FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Kulinarisches aus der Küche > Desserts & Süßspeisen
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 13.05.2009, 12:31   #1
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
pfannensoufflé

hallo ihr lieben, eines meiner libelingsschnellessen ist eine art soufflé aus der pfanne. eingentlich ganz einfach, bis auf die wahl der richtigen panne und der richtigen temperatur.
nun also manchbraucht jedenfalls eine beschichtete pfanne mit deckel. der muss aber wirklich passen, sonst passiert das was bei soufleé imemr passiert, wenn luft zufrüh ran kommt.
also die zutaten:
6 eier
100g vanillezucker (eine vanilleschote die seit ein paar tagen zumindest in zucker steht)
etwas vanille, natürliche natürlich, aber keine ganze schote
wenig dinkelmehl fein (nur so wenig, dass auf keinen fall der teig zu fest wird. hab ich noch nie nachgemessen, hängt ja auch von der masse der eier ab. der teig sollte leicht verrührbar jedenfalls sein)
zum fbestreichen nachher aprikosenmarmelade, oder vorher in den teig gefüllte blaubeeren(heidelbeeren, schwarzbeeren auch genannt)

zubereitung:
einer trennen und einschnee schlagen, etwas salz rein und ein bishchen zucker, wichtig ist, dass der zucker nicht zu direkt mit der vanilleschote in berührun kam, weil er sonst fett wäre und das würde nicht so gut werden.
die eigelbe schaumig, mit immer wieder beigefügtem zucker schlagen, bis sich die masse aufhellt und cremig ist also gut verrühren.
das mehl beifügen, wie gesagt nicht zuviel und den schnee unterheben.
nicht zu sehr rühren, weil sonst der schnee zusammen fällt.
dann also ein wenig butter in die pfanne und so erhitzen, dass sie sich auflöst und ein wenig schäumt.
den teig einfüllen. je nach pfanne, kann es sein, dass nur die hälfte in die pfanne passt. darauf achten, dass die pfanne nicht volens befüll ist, weil der teig aufgehen soll.
den deckel drauf und bei nicht all zu grosser hitze warten.
der kritischste punkt ist jener an dem man wenden sollte. aufgrund des geschlossenen deckels reicht man nicht den richtigen zeitpunkt, jede pfanne wirkt sich anders aus und jeder herd hezt anders. also üben. der oden sollte jedenfalls nicht zu dunkel, abera uch nicht zu hell sein.
mir verbrennt die sache manchmal, vorallem wenn ich es wo anders ausprobiere.
dann jedefalls hurtig wenden, bevor sie anbrennt und deckel unbedingt so rasch wie möglich drauf.
wieder dabei stehen und warten und rechtzeitig rausnehmen.
mit marmelade bestreichen und sie sollte dann kompakt sein und nicht in sich zusammen fallen.
leider kann ich keine genauerein anweisungen geben, weil wirklich jeder herd und jede pfanne anders ist.
eine variante ist mit blaubeeren. genauso ausgebacken.
im prinzip ist es eine der möglichen kasierschmarrenvarianten, nur eben nicht zerrissen. jedenfalls solte dies keine salzburger nockerlvariante sein, daher doch ein wenig mehl rein. das dinkelmehl ist miner meinung nach das geschmeidigere mehl, daher verwende ich es gerne für derlei gerichte. natürlich kann man dieses soufflé auch im backrohr zubereiten, aber so gehts eben auch.
gutes gelingen:

bbw
black-brown-white ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu



Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 01:05 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2018, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.