FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Restaurant Tipps > Schlemmen in Deutschland
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 04.09.2010, 12:22   #1
Budi
Benutzer
 
Registrierungsdatum: 28.10.2009
Beiträge: 97
Weinhaus Henninger, Rheinland Pfalz (Thomas Pesec)

Auf dem Weg nach Bernkastel-Kues probiert.

Hier der Artikel, wie immer im Blog mit Bildern:

http://budisfoodblog.wordpress.com/...0-thomas-pesec/

Zitat:
Auf Empfehlung besuchte ich auf meiner Moselreise das Weinhaus Henninger in Kallstadt. Das Weinhaus befindet sich direkt gegenüber vom Weingut Koehler-Ruprecht in der Weinstraße. Seit 2007 kocht hier Thomas Pesec.

Das Weinhaus bietet im Haus zwei urige gemütlich eingerichtete Räumlichkeiten, sowie eine Terrasse an. Wir saßen draußen und genossen das Wetter. Die Atmosphäre ist sehr schön, nur etwas laut, wenn viel los ist. Jedoch hat auch dies seinen Reiz.



Die Küche bietet typisch pfälzer Küche, Henningers Klassiker, wie z.b. Spiegeleier mit frisch gehobeltem Trüffel, sautierte Kalbsnieren im Cognac-rahm, Himbeersorbet, sowie die modern und international orientierte Küche Thomas Pesecs an.

Aufgrund unseres Weinurlaubs nahm ich als Vorspeise das „Entenstopfleber-Carpaccio in Beerenauslese mariniert“. Diese Kreation, von Walter Henninger wurde mir absolut frisch serviert. Die Leber war von guter Qualität, schmilzte im Mund und entfaltete seinen Geschmack sehr gut mir der Beerenauslese. Ein einfacher aber guter Gang. Leider war die Portion sehr üppig, sodass ich die Leber kaum alleine essen konnte.



Daraufhin gab es dann den „Saumagen auf Weinkraut“. Das selbst angerichtete Weinkraut war vorzüglich, eben so der Saumagen.

Auch hier war die Portion fast doppelt zu viel, besonders nach der schweren Entenleber. Nichtsdestotrotz ein sehr toller Hauptgang. Im Weinhaus kann man einfach sehr schön und locker vespern und deftige Speisen genießen.



Dazu gab es dann natürlich vom Kallstadter Saumagen einen trockenen Riesling. Der Service war für ein Weinhaus sehr freundlich und zuvorkommend. Hier fühlt man sich sehr wohl und eingeladen.

Insgesamt ein interessantes Restaurant, gerne wieder, wenn man auf der Strecke ist. Nur das nächste mal wird es leider ob der wüppig portionierten Gerichte, nur bei einer Portion bleiben.

Budi ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu



Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 23:03 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.