FeinschmeckerForen.de

FeinschmeckerForen.de (https://www.feinschmeckerforen.de/index.php)
-   Alles, was aus dem Wasser kommt (https://www.feinschmeckerforen.de/forumdisplay.php?f=20)
-   -   Garnelen (oder keine Garnelen...?) (https://www.feinschmeckerforen.de/showthread.php?t=430)

FF-Team 18.10.2006 15:56

Garnelen (oder keine Garnelen...?)
 
Folgende Fragestellung hat mich per EMail erreicht. Vielleicht gibt es ja hier fachkundigen Rat:
Zitat:
...die Frage passt wohl in keines Ihrer Rubriken, hat aber mit gutem Geschmack zu tun. Vielleicht wissen Sie eine Antwort. Letztens habe ich an der Theke eines Qualitäts-Supermarktes 200g Riesengarnelen (nur die Schwänze, ungefähr 7cm lang, 8 Euro) gekauft. Meine Frage ist, ob es sein kann, dass diese aus Fischmehl, nach "Surimi Art", gepresst sind, also nachgeahmt sind. Die rötlichen "Farbrippen" am Rücken kann man abziehen und sehen wie angepinselt aus. Kann es sein, dass es sich um eine Fälschung handelt? Das Fleisch ist eher geruchslos und nicht fleischig, sieht aber zum Täuschen ähnlich aus. Da aber Riesengarnelen sowieso nicht so aromatisch sind wie die kleineren Sorten wollte ich lieber nochmal bei einer dritten Stelle nachfragen, ob so etwas überhaupt seine kann? Ist Ihnen derartiges bekannt? Vielleicht können Sie mir weiterhelfen, denn ich will sicher gehen, bevor ich explodiere.

Danke im Voraus und viele Grüße,
Marcus

casserolle 18.10.2006 23:50

AW: Garnelen (oder keine Garnelen...?)
 
die frage is ob das fleisch eher wie ,,durch" aussieht und fest is,dann wärs denkbar oder ob die garnelen einfach nur alt und geronnen sind.
bei fall eins bekommst du wenigstens keine fischvergiftung ;) .

Bonito 20.10.2006 03:32

AW: Garnelen (oder keine Garnelen...?)
 
Hallo,
das hört sich wirklich sehr nach diesem Krebsfleischimitat à la Surimi an, welches mir nicht auf den Teller käme. Das Produkt ist eigentlich recht leicht an der auffälligen Färbung zu erkennen, die dem Original nahe zu kommen versucht. Bei einem Kenner sollten eigentlich die Alarmglocken schrillen, wenn ihm derart gleichmäßig geformte Ware auffälliger Färbung als Riesengarnelen angeboten werden. Wenns denn wirklich so war, ist es ganz klar eine Warenunterschiebung.

Hier noch ein Link: http://www.lebensmittellexikon.de/s0000640.php

Bonito,
gerade aus dem Urlaub zurück und gut erholt von strapaziösen Monaten ;-)

FF-Team 22.10.2006 12:09

AW: Garnelen (oder keine Garnelen...?)
 
Danke für Eure Infos :) .

Mich hat dazu gestern dies erreicht:
Zitat:
Ich war nun in einer weiteren Filiale der Kette um mich zu vergewissern. Ich traute meinen Augen kaum, aber hier stand ein Schildchen mit Aufschrift "Surimi-Krabben" (schmackhaft eingelegt in Öl). Höchsterstaunlich der rosarote Lack, es muss sich um Massenproduktion handeln, denn sonst lohnt sich der Aufwand der Herstellung nicht.

Der Fehler lag also bei mir, da ich das Schildchen übersehen haben muss. Was es nicht alles gibt.
Ich empfehle aber für den der will, dann richtiges Surimi zu kaufen, schmeckt besser!

Übrigens, die Oliven am selbigen Stand haben ausgezeichnet geschmeckt.

Viele Grüße,
Marcus


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 14:26 Uhr.

Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.