FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > News & Talk > Gastro Talk
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 05.02.2009, 10:27   #1
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
Olivenöl "grüne Gold des Südens"

Was in unseren gefielden das gold der nordsee ist ist halt im süden das grüne gold sprich olivenöl.
nachdem man in amerika herausgefunden hat das "extra natives" oder "extra vergine" (solte auf der Flasche stehen) ein medizinisch wirksames fett ist steht dem verzehr auch bei Trennkost oder weight watchers nichts mer im wege, im gegenteil. Es enthält praktisch kein schädliches cholesterin, besteht fast zu 90% aus gesunden, einfach ungesättigten fettsäuren, liefert pro 100 gramm 12 miligramm natürliches vitamin e, außerdem viele antioxidantien und so genannte sterole. und das beste man kan das multitalent auch zum kurzbraten nehmen entgegen herkömlicher meinung das krebseregende substanzen beim braten freiwerden. und nun warum bei diäten?
Olivenöl hat zwar 9 kalorien pro gramm aber es macht uns schneller satt und gleicht somit die par lästigen kalorien wieder locker aus. Das hängt mit der tatsache zusammen das olivenöl extraviel ölsäuren hat und unseren darm beflügelt, das wiederum unser gehirn signalisiert "wir brauchen keine weiter nahrung mehr."genial oder" auserdem sorgen fettsäure und sterole für einen schutzeffekt die wiederum unser gefäße elastisch hält unseren blutdruck senkt, es bekämft also die schädlichen cholesterine und hemt gleichzeitig entzündungen an den innenwände der adern das wiederum der aterienverkalkung entgegenwirkt und uns schützt wobei die antidioxidantien die zellen vor veränderungen schützt und das wirderum die krebs-gefahr senkt.
Nun sollte aber niemand auf die idee kommen dieses leuchtend-grün-gelbe-duftende wässerchen lieterweise zu verkosten denn das wiederum fördert den toilettengang unangenehm oft.
mit kulinarischen gruss knorhan
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2009, 23:23   #2
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Olivenöl "grüne Gold des Südens"

hallo knorhan, deine ausführungen könnten auch für schokolade gelten, denn was die wenigsten wissen, ist dass die fette im kakao zu einem drittel aus oleninsäuren bestehen, also genau den fetten die du ansprachst und einem drittel zusätzlich aus einem fett, dass sich in der leber wiederum zu oleinsäuren verwandelt. das letzte drittel ist sehr gut gegen hautkrebsvorbeugung sagt man, aber eben gesättigt. doch bei zuviel muss man nicht soviel aufs klo, sondern weniger und man nimmt dann auch zu, daher maximal 50 gramm am tag. deshalb hab ich sie ja in meine schokoladendiät eingebaut, wenn auch nur in massen! ich liebe olivenöl und ich verwende es neben traubenkernöl gerne zu kurz anbraten. je nachdem wofür eben, aber zum fisch, it ein wenig butter drin sowieso. ich verwende natürlich verschiedene olivenöle für die unterscheidlichen nutzungen. auch von hier aus kulinarische grüsse:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2009, 11:13   #3
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: Olivenöl "grüne Gold des Südens"

Hallo bbw habe deine beträge in sachen schokolade mit interesse gelesen, da aber alle schon etwas länger her und ich leider nur schokolade esse mich aber nicht so richtig mit der materie beschäftigt habe konnte ich bis jetzt nur wenig zu diesen interesanten thema beitragen. aber das ist ja das schöne an so einem forum man lernt immer noch dazu. Ich nehme übrigens auch beim fischbraten zu dem öl immer noch etwas butter und habe somit den vollen geschmack. Unser Rabsöl wenn du es bei dir bekommen kannst mus du unbedingt mal ausprobieren.
Mit kulinarischen gruß knorhan
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2009, 17:50   #4
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Olivenöl "grüne Gold des Südens"

hallo knorhan, danke für den tipp! mal sehen, wen ich dazu bringe es mir zu schicken. scheint auch hier in kärnten gerade wieder ein thema zu sein. gibt ein paar recht ambitionierte mühlenprojekte dazu. ich selber liebe auch mohnöl aus dem waldviertel, auch wenn es sehr schwer zu bekommen ist. schöner gruss:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2009, 23:27   #5
Jörg
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Olivenöl "grüne Gold des Südens"

Hallo knorhahn, ich stimme dir voll und ganz zu. Auch ich bin ein großer Olivenöl-Fan. Wichtig ist aber, dass man ein wirklich hochwertiges Öl nimmt und nicht irgendein Gepansche vom Discounter. Sonst ist nichts mit gesundheitsfördernder Wirkung. guck mal hier:
http://www.ard.de/ratgeber/essen-tr...428560/11n1ui8/
Ich habe eine Internet-Seite entdeckt, wo man wirklich super Olivenöl bestellen kann. Es kostet etwas mehr, aber der Geschmack ist wirklich super: http://www.lakonikos.de
  Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2009, 09:07   #6
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Olivenöl "grüne Gold des Südens"

hallo jörg, freut mich, sehr, dass du postest! habe mir den artikel durchgelesen und stehe, wie so oft vor dem selben problem: in fast alle regalen, die ich immer wieer durchstöbere steht praktisch immer extra vergine,...darüber hinaus prüfe ich die etiketten auf herkunftsland und auch hab ich bisher keine ungereimtheiten feststellen können. auch sind oft die herstellenden firmen, die gleichzeitig die abfüller sind angeführt. trotzdem ist das öl nicht immer entsprechend. ich unterscheide aber ohnehi zwischen olivenöl welches ich zum braten,... verwende und jenem für den salat, zum verfeinern,...
beide kaufen ich und im ersteren fall, verlasse ich mich, wie von dir gepostet auf öle mit den erwähnten merkmalen. aber wie gesagt bin ich dann beim probieren selten hoch begeistert. bei den verfeinerungsölen bin ich ein markenfan. baena ist sehr fruchtig, schwerer zu kriegen und da ich den besitzer vor jahren einmal durch zufall kennen gelernt habe, vertraue ich der marke. das öl ist relativ teuer, je liter kostet es 17,80 euro aktuell, aber es ist sehr gut und naturtrüb. es ist vorallem sortenrein und dies ist mir auch sehr wichtig. ich will die entsprechende charakteristik der entsprechend gereiften sorten haben. die flasche ist darüber hinaus dekorativ. http://www.recam.de/shop/pi2/pi9/pd18.html
zum braten verwende ich das extra vergine von hofer( österr. Aldi) relativ neutral.
liebe gruesse und weiter so:

bbw
black-brown-white ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu



Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 06:30 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.