FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > News & Talk > Gastro Talk
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 02.02.2006, 16:20   #1
Gerber123456
Gast
 
Beiträge: n/a
Käse herstellen, vegetarische Gerichte verkaufen

Halllo,
ich bin gelernte Köchin, und spiele mit dem Gedanken mich selbständig zu machen.
Ich würde gerne Käse selbst herstellen, und auf Wochenmärkten und Bauernmärkten zu verkaufen. Ich möchte es dann Schritt für Schritt so ausbauen, das es selbstgebackenes Brot gibt, Marmelade, Kuchen, Vegetarische Grichte zum mitnehmen usw.......(aber alles selbst gemacht!)
Welche Bestimmungen müsste ich denn beachten? Und, ist sowas überhaupt möglich?
Danke und Grüße
Petra
  Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2006, 19:24   #2
prinztortyNRW
Gast
 
Beiträge: n/a
Ausrufezeichen AW: Käse herstellen, vegetarische Gerichte verkaufen

hallo, ich würde mich bei deiner zuständigen handwerkskammer erkundigen.brot und kuchen backen darfst, aber nur für deinen eigenbedarf.möchste du brot und kuchen gewerblich verkaufen (egal ob wochenmarkt oder ladenlokal) musst du die handwerksordnung beachten!

marmelade (die gibt es streng genommen nicht, hier wäre die konfitüren-verordnung anwendbar!marmelade besteht immer aus citrusfrüchten, konfitüren aus anderen fruchtsorten (die entsprechende deklaration und preisangabenverordnung ist zu beachten!).

ein wochenmarkt unterliegt genauso der kontrolle durch das ordnungsamt wie jeder gastronomiebetrieb und jeder lebensmittelhersteller-bzw. verkäufer.

möchtest du waren lose nach gewicht auf dem wochenmarkt anbieten, ist zusätzlich eine geeichte waage notwendig (das eichgesetz ist zu beachten).die waage wird alle 2 oder 3 jahre neu geeicht (das eichamt kommt zu dir in den betrieb/an den stand).

und wo möchtest du die waren herstellen? in der privaten küche geht nicht, das zuständige ordnungsamt wird es dir mit sicherheit untersagen.

lebensmittel in einer privaten küche herstellen und diese dann gewerblich zu verkaufen, wird in der regel nicht gestattet.

warum so viele versch. waren selbst produzieren?das ist ein immenser aufwand (gründungskosten, arbeits-und zeitaufwand).warum sich nicht auf einige produkte spezialisieren und ggf. andere von wirklich guten produzenten dazu kaufen!?

ansonsten gilt die lebensmittel-hygieneverordnung (seit dem 1.januar 2006 gelten zudem neue EU-hygienevorschriften!).

Geändert von prinztortyNRW (02.02.2006 um 20:31 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2006, 12:09   #3
Gerber123456
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Käse herstellen, vegetarische Gerichte verkaufen

Das mit dem Käse ist wie ich jetzt rausgefunden habe fast unmöglich, da ich ja die milch kaufen müsste, und kein käser bin.
aber den rest würd ich schon gern machen. aber halt alles selbsthergestellt! denn darum geht es mir ja......... soll ja was besonderes sein, und nicht was, das jeder hat :-) und da kochen ja mein beruf ist, und esbei uns nur ein vegetarisches schnellrestaurant gibt, denke ich dass ich ne gute idee habe
gruß petra
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2006, 20:26   #4
prinztortyNRW
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Käse herstellen, vegetarische Gerichte verkaufen

deine idee ist ja o.k. du musst aber die handwerksordnung beachten!die schliesst den beruf des koches/köchin nicht mit ein.du darfst z.b. brot und kuchen selbst herstellen, aber diesen dann nur in einem restaurant verkaufen ---kein ausser-haus-verkauf--- bzw. auf dem wochenmarkt verkaufen) !warum nicht eine kooperation eingehen, z.b. mit einem guten bäcker (auch das gibt es noch) und einer oder mehrer käsereien.viele dieser kleinen manufakturen verkaufen auch an weiterverkäufer.
 
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Käse, Wein und der virtuelle Sommelier KingKreole Der Weinkeller 20 16.08.2005 20:24


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 11:15 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.