FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Kulinarisches aus der Küche > Soßen, Aufstriche & Dips
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 27.02.2008, 07:38   #1
Kochwerkstatt Ruhrgebiet
Neuer Benutzer
 
Registrierungsdatum: 25.02.2008
Ort: Herten
Beiträge: 6
eine leckere Sugo alla Giovanni

La Pasta /Pastagerichte
Diese Soße ist für mich die Basis aller Soßen vor allem, wenn Sie gerne Spaghetti essen oder Nudelaufläufe zubereiten, wie Lasagne, Cannelloni oder Conchiglie ripiene (gefüllte Muschelnudeln). Eine kleine Veränderung habe ich aber vorgenommen. Da man sonst den Knoblauch so sparsam dazu verwendet und ich dagegen den Knoblauchgeschmack schon als Kind in den Speisen sehr liebte, habe ich die Menge nach meinem Geschmack gerichtet.

Sugo alla Giovanna

Sosse - mittelschwer
Vorbereitungszeit :  ca. 3 Stunden

Sie benötigen:
1 Topf ca. 24 cm
1 Passiermaschine
1 Rührlöffel
1 Schneidebrett
1 scharfes Messer
1 Glas
1 Knoblauchpresse
1 EL zum Messen
1 Dosenöffner

Zutaten für 4 Personen:
- Eine Dose 750 g geschälte Tomaten
- 70 g 2-Fach konzentrierter Tomatenmark
- 2 TL 3-Fach konzentrierter Tomatenmark
- 1 große Zwiebel
- 2 TL Salz
- 4 zerdrückte Chilischoten
- 8 mittlere Knoblauchzehen
- 4 Lorbeerblätter
- 1 Glas Weißwein
- 1 Bund glatte Petersilie
- 4 EL Olivenöl
- eine Prise Oregano








1. Soßenzubereitung:

Eine Zwiebel und zwei Knoblauchzehen in kleine Würfel schneiden. Dann das Öl in den Topf geben und sie für 2 oder 3 Min. auf dem Herd lasen, bis das Öl erwärmt ist. Danach die Zwiebeln und nach 2 Min. den Knoblauch hineingeben und leicht bräunen lassen.

2.

Nachdem alles eine goldbraune Form angenommen hat, die Passierten Tomaten oder die ganzen, zerdrückten und geschälten Tomaten sowie das Tomatenmark in den Topf hineingeben. Salz, Chilischoten und die Lorbeerblätter hinzufügen. Die restlichen Knoblauchzehen durch die Knoblauchpresse zerdrücken, sowie den Weißwein der Soße beigeben. Alles gut rühren und auf niedriger Flamme zwei Stunden köcheln lassen. Eine halbe Stunde, bevor die Soße zu Ende gekocht hat, die geschnittene Petersilie hinzufügen.

3. Sehr wichtig!!

Wenn die Soße zu Ende gekocht ist, den Topf von der Herdplatte wegnehmen und nach 5 Min. die Soßenoberfläche mit ein wenig kalt gepreßten Olivenöl abdecken und anschließend darüber Oregano streuen, damit die Soße ihr Aroma nicht verliert. Die Soße am besten erst nach 2 Stunden oder am nächsten Tag servieren, dann entfaltet sie das eigentliche Aroma.
©chiaradia
www.kochwerkstatt-ruhrgebiet.de
Kochwerkstatt Ruhrgebiet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2009, 11:53   #2
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: eine leckere Sugo alla Giovanni

Bin erst Heute über euer Rezept gestolpert und so leid es mir tut, DAS IST KEINE SUGO. Wo sind die frischen verschiedenen Sorten Tomaten, und die getrockneten? Wir stellen unsere Ofengetrockneten Tomaten selber her, geht auch ganz einfach.
Stelle dämnchst ein Sugo Rezept in Rubrik "Soße"
Mit kulinarischen Grüßen buesumer-krabbenstube.de
Nicht Böse sein aber das muste ich loswerden.
knorhan ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu



Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 16:19 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.