FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Kulinarisches aus der Küche > Suppen & Eintöpfe
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 13.05.2009, 08:55   #1
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
Reden „Der reinste Auftritt der Krabbe“

Klare Suppe von der Büsumer Krabbe
„Der reinste Auftritt der Krabbe“
Von. G. Ahr www.buesumer-krabbenstube.de

Zutaten: für 4 Personen
1,5 Kg. Frische Krabben
Petersilienstengel
2 cm. Ingwer
1 Frühlingszwiebel
1 große Wurzel
Meersalz, 4 Schwarze Pfefferkörner, 2frische Lorbeerblätter (wenn keine frischen da, bitte auf Lorbeer verzichten.)
1 L Gemüsebrühe, Hühnerbrühe (ist dann Intensiver) aber ich nehme immer Wasser, und zwar 1 Liter Mineralwasser zum aufgießen, so habe ich den einzigartigen unparfümierten Krabbengeschmack.
Volles Aroma, ungeschminktes Gold der Nordsee!
Zum Klären:
2 Eier

Zubereitung:
Die Krabben pulen, das Fleisch abdecken und in den Kühlschrank geben.
Wurzel mit einem Sparschäler schälen und in kleine stücke schneiden.
Frühlingszwiebeln putzen und in Stücke schneiden.
Ingwer ohne zu schälen in dünne Scheiben schneiden.
Petersilienstengel waschen.
Die Eier Trennen, darauf achten das das Eiweiß keine Rückstände vom Eigelb aufweißt. Das Eiweiß in den Kühlschrank geben, und das Eigelb zur weiteren Verwendung ebenfalls Kaltstellen.
Einen Topf mit etwas Olivenöl oder geklärter Butter (je nach Geschmack) auf kleiner Flamme stellen
Wurzeln, Frühlingszwiebeln und den Ingwer hineingeben und unter ständigem Rühren auf kleiner Flamme dünsten. Nach fünf Minuten die Krabbenschale zugeben.
So Kitzeln wir die Aromen aus unseren Produkten.

Nach etwa 10 Minuten mit dem, Ihnen beliebigen Fon, Wasser aufgießen.
Petersilienstiele und Pfefferkörner sowie die Eierschale rein und 2 Stunden
Langsam köcheln lassen.
NICHT SALZEN WEGEN DER OSMOSE! (Siehe Bericht Seite?)

Nun das Eiweiß kurz mit einem Schneebesen anschlagen und in den Krabbenfon geben, leicht unterheben.
Nun muss die Krabbensuppe einmal aufkochen, dann von der flamme nehmen mit Meersalz und vielleicht Pfeffer aus der Mühle Nachwürzen. Aber aufgepasst, Krabbe kommt aus dem Meer, und das ist Salzig. und 20m ziehen lassen. Danach oben mit einer Schaumkelle alles abschöpfen und den restlichen Fon durch ein Passiertuch, (Leinentuch was noch in keiner Waschmaschine war) geben.
Der sich daraus ergebenen Fon muss nun Gold, Gelb und Klassklar sein.
Eben, das Gold der Nordsee.
Ich serviere diese einmalige Delikatesse in einem Glass und gebe das frische Krabbenfleisch als Beilage zum beliebigen Verzehr bei.

Tipp: Ei aufschlagen und über eine Schüssel in die Hand geben. Durch die Finger kann nun das Eiweiß in die Schüssel fliesen ohne dass das Eigelb beschädigt wird.

Geändert von knorhan (13.05.2009 um 08:59 Uhr).
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2009, 10:15   #2
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
Daumen hoch AW: „Der reinste Auftritt der Krabbe“

Super, genau das wünsche ich mir, wenn ich einmal in die Krabbenstube komme!Kulinarische Grüße
Taillevent
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2009, 10:48   #3
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: „Der reinste Auftritt der Krabbe“

komme mit und ordere das gleiche!

bbw
black-brown-white ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu



Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 01:38 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.