runde.
Was ist euer Lieblingsnudelgericht?
Habt ihr ein paar gute Rezepte?

Ich freue mich schon auf eure Antworten.

tayo
tayo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2008, 18:14   #2
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Eurer Lieblingsnudelgericht?

hallo tayo,
mein lieblingsnudelgericht heisst pasta vagoli und besteht zu einem guten teil aus bohnen und dann eben pasta.
rezepte gibts unendlich viele. angefangen von der bohnensorte (prinzessbohnen, vogelbohnen, ....) oder linsen in allen varianten, geht die zubereitung mit und ohne fleisch, oder speck, oder hartwürste,.... aber fast immer sind tomaten drin, nicht immer aber fast immer. dann mit welcher flüssigkeit und dann mit welchen nudeln. anderes gemüse, wei akrotten rein. welche gewürze: lorbeer, thymian, rosmarin. chili, .....
einfach ausprobieren, lange schmoren und toll essen.
zubereitung: bohnen über nacht einweichen und dann gut mit frischem wasser abspülen. zwiebeln fein hacken, in einen topf mit olivenöl, oder vorher den speck rösten. dann die bohnen rein und gut anbraten, dann haben sie weniger blähstoffe, auch durch die kaltwasserdusche. dann die gewürze rein und mit flüssigkeit(wein, brühe,...) ablöschen und so viel aufgissen dass die bohnen bedeckt sind. geschälte tomaten rein, salz und pfeffer und in einem guten schmortopf köcheln lassen, bis die bohnen weich sind. entweder püriert, oder unpüriert zu aldentenudeln servieren. ich mag dazu noch etwas brot. deftig aber spitze.
aufgewärmt schmeckts oft noch besser:
bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2008, 21:14   #3
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 792
AW: Eurer Lieblingsnudelgericht?

Lieblingsnudelgericht? Nein habe ich nicht, Nudeln sind immer gut, mit Butter oder Olivenöl oder Trüffeln oder Tomaten oder ....
Jetzt in der Pilzsaison gibt es manchmal Nudeln mit Steinpilzen
1 Schalotte fein hacken, in Butter anschwitzen,
ein paar kleine Steinpilze in Scheiben schneiden, kurz mitbraten
salzen, etwas weißer Pfeffer, wenig Knoblauch, etwas Petersilie, etwas Weißwein
gekochte Nudeln und Pilze vermischen, fertig
Wenn die Nudeln hausgemacht und die Pilze frisch aus dem Wald sind, der Pfeffer frisch gemahlen wird, ist das großartig. So einfach ist gute Küche
Kulinarische Grüße
Taillevent
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2008, 11:01   #4
tayo
Benutzer
 
Benutzerbild von tayo
 
Registrierungsdatum: 05.06.2008
Ort: Lübeck
Beiträge: 50
AW: Eurer Lieblingsnudelgericht?

Hallo ihr,

hier ist das Rezept für mein Lieblingsnudelgericht:

Orientalisches Nudelgericht:

500 Gramm Fettucine
4 EL Öl
500 Gramm Rumpsteak, in 2cm Würfel geschnitten
1 gehackte Zwiebel
1 zerdrückte Knoblauchzehe
400 Gramm Dose Tomaten, abgetropft
2 El Sojasoße
1 TL feingehackter Ingwer
125 ml Rinderbrühe
1 grüne Paprikaschote, in kurzen Streifen geschnitten
1 EL Mehl vermischt mit 2 EL Wasser

Zubereitung
1. Öl in Pfanne oder Wok erhitzen. Das Fleisch leicht bräunen und in eine Schüssel geben. Nudeln nach Anleitung garen.
2. Zwiebel und Knoblauch in die Pfanne geben und 1-2 Minuten gut rühren. Tomaten zugeben und ca. 5 Min. dünsten,dabei die Tomaten zerdrücken. Nun das Fleisch in die Pfanne zurückgeben, Sojasoße, Ingwer und Brühe hinzufügen und etwa 20 Min. köcheln lassen.
3.Paprikaschoten zufügen und weitere 5 Min. kochen, die Mehlmischung in die Pfanne geben und unter Rühren eine weitere Minute köcheln lassen.
4.Nun die Nudeln auf Tellern verteilen und mit der Fleisch-Soße servieren.

Ist wirklich sehr sehr lecker.
Das müsstet ihr ausprobieren!

Viele liebe Grüße
tayo ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu



Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 11:45 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2018, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.