FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Kulinarisches aus der Küche > Alles, was aus dem Wasser kommt
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 29.11.2009, 17:52   #1
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
Austern machen scharf!

Austern machen scharf, aber nur wenn sie topfrisch sind!
In den Küstengegenden Frankreichs ist die Frische kein Problem – für Kunden in Deutschland, Österreich,
Portugal und Dänemark wird das Thema Frische von RUNGIS express übernommen.
Der Geschmack der Austern ist je nach Küstenregion unterschiedlich. Austern schmecken stets salzig,
wobei bei guten Austern der Salzgeschmack als das besondere Geschmackserlebnis empfunden wird. Was
nie fehlen darf, ist der Meeresgeschmack (le goùt de la mer), der an eine frische Brise Meeresluft erinnert.
Manche Austern haben ein leicht nussiges Aroma, andere einen leichten Unterton nach frischen Gurken oder
auch Zitrone. Die pazifische Felsenauster schmeckt in der Regel „frisch“ bzw. “strahlend“, die Europäische
eher fleischig. Das Fleisch soll immer „fest“ sein, keinesfalls schwammig oder milchig.
Fine de Claire ist die Standardqualität. Schmecken salzig, etwas nach Zitrone und manchmal auch nach
Seetang.

Spèciales de Claire sind besonders delikat. Sehr reiner Geschmack durch langes Halten in Klärbecken.

Sylter Royal ist die einzige Auster, die in Deutschland produziert wird. Sehr hoher Fleischanteil. Der Geschmack ist zart-nussig und wenig salzig.
Wie die Ausern an unseren Schleusen.

Gillardeau-Auster. Gerard Gillardeau hat sich als Austernzüchter einen Namen gemacht. Der Geschmack
erinnert an gartenfrische Gurken.

Tsarskaya - extra große Sorte, wurde früher speziell für die russische Zarenfamilie gezüchtet. Kräftig im
Geschmack.

Marennes-Olèron gelten unter Kennern als überdurchschnittlich gute pazifische Felsenaustern. Sie riechen
und schmecken nach Meer und haben eine ausgeprägte grüne Fleischfarbe.

Belon-Austern gelten für Liebhaber als der Gipfel der Genüsse. Während es sich bei allen oben
beschriebenen Austern um die Pazifische Felsenauster (franz.:huìtre creuse) handelt, ist die „Belon“ eine
Europäische Auster (franz.: huìtre plate) benannt nach dem gleichnamigen Fluss in der Bretagne. Der
Geschmack ist intensiv nussig .

Galaway Auster. Kein Rind ihr Lieben! Die flachen irischen Austern zählen zu den Feinsten und Reinsten der Welt. Die Fischer
müssen mit Booten die Ernte einholen.

Schwedische Auster. Getauchte, wilde, flache Auster Geschmack sehr nussig und klar.
Unsere Empfehlung:
Lagerung bei 5-8 Grad. Perfekt ist es, die Austern mit der gewölbten Seite nach unten zu lagern, in ein
feuchtes Tuch einzuschlagen und mit einem Gewicht zu beschweren. Unter keinen Umständen sollen
Austern in Wasser (Aquarium) gehalten werden. Stirbt eine Auster, kann sie die andern sehr schnell
infizieren.
__________________
info@smoked-fish.de
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2009, 09:50   #2
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Austern machen scharf!

schöner exkurs knorhan, ob ich grünes muschelfleisch alelrdings essen würde, da bin ich mir nicht sicher. ich bin ohnehin kein so doller austernfan. vom geschmack her erinenreich mich an gurken. nussig kenn ich nicht.
interessant und vielleicht sollte ich es mal wieder probieren. doch gilt hier nicht auch, je kühler das wasser, desto mehr aromastoffe konnten sicha ufgrund des langsameren wachstums bilden? also jetzt austern und nciht im sommer?
oder besser im frühjahr, damit sie eher die ganz kalen zeiten hinter sich hat.
liebe gruesse:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2009, 08:24   #3
tayo
Benutzer
 
Benutzerbild von tayo
 
Registrierungsdatum: 05.06.2008
Ort: Lübeck
Beiträge: 50
AW: Austern machen scharf!

Hallo,

sehr informativ. Ich habe die Auster erst mit der Zeit für mich entdeckt. Mittlerweile weis ich sie sehr zu schätzen und freue mich immer, wenn ich in den Genuss einer Auster komme.

Grüße
tayo ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Es ist Oktober und damit Austern- und Muschelzeit! knorhan Alles, was aus dem Wasser kommt 4 05.10.2009 16:05
Scharf auf Chili knorhan Kräuter & Gewürze 7 10.08.2009 17:51
Austern - Moran‘s of the Weir Corium Kulinarische Genüsse in Europa 2 25.11.2006 14:19


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 17:31 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.