FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Kulinarisches aus der Küche > Fleisch
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 28.06.2010, 07:43   #1
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
schinkenfest san daniele

hallo zusammen war am wochenende auf dem schinkenfest san daniele.
kurz eine beschreibung der abläufe.
ich wurde eingeladen und bezahlt wurde mit gutscheinen der kleinen zeitung, sowohl der schinken als auch die getränke. mir schwante also nichts gutes.
wir waren am samstag dort und es war mittag und kaum leute reihten sich ein.
der ort ist ganz nett, nichts besonderes für italien, bei der fülle von kultur eher mittelmass, aber ganz schön gelegen und ein paar bauliche höhepunkte gibt es auch hier. aber das ist nicht das thema. man ging zu einer der locker 6 ausgabestellen und holte sich dort den schinken ab. es gab keine auswahl es gab nur einen. man bekam den fein aufgeschnittenen schinken auf einem pappteller und die getränke wo anders. es standen genügend tische und bänke herum, die man zum essen und trinken benutzn durfte. man ass den schinken mit grissini, wickelte praktisch den schinken um die grissini herum.
der schinken war recht fade vom geschmack, wenig ausdrucksvoll und der einstmals würzige geschmack ist nun völlig weg. weich wie butter, sehr hell und mit ganz wenig profil. meine freunde waren sehr zufrieden, ich überhaupt nicht. ich begab mich auch die suche nach einem besseren, aber mittags war ja alles zu. also ass ich den schinken und lauschte einer guten band, denn pro ausgabestelle lag gegenüber das tischrevier und dort spielten verschiedenste bands auf. wir erwichten eine sehr gute band. drei damen sangen solo italiano und das wirklich gut. die stimmung steig und wir sangen alle mit. ab 15 uhr musste ich einen erneuten anlauf nehmen und einen besseren schinken suchen. leider wieder erfolglos, weil dort wo man ihn anbot, gabs den nur im ganzen und eine haxe nehm ich nicht ohne sie vorher probiert zu haben. noch dazu war ich recht voll vom ausgabeschinken. dafür aber kaufte ich ein paar andere spezialitäten der gegend. kuchen, kekse und ein paar schokoladen, wie immer. zurück am ausgabeort, sangen die damen wieder und wir setzten uns und sangen kräftig mit. der tag war sehr nett und schön, der schinken weniger meins. aber über den kultureinbruch beim san daniele hab ich schon öfters geschrieben.
kein langbeinschwein mehr. man wusste auch nicht was ich damit meine....
sehr, sehr schade!
aber erfreulich war, dass garnicht so viele toursten das kaff überfielen und dass es trotz allem eine relativ authentische italienische angelegenheit war. mit reptilienshow, ....

liebe gruesse:

bbw
black-brown-white ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu



Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 18:33 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.