FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > News & Talk > Gastro Talk
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 15.06.2010, 14:36   #1
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
Adagio Paris Tour Eiffel

Wir waren zu Viert in Paris. Da wir uns alle einig waren habe ich den Bericht von fressraupe aus Qype hier reinkopiert.
Waren auch bei Lenotre werde versuchen es mit Bildern, euch mitzuteilen.
Leider hatte wir niemanden mit Inserdertipps. Dadurch sind wir, wie bei Rudi Karell, am laufenden Band auf die Nase gefallen.
Trotzdem war es sehr schön und die Menchen sehr Freundlich und tüchtig im Service.

Adagio Paris Tour Eiffel
Entweder hatten wir zu billig oder zu teuer gebucht. Fact ist, was auch immer, dahin gehen wir nimmer.
Erstens: Die Klimaanlage, grausam haben kaum Luft bekommen. Fazit: Champagner trinken, dann kann man besser schlafen. Und da der Champagner nur unwesentlich teurer ist als der Kaffee oder das Bier.
Zweitens: Das Frühstück wurde pro Person mit 13,00 € extra berechnet. Wenn man Glück hat, bekommt man sogar einen Sitzplatz am Tisch, wenn nicht sitzt man auf einem Sessel und hat das Geschehen auf seinem Schoß, oder ein Barhocker, ging auch. Frühstücksraum gab es nicht, war das Voje. Und Wurst, Fehlanzeige, Salz Pfeffer Fehlanzeige, Servietten, nur wenn man von einem anderen Tisch welche klaut. Käseauswahl wieder sehr gut. Aber hat dann auch nicht mehr geholfen. Gekochte Eier gab es gar nicht.
Drittens: Taxi bestellen, abends vorm Abflug. Kein Problem kostete am Voje 15,00 €. Das Taxi haben wir natürlich extra bezahlt, unglaublich.
Viertens: Das Zimmer, eigentlich Preis angemessen. Aber wo ist das Bett???? Suche hinter jeder Tür dann die Erleuchtung, der Zweisitzer. Man musste die Kissen runter nehmen und dann konnte man, aus der Wand, das Bett aufklappen. Genial.;-- (((
Morgens zusammen schön und gemütlich, in entspanter Atmosphäre, sein Kaffe trinken und zusammen Frühstücken, Fehlanzeige.
Und wir haben uns im Netz schlaugemacht. Das Hotel lag 20 Gehminuten vom Eiffelturm entfernt. Süd-westlich. Ein schöner Spaziergang, wo man viel sehen konnte. Vom Flughafen hatten wir die Flughafen Metro bis Notre - Dame genommen und sind zu Fuß über die Seine Richtung Hotel gegangen. Ein anstrengender Fußmarsch aber sehr informativ.
Am ersten Tag sind wir dann vom Hotel über Eiffelturm Richtung Champs-Elysees gegangen und von da, einmal rauf und runter über dem Louvre, die Avenue Denis Richtung Notre – Dame nördlich der Seine bis in die Gehzone, fast schon eine Stadt für sich. Irgendwann zurück ins Hotel, noch einen kleinen Absacker, nee so was gab es im Hotel nicht.
Also rüber zum Türken, der hatte noch auf und im Eisschrank Typische außer Haus Getränke, der kannte das Dilemma schon. 4 Bier und 4 Selter, denn wir hatten auf dem Zimmer eine kleine Küche mit Eisschrank. Leider keine Minibar. Nun noch bezahlen;-- ((((24,00 €. Na ja wir hatten genug eingepackt, aber was für eine Abzocke. Wer darüber nicht lachen kann und keine Insider Möglichkeiten hat, wie wir, sollte Paris nicht besuchen. Obwohl wunderschön und die Menschen sehr freundlich. Der Service meist flott und hübsch anzuschauen.
P.S. Parkplatz Gebühr 18,00 € am Tag
__________________
info@smoked-fish.de
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2010, 18:55   #2
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
AW: Adagio Paris Tour Eiffel

Hallo knorhan,
jetzt wissen wir, wieso du hier gefehlt hast
Paris, da werde ich beinahe neidisch, meine Lieblingsstadt, vielleicht außer Rom, aber die sind in kulinarischer Hinsicht nicht konkurrenzfähig.
Ein paar Tipps hätte ich schon gehabt, aber die großen Restaurants hätten euch wohl eher nicht interessiert, obwohl mittags manche sogar ziemlich erschwinglich sind. Die preiswerteren Adressen ändern sich so schnell, dass Tipps schwierig sind.
Frühstück extra ist in Frankreich üblich, meistens gehen wir in ein Café, dort ist es besser und billiger, eine sympathische Kombination. Aber keinen Tisch, das gibt's wohl nicht.
Ebenso Taxi anrufen um 15 €, das ist wohl einfach nur frech.
Wenn man kein Risiko will, empfehle ich Ketten wie zB Ibis, da erwartet man keine Wunder, aber ein gewisser Mindeststandard ist garantiert. Wichtig bei der Hotelwahl finde ich, dass eine Metro-Station in unmittelbarer Nähe ist, das Netz ist übersichtlich und schnell.
Bier ist in Frankreich eher teuer, aber zum Ausgleich haben sie den Schampus.
Ich hoffe, Ihr hattet trotzdem eine schöne Zeit.
Kulinarische Grüße
Taillevent
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 09:43   #3
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Adagio Paris Tour Eiffel

paris, wie schön. deine erfahrungen teilte ich lange. hat sich offenbar nicht viel geändert, ausser die preise natürlich. taillevent hat völlig recht, ibis und die arccorgruppe haben echt ganz gute schlafmöglichkeiten, je nach kategorie sehr gut gelegen. eine etwas wahnsinnige exfreundin von mir mit sehr viel geld wollte unbedingt mal im ritz schlafen. schon lange her und es setzte uns trotzdem gewaltig auf den hintern, die rechnung war der wahnsinn. weiss nicht mehr wie hoch aber echt enorm. zum glück musste ich nicht zahlen. aber es war sehr schön und gutes essen gabs dort auch, das schlug auch gewaltig auf die rechnung.
das ibis nahe place pigalle ist ein übernachtungstipp, sofern man die etwas schmuddelige umgebung nicht scheut. man ist recht zentral, je nachdem und abends ist dort was los, wenn einen das nicht stört.
frühstück, wie in italien besser in einem cafe, wie taillevent schon schrieb. die croissants sind die einschränkung wert!!!! paris ist sauteuer. auch wenn ich geschäftlich fahr pass ich da ordentlich auf, war aber leider schon lang nicht mehr der fall. recht ordentliche pensionen gabs auch rechts vom champ elysee in den gassen, muss man aber vorher gut ansehen (wasser nur kalt, ....) gut essen kann man halt sauteuer, dann aber echt wahnsinnig gut, wie im eifelturm,... oder man muss die etwas von den touriströmen abseits liegenden möglichkeiten wahrnehmen. dann aber ist das essen oft recht einfach, aber ich fands oft gut. aktuelle tipps, da hat taillevent absolut recht. wie wars bei lenotre?
da kann man sehr gut essen.
für paris spare ich immer ein wenig, sonst macht es keinen spass. ist aber ein paar jahre her, dass ich dort war. damals allerdings schlug ich mir mit schokoladen und guter patisserieware den bauch immer so voll, dass ich kaum was anderes ass.
lieber gruss:

bbw
black-brown-white ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu



Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 16:08 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.