FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Kulinarisches aus der Küche > Zwischengerichte
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 18.04.2012, 19:32   #1
Admin
Administrator
 
Benutzerbild von Admin
 
Registrierungsdatum: 18.10.2004
Beiträge: 47
Cappelleti

Wir sind aufgefordert worden, daß vorgenannte Rezept aufgrund eines Verstosses gegen das Urheberrecht von dieser Website zu entfernen. Das fragliche Original befindet sich unter diesem Link Cappelletti - selbstgemacht schmecken besonders gut.

@knorhan
Solltest Du das Urheberrecht beanspruchen dann bitte ich um eine Nachricht. Anderenfalls bitte ich (Dich) in Zukunft die Quelle(n) anzugeben und geschützte Texte nicht ohne Einverständnis des Rechteinhabers zu verwenden.
__________________
Admin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2012, 06:31   #2
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: Cappelleti

Moin Admin, habe eben gerade deinen Bericht gelesen. Werde mich darum kümmern. Vorab aber, es ist meine Rezept werde es noch einmal mit Foto aus meinem Kochbuch einstellen in einer abgewandelten form. Mein Rezept aus dem Kochbuch stammt aus dem Jahr 2009 und ist in meinen Unterlagen Rezepten etwa 20 Jahre alt.
Gruß Knorhan.
P.S. Wenn sowas noch einmal Passiert würde ich mich freuen wenn du mir sofort eine Persönliche Nachricht senden würdes.
Info@das-isst-der-norden.de unter http://www.buesumer-krabbenstube.de ist doch bekannt?
__________________
info@smoked-fish.de
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2012, 07:53   #3
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: Cappelleti oder Maultaschen von knorhan!

Abgewandelte Cappeletti, die vorgehensweise bei den Nudeln sind immer gleich und somit nicht abgeschrieben. Auch würde ich gerne wissen wie alt die Rezeptur bei Marions Kochbuch war?

MAULTASCHEN VON DER ROTEN BETE AUF MOHN

4 Personen

TEIG:
140 g Mehl 405
60 g Hartweizengrieß
3 Eier
2 EL Rapsöl
Meersalz

FÜLLUNG:
2 Blatt Wirsingkohl
350 g frische Rote Bete, geschält (siehe Beilagen)
½ TL Kreuzkümmel
1 EL Rapsöl
1 Schalotte, gewürfelt
Meersalz
Cayennepfeffer

MOHN-BUTTER:
2 EL Mohnsamen
250 ml Wasser
4 EL Butter
4 EL Gemüsefond (siehe Beilagen)
Meersalz
Cayennepfeffer

Mehl, Grieß, 2 Eier, Rapsöl und Salz zu einem Teig verarbeiten und gut durchkneten. In Folie wickeln und 30 Minuten ruhen lassen.

Den Strunk aus den Wirsingkohlblättern herausschneiden, in Salzwasser blanchieren und danach abtupfen. Mit einem Ausstecher kleine runde Stücke (5cm) ausstechen.

Geschälte Rote Bete in Salzwasser mit Kreuzkümmel zum Kochen bringen und 60 Minuten garen, bis sie weich ist. Herausnehmen, abkühlen lassen und in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten darin glasig dünsten, Rote Bete-Würfel hinzutun und mit Salz und Cayennepfeffer würzen.





Mohn mit Wasser aufkochen und zugedeckt ca. 10 Minuten garen. Anschließend durch ein feines Haarsieb gießen und die Brühe auffangen. Butter, Brühe und Gemüsefond erhitzen, Mohn hinzugeben und mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

Teig durch eine Nudelmaschine bis Stufe 3 zu einer 10 cm breiten Bahn ausrollen. 1 Ei verquirlen und den Teig damit bestreichen. Die Hälfte der Teigbahn mit den Wirsingkohlblättchen in gleichmäßigen Abständen belegen. Die Füllung mit einem Teelöffel darauf setzen. Die andere Hälfte der Teigbahn darüberklappen und um die Füllung herum andrücken. Die Maultaschen mit einem halbmondförmigen Ausstecher (7 cm) ausstechen und den Rand fest andrücken. In siedendem Salzwasser 5 Minuten ziehen lassen, bis sie oben schwimmen. Abtropfen lassen, in der Mohn-Butter-Brühe wenden und auf Tellern anrichten. Mit Kräuterblättern und Rote Bete garnieren.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 15.jpg (38,5 KB, 3x aufgerufen)
__________________
info@smoked-fish.de
knorhan ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu



Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 21:01 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.