FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Kulinarisches aus der Küche > Kräuter & Gewürze
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 20.09.2007, 20:38   #11
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
Frage AW: Gewürze was wann wofür und von wem woher?

Hallo dirheg,
wenn Du schon Reklame für diese Seite machen willst, reicht es nicht einmal?
Kulinarische Grüße
Taillevent
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2007, 19:58   #12
dirheg
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Gewürze was wann wofür und von wem woher?

Hallo Taillevent,

habs nur gut gemeint ....bin halt immer noch im "Vanillefieber"...
Morgen gibts leckerers hausgemachtes Vanilleeis....
Grüße.
Dirk
  Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2007, 07:59   #13
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Gewürze was wann wofür und von wem woher?

Hallo Taillevent, mit getrocknetem Basilikum gebe ich dir vollkommen recht. Bei getrocknetem Thymian, oder Rosmarin nicht ganz. Ich verwende auch lieber frische Kräuter, aber da ich nicht gerade mit einem grünen Daumen ausgestattet bin, verenden mir diese Töpfe regelmäßig. Vor allem der Basilikum, leider.
Thymian getrocknet brauch ich öfters. Zusatzstoffe und Gewürzmischungen lehne ich vollends ab. Auf Kräutermischungen der Provence kann man wirklich verzichten und selbst viele fertige Currymischungen sind ein Witz. Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker allerdings gehören verboten. Nicht nur wegen ihrer verheerenden Wirkung auf unsere Zunge, sondern auch wegen ihrer oft nachteiligen gesundheitlichen Folgen. Leider scheint mir aber der Zug für die meisten bereits abgefahren zu sein...
Ich mach mir mittlerweile sogar meine Chips selber. Glücklicher Weise gelüstet es mich nur selten danach.
Viele Gewürze aber kriegt man nur in sehr unzureichender Qualität, ob Gewürznelken aus Sansibar, oder sogar Zimt aus Sri Lanka sind gar nicht so einfach zu bekommen. Und dann gibt es sicher noch mehr als nur eine einzige Sorte.... Vom richtigen Umgang mal ganz abgesehen.
Ich bin überzeugt davon, dass sich bei wirklich ernsterer Betrachtung noch vieles entdecken lässt. Aber solange wir nur mit einem Thymian, einem Basilikum und einem Pfeffer auskommen wollen, tut sich da wenig.
Schöner Gruß:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2007, 19:54   #14
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
AW: Gewürze was wann wofür und von wem woher?

Hallo bbw,

da haben wir wieder etwas gemeinsam, der grüne Daumen fehlt mir auch, ich habe einfach nicht die Nerven, mich um das Gedeihen des Grünzeugs zu kümmern, deshalb haben wir auch unseren Gemüsegarten eliminiert. Aber ein paar Kräuter haben wir schon noch behalten, Rosmarin, Majoran, Zitronenmelisse, Pfefferminze, Oregano, Salbei und Thymian gedeihen problemlos, und wenn einer den Geist aufgibt, kaufen wir wieder einen neuen. Viele frische Kräuter bekomme ich auch im Handel, mein Lieblingskraut Basilikum ist wirklich empfindlich, wenn er die Temperaturschwankungen übersteht, fressen ihn die Schnecken . Aber unser bevorzugter Supermarkt hatte letztes Wochenende sogar grünen und roten Basilkum, das musste ich natürlich haben.
Geschmacksverstärkern stehe ich auch skeptisch gegenüber. Aber das Grundübel ist, dass zB Wurstwaren vielfach hauptsächlich aus Fett und Wasser bestehen, da würde es eine Unmenge an Gewürzen brauchen, um dem einen Geschmack zu geben.

@dirheg, ich habe es auch nicht bös gemeint, aber wenn Du insgesamt 2 Beiträge postest mit demselben Inhalt und demselben Link, scheint mir ein persönliches Interesse naheliegend. Berichte uns doch von Deinen anderen kulinarischen Interessen, und natürlich auch vom Vanilleeis

Kulinarische Grüße
Taillevent

Geändert von Taillevent (26.09.2007 um 19:46 Uhr). Grund: Tippfehler
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2013, 10:06   #15
Leckerline
Neuer Benutzer
 
Registrierungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 6
AW: Gewürze was wann wofür und von wem woher?

Super Thread.

Die Gewürze von Ingo Holland die du meinst Commis gibt es hier

Super Qualität und tolle Auswahl. Die "Namensgebung" von Ingo Holland ist manchmal etwas verwirrend. Aber ich bin von allen Gewürzen (vor allen Dingen seine Bio-Linie) echt total begeistert.
Leckerline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2013, 08:30   #16
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Gewürze was wann wofür und von wem woher?

mir fehlt ehrlich gesagt das vertrauen in gewürzmischungen. ich mach mir diese lieber selber, wenns geht. leider gibt es ja kaum mehr gewürzläden und wenn, dan eben mit lauter mischungen und somit bevormundungen, das passt mir nicht.
wenn ein herr schubeck dies gut verkauft, seine sache, aber meine sicher nicht.

schöne grüsse:

bbw
black-brown-white ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Einführung Kräuter und Gewürze KingKreole Kräuter & Gewürze 14 05.04.2008 21:29
Einführung- Die Welt Der Aromen KingKreole Kräuter & Gewürze 1 11.11.2007 16:47
Aromen aus aller Welt! KingKreole Kräuter & Gewürze 0 22.04.2005 23:55


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 20:53 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.