FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Kaffeehäuser und Konditoreien > Österreich
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 07.07.2009, 13:57   #1
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.199
cafe sacher wien

die sachertorte kennt wohl wirklic jheder, auch wenn ich schon beim demel den streit zwischen sacher und demel ansprach, so sollte ich dies noch einmal kurz erwähnen. jedenfalls gewann den rechtsstreit scaher und seither ist die torte weltweit berühmt als sachertorte, obwohl, wie ebenfalls beim demel erwähnt, die zusammensetzung international eher der demeltorte gleicht, weil marzipan und johannisbeermarmelade drin ist. bei der original sachertrote allerdings gibts kein marzip und aprikosenmarmelade. jedenfalls ist mir das ganze bei weitem zu vertouristet und im gegensatz zum demel recht kalkuliert. die räumlicheiten sicher prunkvoll, die torte mir zu süss und zu fett. ich wandle das grundrezept mit höherweirtigerer schokolade ab und finde meine viel besser. die torte wird in die ganze welt verschickt und so bekam ich selbst in südamerika einmal eine zum geburtstag geschickt und obwohl sie eine reise von mehr als einen monat hinter sich hatte und dies immerhin durch teilweise tropische klimazonen, kam sie in gutem zustand an. mehr ist zum sacher nicht zu sagen, denn das café sacher ist mehr oder weniger die torte, neben apfelstrudel,... hingegen ist die sacherküche beispielgebend gewesen in der österreichischen küche. ich selbst habe, wie die meisten österreicher eine ausgabe des sacherkochbuches und wer auc immer sich für österreichische küche interessiert, kommt an diesem standardwerk nicht vorbei.
liebe gruesse:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 16:08   #2
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: cafe sacher wien

Zitat:
Zitat von black-brown-white
die sachertorte kennt wohl wirklic jheder, auch wenn ich schon beim demel den streit zwischen sacher und demel ansprach, so sollte ich dies noch einmal kurz erwähnen. jedenfalls gewann den rechtsstreit scaher und seither ist die torte weltweit berühmt als sachertorte, obwohl, wie ebenfalls beim demel erwähnt, die zusammensetzung international eher der demeltorte gleicht, weil marzipan und johannisbeermarmelade drin ist. bei der original sachertrote allerdings gibts kein marzip und aprikosenmarmelade. jedenfalls ist mir das ganze bei weitem zu vertouristet und im gegensatz zum demel recht kalkuliert. die räumlicheiten sicher prunkvoll, die torte mir zu süss und zu fett. ich wandle das grundrezept mit höherweirtigerer schokolade ab und finde meine viel besser. die torte wird in die ganze welt verschickt und so bekam ich selbst in südamerika einmal eine zum geburtstag geschickt und obwohl sie eine reise von mehr als einen monat hinter sich hatte und dies immerhin durch teilweise tropische klimazonen, kam sie in gutem zustand an. mehr ist zum sacher nicht zu sagen, denn das café sacher ist mehr oder weniger die torte, neben apfelstrudel,... hingegen ist die sacherküche beispielgebend gewesen in der österreichischen küche. ich selbst habe, wie die meisten österreicher eine ausgabe des sacherkochbuches und wer auc immer sich für österreichische küche interessiert, kommt an diesem standardwerk nicht vorbei.
liebe gruesse:

bbw

Ich finde es sehr lobenwert das du meine falsche sachertorte beflissentlich übersehen hast. Aber du must mir zugute halten das ich, falsche, geschrieben habe.
süße gruße knorhan
__________________
info@smoked-fish.de
knorhan ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Café Traxlmayr in Linz black-brown-white Österreich 7 09.07.2009 09:29
demel wien black-brown-white Österreich 0 07.07.2009 13:51
wien österreicher im mak black-brown-white Kulinarische Genüsse in Europa 2 30.06.2009 08:47
mc cafe in kärnten black-brown-white Gastro News 2 21.03.2009 09:35
Kulinarikbericht Wien André Cis Kulinarische Genüsse in Europa 6 08.04.2008 20:52


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 09:33 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2019, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.