FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Kulinarisches aus der Küche > Die große Welt des Käse
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 27.02.2009, 10:45   #1
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
Risiken durch listeriose in Rohmilchkäse. Oder legenden um den Käse

Legenden um den käse gibt es genug.
Eine besagt das das jäger aus klein asien ihre milch in getrocknete kälbermagen aufbewahrten diese vergassen und dann die milch wohl mit den resten von lab in berührung kam sodass das enzym „chymosin“ aus der milch eine weise masse herstellte die sehr wohlschmeckend war.

Eine andere legende erzählt das bei opfergaben die milch zu lange in den behältern stand und die priester eben eine verdickte masse vorfanden die sehr gut schmeckte.

Und zum schluss, jäger die ein junges kalb erschossen fanden im magen des jungtieres eine weise wohlschmeckende masse. Das kalb hatte wohl kurz vorher muttermich zu sich genommen und das lab (spaltet das Lab das Eiweiß) hatte aus der muttermilch käse ähnliches material umgewandelt.

Risiken durch listeriose in Rohmilchkäse. (und anderen Produkten)
Insbesondere rohmilchkäse stellt ein risiko dar, weil es ein produkt aus
unbehandelter milch ist. die listeriose ist eine seltene infektionskrankheit, die für gesunde erwachsene unbedenklich ist, aber für kleinkinder, schwangere, ältere und immungeschwächte menschen lebensgefährlich sein kann.

Es gibt seit geraumer zeit in england und den usa käse ohne lab aus schemie allerdings in der konsistenz und geschmack noch weit vom richtigen käse entfernt.
aber für vegane ein lichtblieck die lebenmittel von getöteten tieren ablehnen.
Und nun wird auch gentechnisch an diesen produkten gearbeitet.
lab ersatz soll es auch geben habe aber noch nie ein käse hergestellt mit dem ersatz gegessen. Wäre eine alternative für vegane im restaurant.
vielleicht weis jemand was darüber.

Käseflan mit Rotweinbirnen
von www.buesumer-krabbenstube.de
Zutaten
• 4 kleinere feste Birnen
• 1/4 l roter Süßwein (z. B. Brachetto)
• 1 Zimtstange
• 2 Gewürznelken
• 2 Wacholderbeeren
• 1 TL Pfefferkörner
• Salz
• Zucker
• 1 EL Butter
• 1/2 EL Mehl
• 1/8 l Milch
• 150 g Blauschimmelkäse (z. B. pikanter Gorgonzola oder Castelmagno mit Blauschimmel)
• 2 Eier
• 1 Eigelb
• 100 g Sahne
• Salz
• Pfeffer
• Muskatnuss
• Butter für die Förmchen
Schritt 3
Für die Flans die Butter in einem kleinen Topf schmelzen, das Mehl darin anschwitzen. Mit der Milch aufgießen und die Sauce bei schwacher Hitze offen etwa 5 Min. kochen, dann abkühlen lassen.
Schritt 4
Den Backofen auf 150° (Umluft 130°) vorheizen. Eine ofenfeste Form etwa 3 cm hoch mit heißem Wasser füllen. Die Förmchen gründlich mit Butter ausstreichen. Den Käse mit einer Gabel sehr fein zerdrücken bzw. fein reiben. Die Eier trennen. Alle Eigelbe, die Sahne und die Béchamelsauce mit dem Käse gründlich verrühren. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben. Die Masse mit Salz (vorsichtig, denn der Käse ist salzig), Pfeffer und Muskat abschmecken.
Schritt 5
Die Käsemasse in vier ofenfeste Förmchen (à etwa 1/4 l Inhalt) füllen, die Förmchen in die Form mit Wasser stellen. Die Flans im Ofen (unten) im Wasserbad in etwa 30 Min. fest werden lassen. Flans kurz stehen lassen, vom Rand der Förmchen lösen und vorsichtig auf Teller stürzen. Je 2 Birnenhälften mit Sud daneben anrichten und die Flans mit knusprigem Brot servieren.
mit kulinarischen gruss knorhan

Geändert von knorhan (27.02.2009 um 10:57 Uhr).
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2009, 12:21   #2
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
AW: Risiken durch listeriose in Rohmilchkäse. Oder legenden um den Käse

Hallo knorhan,

trotz des (kleinen) Risikos mit der Listeriose führt an Rohmilchkäse kein Weg vorbei. Sollten die EU-Bürokraten es jemals schaffen, diesen zu verbieten, ist für mich das Thema Käse gestorben.
Den Chemiekäse überlasse ich gern den Veganern und Amerikanern, ich will meine Geschmackspapillen nicht mit Gewalt abtöten
Isst du selbst keinen Rohmilchkäse?
Kulinarische Grüße
Taillevent
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2009, 13:47   #3
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: Risiken durch listeriose in Rohmilchkäse. Oder legenden um den Käse

Zitat:
Zitat von Taillevent
Hallo knorhan,

trotz des (kleinen) Risikos mit der Listeriose führt an Rohmilchkäse kein Weg vorbei. Sollten die EU-Bürokraten es jemals schaffen, diesen zu verbieten, ist für mich das Thema Käse gestorben.
Den Chemiekäse überlasse ich gern den Veganern und Amerikanern, ich will meine Geschmackspapillen nicht mit Gewalt abtöten
Isst du selbst keinen Rohmilchkäse?
Kulinarische Grüße
Taillevent

Doch doch und zwar liebend gerne, auch ist es ja nur eine kleine gruppe die eventuellen risiken ausgesetzt sind. die aber sollten aufpassen. nun ja für mich ist dieses tehma nur aus der sich der veganer interesant.
Und da koch ich auch so gerne mit Käse. gruss knorhan
knorhan ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Glossar knorhan Tipps & Tricks 0 20.01.2009 17:10
Käse, Wein und der virtuelle Sommelier KingKreole Der Weinkeller 20 16.08.2005 20:24


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 12:14 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.