FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige whiskyworld.de - Whisky und mehr (sale)
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Getränke > An der Bar
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 05.05.2009, 09:41   #1
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
ferran adria s alsterwasser

hallo zusammen, alsterwasser nennt man auch radler, aber adria entscheid sich für die norddeutsche version und ich habe mir gedacht, jetzt wo die temperaturen steigen, die gemüter sich abkühlen wollen, wäre für alle ein einfaches rezept von adria interessant.
es stammt aus dem buch: e. bulli 1998 - 2002 und ist auf der beigefügten cd zu finden.
zutaten für den zitronenschaum:
100g zitronensaft
100g wasser
60g sirup
1 1/2 blatt gelatine je 2g
1 siphon von isi (1/2 L)
1 N2O Kapsel
2 helle biere je 33 cl

zubereitung des zitronenschaums:
1. wasser mit gelatine erhitzen
2. vom feuer nehmen und mit zitronensaft und sirup mischen
3. durch sieb passieren und mittels trichter in den siphon füllen
4. siphon schliessen und 2 stunden im kühlscjrank geben


der sirup, den er öfters verwendet wird wie folgt gemacht:
25g zucker
25g wasser
mischen und zum kochen bringen.

anrichten:
bier einfüllen und mit siphon den zitronenschaum oben plazieren. fertig

eigentlich recht einfach, oder!?

bitte um eure erfahrungen, solltet ihr das rezept ausprobieren.
kulinarische grüsse:

bbw

Geändert von black-brown-white (05.05.2009 um 14:49 Uhr).
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2009, 19:05   #2
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
AW: alsterwasser von ferran adria

Ich vertrat immer die Meinung, wer Essen beurteilen will, muss zumindest Koch-Grundkenntnisse haben. An Molekularküche habe ich mich allerdings noch nie vergriffen, also müsste ich diesbezüglich schweigen.
Daher bin ich froh, dass du uns an deinen Erfahrungen teilhaben lässt, so lerne ich mit dir mit
Kulinarische Grüße
Taillevent
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2009, 19:17   #3
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: alsterwasser von ferran adria

hallo taillevent, danke für dein vertrauen, nur .... ist schon ein witz was ich da raushole. ich hoffe ich komm mal ein wenig näher an die sache ran. einen turbojet,... kauf ich mir aber trotzdem nicht.
ich glaub auch langsam, dass man es ein paar mal probiert haben muss und dann nie wieder essen wird. ich fürchte so kann es dieser gesamten bewegung ergehen. kann ja kaum wer nachkochen. meine versuche sind lächerlich, mehr nicht. hab aber meiner mutter ein paar bücher dazu geschnekt, mal sehen, ob sie mehr draus macht!
ich halt euch am laufenden.
liebe grüsse:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2009, 06:59   #4
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
AW: alsterwasser von ferran adria

Ich vermute auch, das das Ablaufdatum der Molekularküche bereits in Sichtweite ist. Ein dampfender Stickstoffbottich regt ohnehin schon niemanden mehr auf. Ein paar praktikable Methoden bleiben für den Sterneküchen-Alltag, der Rest ist eine Episode in der Küchengeschichte. Bin schon gespannt, was als nächstes kommt. Als Vorschläge hätte ich angesichts der Wirtschaftskrise "Die neue Sparsamkeit" (Arme-Leute-Essen auf hohem Niveau) oder "Nostalgie" (Wiederbelebung historischer Gerichte a la Mme Pic). Aber wer weiß, vielleicht haben die Chemie-Zauberlehrlinge noch einiges im Ärmel.
Mit kulinarischen Grüßen
Taillevent
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2009, 08:37   #5
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: alsterwasser von ferran adria

das was du sagst taillevent ist schon längst eingetroffen. Es bleiben bei der Molekular Küche einige akzeptable hilfen"beispiel standfestigkeit bei schäumen)
Und arme leute essen auf hohem niveau hat längst angefangen. Und führt auch zu recht guten ergebnissen. Gruß knorhan
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2009, 08:43   #6
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: alsterwasser von ferran adria

