FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Kulinarisches aus der Küche > Tipps & Tricks
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 26.03.2009, 16:00   #1
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
Daumen hoch Richtig Garnieren

"Tipps und Tricks"
Da Gerichte und ihre Zubereitung zunehmend in den Mittelpunkt
unsere fachlichen Arbeit rücken, sind dem Einfallsreichtum
und der Vielseitigkeit der Köche beim Garnieren keine Grenzen gesetzt!
Die Gäste sollten vom Anblick, Duft und Geschmack der
Gerichte in der kalten und warmen Küche begeistert sein.

„Was bedeutet Garnieren ?“
im kulinarischen Sinn, bedeutet Garnieren, ein fertiges-zubereitetes Gericht um Zutaten zu bereichern!
eine gelungene Garnierung gibt einem Gericht ein ansprechendes und appetitanregendes Aussehen. durch eine gute Garnitur wird ein Gericht ein Fest für Augen und Magen.
damit wird der Geschmack abgerundet und ein optisches Bild verbessert Garnierungen verweisen oft auf Namen des Gerichtes. die Gäste sollen vom Anblick, Duft und Geschmack der Ausgarnierungen begeistert sein.
Garnieren erfordert Phantasie, Kreativität, Geschick und Zeit.
in der Nouvelle Cuisine (allen Bereichen) sind dem Einfallsreichtum und der Vielfalt keine Grenzen gesetzt.
verwende nur Garnituren, welche dem Kellner bekannt sind! Er muß sie auch dem Gast erklären können!

„Die Auswahl der Garnierung!?“
Was wollen wir erreichen?
ein kontrast zwischen Farbe, Konsistenz, Gehalt und Aroma.
Die Auswahl ist vielseitig!
Früchte, Gemüse, Salate, Butter-Formen, Kräuter, essbare Blumen, usw.
Was gehört zu einer vorteilhaften Garnierung?
Das richtige Geschirr!
genügend Licht
alles sollte essbar sein!
Wie sollte eine Garnierung sein?
Leicht zu arrangieren!
Nicht zu aufwendig!
Effektiv in der Anfertigung!
richtig Kompiniert mit den Rohstoffe!
sie soll frisch aussehen!

Vieleicht fällt euch ja noch etwas dazu ein, was ich vergessen habe.
Liebe Grüsse knorhan.
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 18:44   #2
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Richtig Garnieren

also meine mutter brachte mir noch bei, die garnitur so sein zu lassen und sie eben nicht mitzuessen.
diesen hintergrund entsprechend muss die agrnitur nicht einmal essbar sein.
schöne grüsse:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 19:26   #3
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: Richtig Garnieren

Hallo bbw,
alles sollte essbar sein bezog sich hauptsächlich auf die tatsache das einiger meiner kolegen glauben, sie kaufen hüpsches geschirr dann noch ein bisschen kleiner und tun da etwas rein was dann wieder auf dem hauptteller kommt und garnitur sein soll.
ich mache grundsätlich alles was garnitur sein soll aus essbaren material.
meine wundertütten als füllhorn backe ich selber und andere diverse gefäße ebenfals, finde ich viel spannender. wobei wir natürlich nicht vergessen sollten das viele gerichte angerichtet, an sich schon perfekt sind, und eine zusätzliche garnitur fehl am platze wäre.
gruss knorhan
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 20:30   #4
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Richtig Garnieren

hallo knorhan, ich finde zumeist wie garniert wird eine zumutung und stimme dir mit dieser aussage zu: "...das viele gerichte angerichtet, an sich schon perfekt sind, und eine zusätzliche garnitur fehl am platze wäre."
auch finde ich die mir sehr verhassten gläsernen Vorlegteller keinesfalls für das Dessert geeignet. ich mag sowieso keinen kitsch, aber da hab ich natürlich probleme in und mit vielen häusern. manchmal aber macht mich auch das gedusel aus der box fertig. wenn da bochelli versucht pavarotti abzulösen, gehe ich. leider kann ich diese unart einen meiner lieblingsköche nicht ausreden. immer wieder bocelli, die tatsache dass er bild ist, macht aber noch lange keinen grossen tenor aus. dann die tischdeko alla frau lafer!!!!! die raubt mir schon in der sendung jede lust vorbei zu kommen. war aber schon dort. zweimal und muss sagen in natura ist es erträglicher, das essen entschädigt. vom lafer hol ich mir immer wieder ein paar tipps. kulinarische grüsse:

bbw

Geändert von black-brown-white (26.03.2009 um 20:33 Uhr).
black-brown-white ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Woran erkennt man richtig gute Pralinen? black-brown-white Desserts & Süßspeisen 2 20.04.2006 18:48


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 13:41 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.