FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Kulinarisches aus der Küche > Desserts & Süßspeisen
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 15.07.2013, 19:10   #1
schokopraline
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von schokopraline
 
Registrierungsdatum: 27.08.2012
Ort: Darmstadt
Beiträge: 10
Holundermuffins

Holundermuffins
Rezept für ca. 16 Muffins:
75 g Butter
1 Glas Prosecco-Holunderblüten-Gelee
50 g Zucker
2 Eier
6 EL Milch
100 g Kartoffelmehl
200 g Mehl
1 TL Backpulver

Butter, Gelee, Zucker, Milch und Eier mit einem
Handrührgerät gut verrühren. Mehl mit Backpulver mischen
und sieben und mit den restlichen Zutaten gut verrühren.
Muffinblech mit Papierförmchen auslegen, Teig einfüllen
und im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft ca. 20-25
Minuten backen.
__________________
Hier gehts zum Feinschmecker Shop:
http://www.gourmetberndt.de
schokopraline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2013, 10:33   #2
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: Holundermuffins

Für den Teig:
450 g Mehl
220 ml Wasser

50 g Butter
1 Pck. Trockenhefe
1 TL, gestr. Salz

1 TL, gestr. Zucker
Mehl für die Arbeitsfläche
Für die Füllung:
200 ml Fleischbrühe, kräftige
250 g Hackfleisch

2 Chilischote(n), rot
2 Knoblauchzehe(n)

2 Zwiebel(n)

1 kl. Dose/n Tomatenmark
2 Tomate(n)

2 TL Honig, flüssiger
1 Dose Kidneybohnen
½ Beutel Rosinen
2 Becher Crème fraîche mit Kräutern
½ Pck. Käse, gerieben

etwas Salz und Pfeffer
etwas Paprikapulver, edelsüß

Zubereitung
Mehl, Hefe, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken und lauwarmes Wasser hineingeben. Die weiche Butter zufügen und zu einem Teig verkneten. Den Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Später auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen und Kreise mit einem Durchmesser von ca. 8 - 10 cm ausstechen. Diese in Muffinförmchen (am besten aus Silikon) drücken.

Währenddessen das Hackfleisch gut anbraten. Die Knoblauchzehen schälen, halbieren, den grünen Keim im Inneren entfernen und die Zehen fein hacken. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls möglichst fein hacken. Die Chilischote längst aufschneiden, die Samen entfernen und die Chilischote fein hacken. Die Tomaten möglichst klein würfeln.

Alles zusammen mit Tomatenmark, Honig und Fleischbrühe zum angebratenen Hackfleisch geben und gut 20 Minuten offen kochen lassen, bis die Masse andickt. Dann die Kidneybohnen und Rosinen hinzugeben und noch mal 5 - 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver kräftig abschmecken.

Das fertige Chili con Carne in die mit Teig ausgelegten Muffinförmchen füllen, etwas Platz zur oberen Kante lassen. Überall einen Klecks der Creme fraîche hineingeben und anschließend mit Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 30 min. backen, bis sich der Käse goldbraun färbt und der Teig außen schön knusprig und fest ist.

Anschließend die Küchlein vorsichtig aus den Muffinförmchen lösen (Vorsicht heiß). Bei Silikonförmchen kann man diese relativ einfach von unten rausdrücken.

Mal eine herzhafte Variante.
Kulinarischen Gruß
konrhan
__________________
info@smoked-fish.de
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2014, 09:40   #3
festafossi
Neuer Benutzer
 
Registrierungsdatum: 11.11.2014
Beiträge: 4
AW: Holundermuffins

Das hört sich ja lecker an. Muffinförmchen und Muffinblech stehen schon fast im Ofen ;-). Muss nur noch ein paar Zutaten besorgen. Kanns kaum erwarten bis ich sie gebacken habe. Also vielen lieben Dank für die wunderbaren Rezepte!
festafossi ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu



Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 08:47 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.