FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Getränke > Der Weinkeller
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 06.06.2006, 20:27   #11
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
AW: Offene Weine als Menu-Begleitung

Hallo,

vielen Dank für die Antworten. Noch ein paar Worte zum Restaurant.

Es handelt sich um die Griggeler Stuba im Burg-Vital-Hotel in Oberlech.
Für das Fischmenu haben wir uns entschieden, weil der Besuchstag Karfreitag war.
Oberlech kann man im Winter nur mit der Seilbahn erreichen, der Ortsteil von Lech ist daher autofrei. Obwohl wir keine Hotelgäste waren, wurden wir sehr freundlich, zuvorkommend und professionell empfangen. Die Griggeler Stube ist das 24plätzige Gourmet-Restaurant des Hotels.
Für die kulinarischen Köstlichkeiten ist Thorsten Probost verantwortlich, eine Leihgabe aus Deutschland, der seinen Feinschliff allerdings bei Österreichs bestem Koch seit Eckart Witzigmann, Jörg Wörther im Schloss Prielau, erhielt. Jeder Gang des Menus wird von einem Leitkraut begleitet, zB die Jakobsmuschel von Olivenkraut, der Zander von Minze, der Meerwolf von Currykraut, die Buchteln von Fruchtsalbei. Die Portionen sind sehr klein, was bei einem 8gängigen Menu auch notwendig ist. Eine Überraschung für mich war, dass der Steinbutt mit Haut serviert wurde, ein bißchen zäh, aber geschmacklich durchaus ansprechend.
Mit dem Service waren wir ebenfalls sehr zufrieden, zuvorkommend, auskunftsfreudig und freundlich.
Das Restaurant hat 1 Michelin* und 17 Gault-Millau-Punkte. Diese Bewertungen empfanden wir als zutreffend. Es dürfte sich derzeit um die beste Restaurant-Adresse in Lech handeln.
Das Restaurant hat meines Wissens abends auch im Sommer geöffnet. Es ist im Sommer auch mit dem PKW erreichbar.
Wie gesagt, die pauschale Weinbegleitung ist nicht schlecht, entspricht aber nicht ganz den sonstigen Niveau des Hauses. Dem anspruchsvollen Weinfreund empfehle ich daher unbedingt einen Blick in die umfangreiche und fair bepreiste Weinkarte; unbedingt VOR dem Menu, nicht wie ich im Nachhinein.

Kulinarische Grüße
Taillevent
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2006, 22:20   #12
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
Daumen hoch AW: Offene Weine als Menu-Begleitung

... und topaktuell, im neuen Gault-Millau Österreich 2007, der morgen erscheint, bereits 18 Punkte.

Gruß, Taillevent
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2006, 02:39   #13
Bonito
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Offene Weine als Menu-Begleitung

Dann hast Du mit Deiner Einschätzung ja bestens gelegen! Bei uns erscheint der GM erst am 16. und ich bin schon gespannt.
Bonito.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2006, 19:58   #14
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
AW: Offene Weine als Menu-Begleitung

Hallo,

naja, 18 Punkte sind schon ein bißchen optimistisch.
Überhaupt sitzen bei GM Österreich die Punkte und Hauben ziemlich locker, ich sehe auf jeden Fall Maier und Obauer (19 Punkte) nicht auf einer Stufe mit Ducasse, Rochat, Blanc oder Wohlfahrt.
Kulinarische Grüße
Taillevent
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2008, 18:20   #15
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
Daumen hoch AW: Offene Weine als Menu-Begleitung

Zitat:
Zitat von Taillevent
18 Punkte sind schon ein bißchen optimistisch.
Wieder einmal landeten wir in der Griggeler Stube des Burg-Vital-Hotels in Oberlech. Obige Bemerkung ziehe ich mit sofortiger Wirkung zurück, was hier geboten wird, sind derzeit klare 2 M** und damit in weiterer Umgebung das beste Restaurant, deutlich besser wie die 2**er in der benachbarten Schweiz.
Dazu ein aufmerksamer und charmanter Service, eine Weinkarte, bei der Weinfreunden (auch in preislicher Hinsicht) die Augen übergehen, insgesamt ein Preisgefüge, das man im als eher teuer bekannten Lech nicht erwarten würde.
Eine absolute Empfehlung.
Kulinarische Grüße
Taillevent
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2009, 16:06   #16
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: Offene Weine als Menu-Begleitung

Hallo taillevent und ihr alle,
habe gerade drei neue weine aus italien bekommen.

merlot delle venezie correbella Montepulciano d abruzzo
2007 2006
vino rosso vino rosso
indivazione geografiva tipica vi.co., certaldo-italia icrf fl/6877


vino del casale aus silcilien
geografiva tipica
abgefüllt von cantina la vite s.c.a
l-93016 Riesi alle von heidelberg weinhandel gmbh
vertrieb: cru select
kennst jemand den vertrieb? also der weisse mmm weis nicht die beiden roten habe ich noch nicht probiert, mein fachmensch ist gerade im urlaub und allein
bringt kein spass (oder habe zu wenig erfahrung aber verate ich hier nicht )
Taillevent kannst mir ruhig überteuerte weine empfehlen trinke sie dann notfals selber.
gruss knorhan
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2009, 21:40   #17
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
Reden AW: Offene Weine als Menu-Begleitung

Zitat:
Zitat von knorhan
Taillevent kannst mir ruhig überteuerte weine empfehlen trinke sie dann notfals selber.
Wenn ich sehe, wie schnell die Banken Geld vernichten, so schnell kann ich gar nicht trinken
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2009, 08:46   #18
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: Offene Weine als Menu-Begleitung

Zitat:
Zitat von Taillevent
Wenn ich sehe, wie schnell die Banken Geld vernichten, so schnell kann ich gar nicht trinken


also genissen wir so lange wie wir es uns leisten können. was wir denken ist denen doch sowieso sch-egal.
übrigens habe ich vom Klocke Verlag die a la carte produzieren verschiedene weingüter empfolen bekommen, da ich eine neue weinkarte zur saison 2009 haben möchte, vieleicht kennst du ja den einen oder anderen und kannst etwas dazu schreiben, wäre dir sehr dankbar. Sollen alle aus der gegend der ahr kommen. werde heute den zweiten rotwein aus italien verkosten der erste war ein reiner ausschank wein.Schade. gruss knorhan
vieleicht ist ja was leckeres dabei????
www.sermann.de
www.weingut-kreuzberg.de
www.meyer-naekel.de
www.brogsitter.de
www.weingut-deutzerhof.de
www.adeneuer.de
www.weingut-nelles.de
www.stodden.de
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2009, 12:14   #19
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
AW: Offene Weine als Menu-Begleitung

Hallo knorhan,

mit der Ahr erwischt du mich auf dem falschen Fuß Das Weinbaugebiet ist eher klein, die Weine gelangen kaum bis zu uns. Die wenigen Weine, die ich bisher probiert habe, konnten mich nicht animieren, mich näher damit zu beschäftigen. Zudem ist die Preispolitik bei den Spitzenerzeugern eher als mutig zu bezeichnen.
Nach meinem bescheidenen Wissensstand gelten Stodden, Adeneuer, Deutzerhof und Meyer-Naekel als qualitative Spitze, da ist sich die Literatur auffallend einig.
Tut mir leid, dass ich nicht mehr weiß, aber sicher liest jemand mit, der dir weiter helfen kann.
Vinöse Grüße
Taillevent
Taillevent ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu



Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 15:34 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.