FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Kulinarisches aus der Küche > Desserts & Süßspeisen
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 02.04.2009, 16:46   #1
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
Quittenmusravioli Mit Apfelkompott

Hier ein einfaches aber arbeitsintensives Dessert.

QUITTENMUSRAVIOLI MIT APFELKOMPOTT
Von G. Ahr www.buesumer-krabbenstube.de

Zutaten für 4 Personen

Quitten - Mus

500 g Quitten
0.75 l Apfelsaft
250 g Zucker
1 Zimtstange
Saft und Schale einer Zitrone
2 Nelken
50 g geröstete Mandelstifte
1 EL Quittenbrand
Salz und Zucker

RAVIOLITEIG
15 g Schweineschmalz
75 g Mehl
30 ml Wasser
1 winzige Prise Salz
Mehl zum Bestäuben der Arbeitsfläche
Verquirltes Eigelb ( 1 Eigelb, gemischt mit 1 EL Milch
und 1 Prise Salz )
5 Minzeblätter

BRÖSEL
100 g Paniermehl
50 g Butter
70 g Zucker
½ TL Vanillezucker

APFELKOMPOTT
0.4 L Quittensaft
etwas Speisestärke
50 g Rosinen
1 EL Rum
2 EL Calvados
3 mittelgroße Äpfel
etwas Zitronensaft

ZUBEREITUNG VON QUITTENMUS
Die Quitten gut waschen, in kleine Stücke schneiden, mit Apfelsaft, Zucker, Zimtstange, Zitrone und Nelken in einen Topf geben und sehr weich kochen lassen. Auf ein Spitzsieb schütten, Nelke, Zimtstange und Zitronenschale entfernen. Abgelaufener Saft aufheben (Der Saft wird für das Apfelkompott benötigt). Die gekochten Quitten durch ein feines Sieb passieren, mit Quittenbrand abschmecken und die Mandelstifte dazu geben.



ZUBEREITUNG VON RAVIOLI
Zimmertemperaturwarmes Schweineschmalz mit allen Zutaten zu einem glatten
Teig verarbeiten, mit Frischhaltefolie zugedeckt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Gut gekühlten Teig halbieren. Auf bemehlter Arbeitsfläche eine Hälfte des Teiges 2 mm dick ausrollen. Erkaltetes Quittenmuss in einen Spritzbeutel füllen und in 3 cm Abstand in kleinen Häufchen verteilen. Die Zwischenräume mit verquirltem Eigelb bestreichen. Die zweite Hälfte des Teiges ebenfalls auf bemehlter Arbeitsfläche 2 mm dick ausrollen. Danach diesen über die erste mit Quittenhäufchen belegte Platte legen. Die Zwischenräume andrücken und mit runder Form ausstechen.

ZUBEREITUNG VON APFELKOMPOTT
Den aufgehobenen Quittensaft aufkochen, mit etwas in Wasser angerührter Speisestärke leicht binden. Die Rosinen dazugeben und kurz aufkochen lassen. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen, mit Zitronensaft beträufeln und in Scheiben schneiden. Apfelscheiben in den Quittensaft geben und nicht zu weich kochen. Etwas abkühlen lassen und mit Rum und Calvados aromatisieren.

FERTIGSTELLUNG
Für die Brösel, Butter in einem Topf zerlassen, mit dem Zucker aufschäumen lassen, Paniermehl und Vanillezucker unterrühren. Das ganze kurz anrösten und bereitstellen.
Ein Liter Wasser mit 30 g Zucker zum kochen bringen, die Ravioli und Minzblätter hineingeben und bei niedriger Temperatur 7 Minuten kochen. Herausnehmen und in Bröseln drehen. Lauwarme Kompott auf die Teller verteilen, die Ravioli mit Puderzucker bestäuben und auf dem Apfelkompott anrichten
Mit kulinarischen Grüssen Knorhan
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2009, 10:12   #2
tayo
Benutzer
 
Benutzerbild von tayo
 
Registrierungsdatum: 05.06.2008
Ort: Lübeck
Beiträge: 50
AW: Quittenmusravioli Mit Apfelkompott

Hallo,

das hört sich ja mal lecker an.... Das ist ja mal was ganz anderes. Das werd ich mir mal vormerken, wenn ich mal wieder eine exklusive Dessert-Idee brauche.

Ich habe auch schon mal ein süsses Nudel-Desert (Quark-Lasagne mit Kirschen) aufgetischt. Ist natürlich ganz schön sättigend wenn man davor schon genug gegessen hat. Deshalb bin ich grundsätzlich mehr für die leichten Desserts.

Allerdings hört sich Dein Rezept richtig gut an, deshalb werd ichs auch mal ausprobieren.

Viele Grüße
tayo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2009, 14:06   #3
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: Quittenmusravioli Mit Apfelkompott

Hallo tayo, poste mal wie es war. übrigens kanst du ja auch nur eine teilmenge machen, wie du schon sagtes, sind solche dessert sehr mächtig.
mit kulinarischen gruss knorhan
knorhan ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu



Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 22:45 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2018, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.