FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Kulinarisches aus der Küche > Suppen & Eintöpfe
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 21.01.2009, 15:25   #1
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
Buttermilchsüppchen

Buttermilchsüppchen
mit Lachsnockerln und in Butter geröstetes Schwarzbrot
Rezept: www.buesumer-krabbenstube.de v. G. Ahr
Zutaten: für 4 Personen
1: Ein Becher (500g) Buttermilch
500g Kartoffeln (wir nehmen noch Linda)
½ L H-Milch
2 Scheiben Schwarzbrot (welches sie am liebsten Essen)
50g Butter
Tl. Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss
Tl. Zucker
¼ Zitrone (noch besser ist 1grüne Bio Limone)
Frische Kerbel
1 Lorbeerblatt

2: 200g, Lachsfilet ohne Gräten
1 Scheibe Toast
50 m Sahne
Spritzer von der Limone
Prise Meersalz, Pfeffer aus der Mühle (bitte nur Schwarzen; der Weiße ist muffig oder wie die
Araber sagen würden unrein)
3: Crème Fraiche machen wir selber. 100m Sahne und einen Esslöffel Zitronensaft - fertig.
Als Garnitur auf die Suppe kann man etwas Rote Beetesaft zugeben.

Zubereitung: Lachsnockerln
1 Toast in der Sahne einweichen.
2 Lachs in kleine Stücke schneiden und mit Meersalz, Pfeffer, Zitrone und dem Toast
mit einem Pürierstab fein pürieren und durch ein feines Sieb streichen.
3 Salzwasser aufsetzen einen Teelöffel ins heiße Wasser tauchen und die Nockerln
abstechen (mit den Finger leicht andrücken und ins Wasser gleiten lassen).
Im siedendes Wasser ziehen lassen bis die Nockerln oben schwimmen, fertig.
Zubereitung: Buttermilchsüppchen
1 Kartoffel schälen und in kleine Stücke schneiden.
2 H-Milch in einem Topf geben und mit Meersalz, Zucker und dem Lorbeerblatt sowie
den Kartoffeln aufsetzen und bei mittlerer Hitze kochen lassen bis die Kartoffeln
fast gar sind.
3 Die Butter in einer Pfanne zerlassen und das Schwarzbrot in 3 Zentimeter große
Stücke schneiden, in die Pfanne geben und knusprig von beiden Seiten anbraten.
4 Die Kartoffeln mit dem Pürierstab pürieren und den Becher Buttermilch dabei
Einfließen lassen.
5 Mit Pfeffer aus der Mühle, Meersalz und Muskatnuss sowie dem Abrieb der Limone
abschmecken. Dann das Schwarzbrot die Nockerln auf einem Teller oder in ein
Whiskyglas geben mit der Suppe übergießen und der Crème Fraiche und dem
Kerbel garnieren.
knorhan ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu



Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 18:08 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.