FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > News & Talk > Gastro Talk
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 01.05.2006, 17:39   #1
Clemens Waldburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Ganzjährig Bärlauch!

Liebe Bärlauch-Feinschmecker.

Eine Region stellt sich erstmalig vor!

Wir, der "Emser Schloßberg Bärlauch" und seinen Partnern, sind erstmalig in der Lage, ganzjährig den unberwechselbaren Vorarlberger-Alpenbärlauch anzubieten.

Unter www.baerlauch.biz, können sie sich ein Bild über unsere Produkte machen.

Wir freuen uns auf Ihr Besuch
Clemens Waldburg
  Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2006, 23:22   #2
KingKreole
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 12.04.2005
Beiträge: 427
Frage Schöne Seite

Hallo,

ich frage mal, ob Ihr das FF nur zur Webung aufgesucht habt? (Weil ich zu anderen Themen hier bei uns keinerlei Beiträge von Euch finden kann) Bärlauch wächst bei uns auch und wenn man will kann man es auch züchten!
Nur das Original (wenn man so will auch das "Wilde") ist das was ein B-Lauch ausmacht. Und das zu seiner Saison. Übrigens blüht es gleich wieder und die Blüten sind eine Bereicherung in der dekorativen Küche.
Lasse mich aber gerne aufklären!

HG. Bärbel
KingKreole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2006, 00:54   #3
Bonito
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Ganzjährig Bärlauch!

Naja, insoweit scheint der Admin wohl doch tätig zu sein als das er eine reine Werbung von der Startseite verschwinden lässt.
Und zur Werbung:
Bärlauch in April, Mai und von mir aus auch Juni, aber das wars dann auch. Wir sammeln das Zeugs en masse und habe dieses Jahr noch Reste vom letzten Jahr, also Pesto.. ganz im Ernst. Wer also zu aktuellen Bärlauchsaison feinste Bärlauchgerichte genießen möchte, der kann sich bei uns auf den Jahrgang 2005 freuen (äußerst ergiebig und würzig).
Gruß, Bonito.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2006, 07:52   #4
Clemens Waldburg
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Ganzjährig Bärlauch!

Vieleicht haben wir uns nicht ganz verständlich gemacht. Mit dem ganzjährig Bärlauch, meinen wir selbstverständlich einen frisch verarbeitenten Bärlauch.

Wir entwickelten eigenst für unserer Bärlauch eine Lager- und besondere Gefriermethode. Absolut keine Geschmacks- wie Qualitätsverlust sind hier zu erkennen (dies u.a. Aussagen von Gorumetköchen )

Mit dem im Öl liegenden bzw. bis zu 1 Jahr lagerrnten Bärlauch halten wir überhaubt nichts.

Nacheimal möchten wir betonen, dass alle unsere Produkte 1x die Woche frisch erzeugt und geliefert werden!!!!

Lassen Sie sich einach über unsere köstlichkeiten überzeugen.

Ihr
Emser Schloßberg Bärlauch Team
Clemens Waldburg
  Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2006, 21:06   #5
Bonito
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Ganzjährig Bärlauch!

Nichtsdestrotrotz, das ist Quatsch und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das ausgerechnet "Gourmetköche" sich hier bedienen. Ein ernst zu nehmender Koch wird doch nicht im Winter Bärlauch auftischen!
Gruß, Bonito.
P.S.: Zu Internet Siezern passt durchaus eine gute Rechtschreibung.

Geändert von Bonito (25.05.2006 um 21:19 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2006, 20:06   #6
Clemens Waldburg
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Ganzjährig Bärlauch!

Danke Bonito

Beleidigen können wir uns selber.

Emser Bärlauch Team
  Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2006, 00:43   #7
Bonito
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Ganzjährig Bärlauch!

Ok, Entschuldigung fürs zu nahe treten. Aber Bärlauch ganzjährig muss doch nun wahrlich nicht sein. Was ist mit den wenigen Überbleibseln der Saisonküche. Nun soll also auch ein Kraut das regulär lediglich in April und Mai geerntet wird das ganze Jahr frisch erhältlich sein?! Ich lob mir die Schwarzwurzel und den Rübstiel im Winter, den Spargel und Morcheln und auch den Bärlauch im Frühling, und im Sommer schmecken Tomaten, Zucchini, Auberginen und mehr. Kohlrabi und Spinat haben übrigens Saison von Frühjahr bis Herbst. Was soll denn aus der Saisonküche werden, wenn man derlei Empfehlungen folgt?

Also bin ich dann einfach der Falsche, wenn es um Bärlauch rund ums Jahr geht, und ich denke in einem Feinschmeckerforum sollten solche Vorschläge keinen Raum bekommen.

Sorry, was anderes fällt mir zu Eurer Geschäftsidee nicht ein, wenn ich auch Erfolg wünsche (Nur unter Feinschmeckern dürfte das nix werden, denn da schreit niemand nach Bärlauch im Winter)

Gruß, Bonito.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2006, 23:44   #8
KingKreole
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 12.04.2005
Beiträge: 427
Frage AW: Ganzjährig Bärlauch!

Hallo,
das neue Outfit der HP ist toll.
Mich würde interessieren; wer hat das entdeckt, daß Bärlauch auch im Dezember frisch ist? Und wie soll das gehen? Ich dachte Ihr züchtet es und so kann man es immer frisch ernten. Aber so macht Ihr das ja nicht!
Ich bin Neugierig.
LG. Bärbel
KingKreole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2006, 08:01   #9
Clemens Waldburg
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Ganzjährig Bärlauch!

Herzlichen Dank

tatsächlich sind wir schon seit ca. vier Jahren in Entwickung für eine optimale Gefriermethode dran. Seit Beginn der diesjärigen Bärlauchernte, produzieren wir verschiedenste Produkte, basierend auf diese Gefriermethode.

Zur Gefriermethode, können wir hier nur sagen, daß der Ablauf vom Pflücken bis Genuß mit einigen Arbeitschritten (7) verbunden sind.

Daher sind wir in der Lage unsere immer größer werdende Produktpalette mit unseren Partnern wie schon anfangs erwähnt, ganzjährig frisch und ohne Qualitätsverlust bzw. Geschmack zu erzeugen.

mit freundlichen Grüßen
Clemens Waldburg
  Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2006, 01:01   #10
KingKreole
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 12.04.2005
Beiträge: 427
AW: Ganzjährig Bärlauch!

Hallo,
schön, jetzt bin ich eigentlich auch noch nicht schlauer.Gibt es denn seit neuester Zeit Gefriermethoden, die ich als Gastronomin und Köchin noch nicht kenne? Ich kenne mich mit Kräutern und.. eigentlich sehr gut aus. Bärlauch kann man, wie auch Basilikum und noch einige andere Kräuter nicht nach Einfrieren mehr wie frisch handhaben. Gibt kein Aroma mehr. Na wenn ich jetzt noch mein Restaurant hätte,würde ich das mal ausprobieren. Aber eventuell gibt es ja hier noch einen mutigen Koch. Das Resultat wüsste ich zu gerne.
HG.Bärbel
KingKreole ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Verwechslungsgefahr bei Bärlauch FF-Team Kräuter & Gewürze 8 11.11.2007 16:41
Bärlauch LeckerBeck Soßen, Aufstriche & Dips 4 22.05.2005 17:12


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 18:35 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.