FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > News & Talk > Gastro Talk
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 07.10.2012, 08:27   #1
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
Daumen runter Die Kochprofies!!! Sie waren in Büsum.

Die Kochprofis!!! Sie waren in Büsum.
________________________________________
Die Kochprofis!!! Sie waren in Büsum.

Für den Betreiber des Büsumer Restaurant „Friesen Flair“ war es eine Katastrophe, keine Hilfe, eher ein Anfang vom Ende.

Hier handelt es sich um einen sehr guten Koch ohne betriebswirtschaftliche Ausbildung. Ohne Konzept und leider sehr arrogant, auch den Gästen gegenüber, die wieder das Lokal verlassen, weil es zu wenig Auswahl gibt, zu exotische Karte, zu wenig Dithmarscher Gerichte.

Und das Schlimmste für den Wirt: Er möchte den Massentourismus, der ihm als Einsteiger die Möglichkeit bietet, Stammgäste zu motivieren, damit sie wiederkommen - wenn er denn gut ist - in seinem Restaurant nicht haben. ( Aber Gäste doch?)

Ohne Stammgäste geht es nicht! Wir sind hier nicht in Hamburg, Berlin oder München, wo die Anzahl der Gäste vielseitiger vielschichtiger ist.

Die lokalen Möglichkeiten nicht nutzend und nicht wissend, was man aus Kohl, (siehe Foto) und Steinbutt (zu sehen bei der Veranstaltung: kaputt geschnitten, zu teuer und ohne Kopf) macht. Wer Steinbutt kennt und es in einem Restaurant bestellt, erwartet entweder Filet oder einen ganzen mit Kopf (Die Backen werden mitgegessen). Da sind die Küstenknollen, frisch gepulte Krabben (gibt es noch in Büsum), Ackerpille und viele andere wunderbare Produkte aus Dithmarschen.

Dann werden zu einem Steinbutt kanarische Kartoffeln angeboten und auch noch falsch zubereitet. Traurig, leider dann auch noch im Fernsehen gezeigt. Der Wirt wird von den Kochprofis fertig gemacht und eine ganz negative Sendung gezeigt. Ich dachte, die Kochprofis wollen helfen. Aber ihnen geht es wohl hauptsächlich um ihre Sendung, nicht um den Wirt und seinen Betrieb.

Egal welcher Betrieb in Büsum und Umgebung aufgeben muss, es ist um jeden schade. Zumal hier ein guter Koch, von denen wir viel zu wenig in Büsum haben, Arbeitet.

Kulinarischen Gruß
knorhan

http://rtl2now.rtl2.de/die-kochprof...yer=1&season=14
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Dithmarscher Rüben-Wirsing-Schmaus.JPG (38,6 KB, 8x aufgerufen)
__________________
info@smoked-fish.de

Geändert von knorhan (07.10.2012 um 15:19 Uhr).
knorhan ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Qualitäts-Merkmale! knorhan Gastro Talk 7 28.06.2009 06:47
Parkplatzgebüren im herrlichen Büsum. knorhan Gastro Talk 2 28.02.2008 11:26


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 12:12 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.