FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Kulinarisches aus der Küche > Fleisch
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 19.07.2010, 07:37   #1
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
blondviehfest in eberstein kärnten, österreich

hallo zusammen, aktuell sind in kärnten lauter kulinarische feste, so auch das blondviehfest. es fand gestern statt und war von mir kaum zu finden, weil nicht angeschrieben und in einer halle, trotz ganz guten wetters. vor dem eingang war ein kleines gatter mit einer bloden kuh zu bewurdern und drinnen gabs zum einen eine tombola und ein paar stände mit honig, schnäpsen und eben blondviehprodukten. von einem derer holte ich mir einen blondviehsaftschinken und einen blondviehsalami. darüber hinaus ass ich gekochtes rindfleisch mit semmelkrenn( brötchen meerrettich) und einem erdäpfelschmarrn (lyoneser kartoffeln). das fleisch war trotz der massen ausgabe recht gut, nicht ganz auf den punkt gegaart, aber das war nicht zu erwarten. der semmelkrenn ein wenig zu fett und die kartoffeln okay. insgesamt nicht schlecht, aber auch nicht berauschend. aber wie gesagt es wurde ja für gut 200 mensche gekocht und da ist das gekochte rindfleisch nciht grad ideal. ich hätte aber auch das gegrilte rindfleisch nehmen können, hab ich aber nicht, oder die rindsbratwurst.
die salami hab ich mittlerweile auch schon probiert und muss sagen würzig, angenehm und sehr feinfasriges fleisch. recht empfehlenswert. der saftschinken, wurde mir hauchdünn aufgeschnitten und ist recht saftig, sowie fein aromatisch. das blondvieh mit seiner feinfasrigen und hocharmoatischen geschmacklichkeit kam sehr überzeugend vorallem beim schinken durch. das blodvieh, über welches ich schon einmal schrieb ist eine recht alte rasse hie rin kärnten und wurde vor relativ kurzer zeit vor dem aussterben bewahrt. es eignet sich ansich sehr für tafelspitz, gulasch und zu anbraten. also recht universell einsetzbar. es ist eher eine fleischrasse, denn eine milchrasse. die tiere sind schlanker und kleiner als heutige züchtungen. noch stehen sie recht selten auf den wiesen, doch es entwickelt sich so langsam eine art neuauflage der zucht, weil dieses fleisch sehr schmackhaft ist und auch weil es die gegend rund um eberstein nahe st. veit an der glan ganz gut vermarktet. eigentlih hatte ich mir mehr varianz der verwertung und verarbeitung vorgestellt und auch dachte ich, dass das fest an sich etwas mehr besucht ist. ich km mir mit meiner fahrradhose und oberteil als ein wenig fremd dort vor. es schienen sich alle zu kennen und dies ist eventuell auch der schwachpunkt aus meiner sicht. wenn ich ein fest dazu mache, dann sorge ich doch, dass auch andere orte und regionen daran teilhaben. dem war nicht ganz so. trotzdem ein sehr gutes rindfleisch und viel potential nach oben. aber alles steckt noch recht in kinderschuhen. liebe gruesse:

bbw
black-brown-white ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
stiftsschmiede ossiach, kärnten, österreich black-brown-white Kulinarische Genüsse in Europa 2 28.06.2010 06:46
jägerwirt in dreifaltigkeit kärnten, österreich black-brown-white Kulinarische Genüsse in Europa 0 31.08.2009 08:36
Transfette endich eine Limitierung in Österreich! black-brown-white Gastro Talk 5 21.08.2009 16:30
kardinalschnitte, die beste aus kärnten! black-brown-white Desserts & Süßspeisen 2 05.03.2009 14:23
österreich: wirtshaus kunsthandwerk liebenfels kärnten black-brown-white Kulinarische Genüsse in Europa 0 24.02.2009 10:14


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 18:22 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.