Zitat:
Zitat von black-brown-white
hallo taillevent, danke für dein vertrauen, nur .... ist schon ein witz was ich da raushole. ich hoffe ich komm mal ein wenig näher an die sache ran. einen turbojet,... kauf ich mir aber trotzdem nicht.
ich glaub auch langsam, dass man es ein paar mal probiert haben muss und dann nie wieder essen wird. ich fürchte so kann es dieser gesamten bewegung ergehen. kann ja kaum wer nachkochen. meine versuche sind lächerlich, mehr nicht. hab aber meiner mutter ein paar bücher dazu geschnekt, mal sehen, ob sie mehr draus macht!
ich halt euch am laufenden.
liebe grüsse:

bbw

Ich glaube das deine mutter noch ein par sachen aus den büchern herausholen wird. Hast du schon einmal die Tomatenfolie gemacht. Das abschmecken ist eine persönliche geschichte aber wenn fertig in vielerlei varianten(Füllen mit frischkäse, als Tomatenpralinen, Boden für andere leckere sachen oben drauf, und sehr dekorativ) auserdem hitzebeständig also auch warm zu reichen, Und eine schmakhafte welle auf einen tellerVorspeisen oder Tapas auch nicht zu verachten. Aber es sind eher die einfachen dinge in der Molekularküche die Bestehen. Gruß knorhan
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2009, 09:48   #7
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: alsterwasser von ferran adria

tja arme leute essen, eigentlich hat das ja immer saison, wie pizza, spaghetti, ...
aber ich kann mir auchgut vorstellen, dass sich dies als neuer ud vorallem kochbarer trend herausstellen wird. genau das gegenteil also zur molekularen küche. ein paar dinge der molekularküche dazu, wie heisses gelee und meine geliebten gerösteten semmelknödel werden demnächst mit heissem kürbisgelee bei den granden der küche auftauchen. warum nicht. ist halt die frage, wie sie dann ihre preise rechtfertigen werden. aus dem grunde brauchen sie auch schischi, sonst wird das schwierig. in italien weniger, aber in deutschland da bin ich ja neugierig, nachdem man so lange die einheimische küche vernachlässigte. hier in kärnten wird der trend auch nicht sonderlich auffallen, ist seit jeher tradition so zu kochen.
nostalgiekochen, ja dafür glaub ich fehlt das wissen. einerseits kennt man die leute kaum mehr, die dafür bekannt waren und andererseits hat man die produkte kaum mehr, die dafr notwendig wären. neue sachlichkeit, oder neue sparsamkeit, ja wer wird wohl der erste mit einem buch darüber sein. natürlich wird dies ein wenig internationaler ausgelegt, einerseits gut, andererseits fallen dann wieder soviele dinge durch den rost. alle werden sich auf ähnliches stürzen, denke und fürchte ich. manche grundprodukte wie bohnen werden eine renaissance erleben. die italiener rücken wieder in den vordergrund, oder es kommt vielmehr zu einer arabisierung, oder asiatisierung unserer küche. auch hierfür stünden die vorzeichen nicht schlecht. die zunehmende wirtschaftsmacht china und indien,.... zu bieten hätten die beiden giganten genug und dein kimchi aus korea könnte da genauso mit gezogen werden. oder arabisch, sicher auch keine uninteressante variante. in beiden fällen würde der gewürzhandel aufblühen und ein regeres interesse an den ländern ud ihrer kultur stattfinden. so wie einst zu japan. völlig überzogen zwar, aber es brachte doch ein paar sehr gute errungenschaften, auch wenn heute noch viele sushi mit rohem fisch gleichsetzen.
kann spannend werden und boten wie j. oliver,... wären ja praktisc auf so einem trend bereits sitzend.
schöne grüsse:

bbw
black-brown-white ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
El Bulli KingKreole Kulinarische Genüsse in Europa 50 08.02.2010 09:39
wagnis aus dem kochbuch von ferran adria!!! black-brown-white Desserts & Süßspeisen 4 04.05.2009 17:23
Ferran Adria bei der dokumenta! black-brown-white Gastro News 17 23.09.2007 08:45


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 04:31 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.