FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Getränke > Kaffee
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 22.10.2012, 12:15   #1
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
Was ist der Unterscheid zwischen einem Espresso und einer Tasse Kaffee?

Was ist der Unterscheid zwischen einem Espresso und einer Tasse Kaffee?
Antwort: „die Crema!“ Crrrema, sagt der Italiener, mit sonor gerolltem „r“, und zur Bekräftigung seiner Aussage wippt er mit der Hand-der Handrücken zeigt nach unten-auf und ab, den Daumen dabei und die Fingerspitzen gepresst, „Capito?“
Ich stehe am Tresen eines Cafés (in Italien bar genannt) in Hamburg, dahinter macht sich der Barista (nicht zu übersetzen, für uns Kaffeekellner) an der riesigen chromglänzenden Maschine zu schaffen. „Un caffe, per favore!“ Die Show beginnt: Der Barista packt den Siebträger am langen Handgriff, löst ihn, klopft die Kaffeereste aus, hängt der Siebträger in einer Mühle, die ohrenbetäubend auf schrillt. Nur wenn er richtig mahlt- nicht zu fein, nicht zu grob-, ergibt das einen guten caffee mit schöner crema.
Nun stellt er den Siebträger auf den Tresen, greift zu einen kleinen runden Stempel und drückt ihn mit kraft auf das Kaffeepulver. Nur diese Verdichtung des Pulvers ermöglicht den nötigen Druck beim Brühen. Dann spannt er den Behälter mit einer Drehung wieder in die Maschine ein, drückt eine Taste, und mit kräftigem Brummen fließt der caffee heraus. Beim exakt richtigen Druck (neun Bar) und dem richtigen Tempo (etwa 20 Sekunden für 30 bis 40 Milliliter) wird der Expresse von überzeugendem braunem Schaum gekrönt. Wie der Barista den hinbekommt? Mit Gefühl und Erfahrung.
30 Milliliter italienische Lebenskultur. Der Italiener stürzt nun nicht etwa den caffee hinunter, (das machen nur die Deutschen) sondern zelebriert den Genuss: crema? Welche Farbe hat das Schäumchen aus der Tasse? Ist es schön haselnussbraun? Gut! Dann lässt er etwas Zucker darauf rieseln… ist die crema nicht genug, dass sie ihn hält? Sie ist. Nach einigen Sekunden erst rührt er um. Schnuppert. Dann, langsam, trinkt er den Espresso, das heißt, er lässt ihn über die Zunge rollen: schokoladig, nussig. Lang anhaltend. Ein Tässchen am Morgen genügt-es ist das gesamte Frühstück. Va bene, jetzt kann der Tag beginnen.
Crema kennt der Filterkaffee nicht. Sie ist eine italienische Erfindung, zu verdanken dem Ingenieur Achille Gaggia (und anderen Tüftlern vor ihm wie Lugio Bezzera), der 1948 den perfekten, hocharomatischen Espresso erfand: Seine Kolbenmaschine presste die Aromen fülle aus dem Kaffee heraus-und eben diese Emulsion von Ölen. Die in den dunkel gerösteten Bohnen steckt.

ESPRESSO
GRUNDLAGE:Bohnen der Sorte Arabica, oft auch Robusta, meist aus Brasilien, aber auch andere Regionen.
RÖSTUNG:dunkelbraun bis schwarz und Ölig, etwa 20 Minuten bei 200 Grad:
ZUBEREITUNG:klassisch nur mit einer Siebträgermaschine, auch Halbautomat genannt.
Kulinarischen Gruß
knorhan
__________________
info@smoked-fish.de
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2013, 20:57   #2
DorisWagner
Neuer Benutzer
 
Registrierungsdatum: 16.05.2010
Beiträge: 17
AW: Was ist der Unterscheid zwischen einem Espresso und einer Tasse Kaffee?

Danke für den Beitrag. War wieder interessant zu lesen.
DorisWagner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2013, 10:28   #3
Leckerline
Neuer Benutzer
 
Registrierungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 6
AW: Was ist der Unterscheid zwischen einem Espresso und einer Tasse Kaffee?

sehr interessant
Leckerline ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Hamburger Speicherstadt Kaffee freizeitkoechin Kaffee 1 17.10.2012 15:44
Café Cult - Probierpakete, Gourmetkaffee und Espresso aus den besten Plantagen schokopraline Kaffee 1 31.08.2012 21:40
unterscheid kaffeehaus und konditorei black-brown-white Österreich 0 07.07.2009 22:18
Kaffee schützt vor Allergien und Karies FF-Team Kaffee 1 23.06.2005 23:21
Kaffee - Lieblingsgetränk der Deutschen FF-Team Kaffee 1 20.04.2005 13:50


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 03:18 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.