FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige whiskyworld.de - Whisky und mehr (sale)
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Getränke > An der Bar
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 27.03.2009, 08:46   #1
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
johannisbeersaft aus schwarzen beeren

hallo meine lieben, als erklärter nichttrinker stellt sich für mich immer die frage, was trinke ich wenn ich fortgehe, oder eben auch daheim.
eine der üblichsten antworten die ich darauf gebe ist wasser, stilles mineralwasser. seit ein paar jahren gibt es einen trend zu sehr hochpreisigen wassermarken, die ich nicht näher kommentieren möchte, schon garnicht den mittlerweile exorbitanten preis von bis zu unglaublichen 90 euro, die ich vor kurzem in einem hotel erst nach mehrmaligem hinsehen gewahr nahm! keine frage wasser ist absolut nicht wasser, aber der preis?!
ein gutes glas vöslauermineralwasser tuts bei mir auch.
davon abgesehen trinke ich öfters coca-cola. ja die ikone des fastfoods. ich weissnicht warum, aber manchmal wähne ich mich süchtig danach und am besten schmeckt mir coca-cola immer noch in der gläsernen 0,33l flasche und nicht der ganz kleinen. bei meiner favoritin ist das verhältnis der kohlensäure zum getränk ideal. andere marken verabscheue ich förmlich und wer da glaubt, dass ich nicht in der lage sei, die unterschiede in einem blindtest zu eruieren, der irrt gewaltig.
aber was trinke ich sonst in einem lokal?
oft wird als alternative apfelsaft naturtrüb angeboten. ich liebe guten apfelsaft, aber ....
orangensaft, .... zumeist wird einem fruchtsaftkonzentrat angeboten und dabei komme ich mir ein wenig betrogen vor. viel zu viel zucker und dann ein aggressiver geschmack nach meiner meinung nach künstlichem, nein das mag ich auch nicht. frisch gepresster, den nehme ich gerne, sofern die orangen dazu reif sind.
viel zu selten wird auch zitronenlimonade angeboten, die ich sehr gerne trinke, sofern sie nicht zu süß ist.
aber mein absoluter liebling und nun wird man es erahnen ist der saft der schwarzen johannisbeere, oder auch schwarze ribisl genannt. gut verarbeitet schmeckt er mit in dem falle leicht mit kohlensäure versetztem mineralwasser hervorragend. nicht zu süß und leicht prikelnd, bekommt man diese köstlichkeit sehr selten. viel zu selten wie ich meine.
ohne druck und ohne zusätzlchen zucker erzeugter steht da bei mir ganz oben.
kulinariche grüsse:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2009, 15:39   #2
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: johannisbeersaft aus schwarzen beeren

hallo bbw, bei deinem bericht fält mir ein das ich in der insel, hamburg an der alster am liebsten vom schwarzen johannisbeersaft mit etwas Roederer Cristal in die sorbetiere gearbeitet hab,war von der optik kaum zu schlagen und das ganze mit limonenfäden zu schön. ich komme schon wiieder ins schwärmen was damals alles ging und heute in meinem betrieb kaum möglich ist.
trozdem mit kulinarischen grüssen knorhan.
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2009, 15:59   #3
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: johannisbeersaft aus schwarzen beeren

geht schon noch, mach einfach mal einen speziellen abend mit programm vom feinsten für spezielle gäste. verlange eintritt und lass dein können spielen. vielleicht kannst dann schon dein buch präsentieren, oder so. das buch sollte ja auch einen gewissen verbreitungssinn erfüllen und da wäre eine art neuaufstellung für gutesser sicher nicht verkehrt. ist es ein erfolg wiederhole es und mac eine regelmässige institution daraus. jedes monat mal richtig eine draufmachen, geht sicher, oder?! dann eben kochkurse,.....
mit programm meine ich nicht was anderes als kulinaria, aber die eben vom feinsten, per buffet, oder so. ich weiss einen enorme arbeit, aber wenns spass macht und was bringt....!
überlegs dir.
liebe grüsse:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2009, 10:45   #4
tayo
Benutzer
 
Benutzerbild von tayo
 
Registrierungsdatum: 05.06.2008
Ort: Lübeck
Beiträge: 50
AW: johannisbeersaft aus schwarzen beeren

Wenn wir schon beim Thema Bücher und alkoholfreien Getränken sind!
Ich bin ein absoluter Fan von alkoholfreien Cocktails. Obwohl ich grundsätzlich schon mal gerne ein wenig Alkohol trinke (hauptsächlich in Form von Wein zum Essen etc.), sind mir Cocktails ohne Alkohol viel lieber. Die Kombination verschiedener Fruchtsäfte und was dabei herauskommt ist jedes Mal ein geschmackliches Erlebnis.

Ich kann da auch gleich mal ein Buch empfehlen:
Alkoholfreie Cocktails

Grüße
tayo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2009, 13:10   #5
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: johannisbeersaft aus schwarzen beeren

hallo tayo, danke für den buchtipp! überrascht mich dass es auch andere leute gibt, die gerne cocktails ohne alkohol trinken. zwar wundert mich immer die eigene seite in manchen cocktailbars, aber ich hab mich immer gefragt, wer sowas ausser mir konsumiert. manchmal ärgere ich mich aber auch auf diesen seiten, wenn dann die säfte, von dem gesteck am glasrand mal abgesehen, ausschließlich aus der flasche kommen, dass ich dafür 8 euro zahlen muss.
wäre alles frisch ginge dies in ordnung, aber so verzichte ich meistens dann doch drauf und bleib bei meinem wasser.
sowas wie guten johannisbeersaft hab ich in derartigen bars noch nie gesehen, leider!
schöner gruss:

bbw
black-brown-white ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Erdbeere, die Königin der Beeren KingKreole Obst-Ideen 4 12.05.2005 00:58


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 16:43 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.