FeinschmeckerForen.de

FeinschmeckerForen.de (http://www.feinschmeckerforen.de/index.php)
-   An der Bar (http://www.feinschmeckerforen.de/forumdisplay.php?f=14)
-   -   Königliche Met (http://www.feinschmeckerforen.de/showthread.php?t=935)

knorhan 14.07.2009 17:50

Königliche Met
 
Der historische Königliche Met ist im Unterschied von Honigweine der anderen Hersteller dadurch einzigartig, dass er bei der Herstellung nicht gekocht wird, das heißt, dass die im Honig und in Kräutern enthaltenen bedeutenden Stoffe und Heilstoffe nicht zerstört werden und im Met bleiben!!!

Der Met ist ein Getränk, das die Menschheit seit ältesten Zivilisationsformen begleitet. Der Met kann allgemein als durch Gärungsprozess der Honiglösung entstehendes Getränk charakterisiert werden, das gewöhnlich mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen, deren Zusammensetzung sich je nach der konkreten Rezeptur unterscheidet, veredelt wird.

Die Rezeptur, gemäß der der Königliche Met erzeugt wird, hat ihren Ursprung im 14. Jahrhundert, wann der Met als Getränk seine Renaissance erlebt und die Stellung der – „Vorfahren“ – Heilaperitife und –liköre erreicht hatte. Dieses Getränk wurde so dank dem feinen Geschmack bei höherer Gesellschaft, d.h. beim Adel und königlichen Hof sehr beliebt – hiervon stammt auch die Zeitbenennung königlicher Met.

Die Rezeptur für Herstellung des Königlichen Mets erfordert sehr konsequente Auswahl von sehr hochwertigen und ökologisch reinsten Eingangssubstanzen wie Honig, Kräuter und Gewürze.

Königlicher Met wird – als einziger in EUROPA – bei der Herstellung nicht gekocht, dadurch werden die im Honig und in Kräutern enthaltene Stoffe und Heilstoffe nicht zerstört – es handelt sich um ein ökologisches Produkt !!!

dann man prost knorhan :p

Taillevent 14.07.2009 19:50

AW: Königliche Met
 
Passt besser als PN

knorhan 15.07.2009 09:05

AW: Königliche Met
 
Zitat:
Zitat von Taillevent
Passt besser als PN

hallo mein lieber aber wie meinst du das.binn doof. gruß knorhan

Taillevent 15.07.2009 09:29

AW: Königliche Met
 
Hallo knorhan,

ich habe dir den Text als Private Nachricht geschickt, muss nicht öffentlich diskutiert werden.
Liebe Grüße
Taillevent

tayo 17.07.2009 10:30

AW: Königliche Met
 
ich habe Met schon bei verschiedenen mittelalterlichen Festen getrunken. Man merkt schon die qualitativen Unterschiede.

Ich mag Met eigentlich ganz gerne, wobei das nicht jedermann Sache ist.

Danke noch für den interessanten Auszug zum Thema Met.

Grüße


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 10:06 Uhr.

Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.