FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > News & Talk > Gastro Talk
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 04.02.2009, 14:18   #1
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
Diäten v bbw

wie immer lese ich den beitrag zu spät aber bin ja auch noch nicht so lange dabei.
Was haltet ihr von gesundheitskost als zusätzliches angebot in der Gastronomie. natürlich nur auf vorbestellung. Auszug aus meiner Internetseite.
Liebe Gäste,
um auch denen von ihnen gerecht zu werden, die aus Krankheitsbedingten Umständen anderswo auf ein kulinarisches Erlebnis verzichten müssen, haben wir einige Menüs für Sie zusammengestellt. Die aufgelisteten Speisenfolgen sollen nicht verbindlich für Sie sein, da wir selbstverständlich wissen, dass Menschen mit Gicht, Gallen,-Herz-und Magenerkrankungen unterschiedliche Diäten, sowie unter gewissen Umständen purinarme Kost benötigen.
Liebe Gäste, bei Diabetes gehen wir abends von 4BE=
48 g Kohlenhydrate aus. Da der Tagesbedarf nicht 16BE= 192 g
Kohlenhydrate überschreiten sollte, bitten wir Sie, uns zu informieren, wenn Sie weniger als 4BE=48 Kohlenhydrate zu sich nehmen möchten.

Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass nur bei einer umfangreichen Information Ihrerseits ein für Sie individuelles Menü
nach gesundheitlichen Kriterien zusammengestellt werden kann.
hier einige beispiele.
Beispiel 1
150 ccm Frühlingssuppe mit Kerbel
und 5 g Semmelbröseln
*
130 g Rehbraten mit 100 g Sahnesauce
100 g Rotkohl mit Apfelscheiben
100 g Kartoffeln
*
125 g Ananaskrapfen
Joule Kalorien-Eiweiß Kochsalz
g g
3419 816 33,1 0,49
Beispiel-Diät für Nierenkost
Diabetiker-Menü 1

Hummer-Cocktail
Butter und Knäckebrot
*
Lammchop am Spieß
Tomaten auf provenzalische Art
Prinzessbohnen, Salat der Saison
*
Fruchtsalat mit Kirschwasser

Diabetiker-Menü 2

Kraftbrühe Douglas oder Orangensaft
*
Pochiertes Seezungenfilet
„Zur Barkasse“
mit Tomatenwürfeln zerlassener Butter und Zitrone
*
Roastbeef, rosa gebraten,
grüne Bohnen, Kopfsalat
*
Bratapfel


Eignet sich auch als
Leber-Gallen-Kost
Leber-Gallen-Menü 1

Coburger Lachsschinken
auf Toast mit Spargel
*
Kalbskotelett Pojarsky
in Sauerrahmsauce
Geschmorter Fenchel, junger Spinat,
Kartoffelbrei
*
Hamburger Fruchtspeise
mit Vanillesauce




Magenschonkost-Menü 3 Diabetiker-Menü 3
Canapé mit Tatar und Geflügel Kraftbrühe mit Eierstich
oder Orangensaft oder Orangensaft
* *
Nordsee- Steinbutt, gekocht Nordsee-Steinbutt, gekocht,
mit Holländischer Sauce, mit Kräuterbutter,
Dithmarscher Dampfknollen Zitrone
* *
Gedünstetes Kalbsfrikandeau Glaciertes Kalbsfrikandeau
auf Feinschmeckerart, auf Prager Ar,
gefüllte Tomate, junger Spinat gefüllte Tomate, Blattspinat,
Macairekartoffeln, Kopfsalat Salate der Saison
* *
Quarknockerl Weingelee mit Früchten

Leber-Gallen-Menu 2
Legierte Kartoffelsuppe mit feinen Kräutern
oder Bircher-Müsli
*
Nordsee-Steinbutt, gekocht,
mit Schaumsauce und Dampfkartoffeln
*
Gedünstetes Kalbsfrikandeau
im eigenen Saft nach Feinschmeckerart
Gefüllte Tomate, junger Spinat
Macairekartoffeln
*
Quarknockerl
Natürlich erhoft man sich von solchen angeboten ein zusätzlichen kleentel wie auch mit den vegetariern wenn man ei seriöses angebot hat.
mit kulinarischengruss knorhan.

Geändert von knorhan (05.02.2009 um 09:15 Uhr).
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2009, 09:16   #2
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Diäten v bbw

lieber knorhan, ich finde es sehr löblich, dass du dich um die wirklich zumeist vernachlässigte klientel derjenigen unter uns kümmern willst, die nicht alles und in jedem ausmass essen dürfen, sollen, oder können. auch in meiner familie leben derart betroffene und es ist wirklich schwierig etwas passendes für jene zu finden, wenn man sie zum essen einlädt. ich kann mir auch gut vorstellen, dass so mancher gast in büsum dein angebot gerne annehmen will. deine vorschläge sind jedenfalls wesentlich geschmackvoller als jene die ansonsten angeboten werden. bleibt die frage, wie du diese klientel werbetechnisch ansprechen willst. ich empfehle dir in den zahlreichen kurkliniken der umgebung vorstellig zu werden und eventuell ein paar vorträge zu dem thema zu halten. zwar musst du dabei die vorbehalte der an sich konkurrenten in den kurklinken umschiffen, aber das wird dir sicher gelingen. ist halt die frage, wie oft sich ein kurgast den ausbruch leisten, bzw. wie oft ein solcher kurgast raus darf.
büsum erschien mir immer als eine sparurlaubsvariante, die vor allem die jenigen anzog, die möglichst wenig geld ausgeben wollten. ich hoffe ich verletzte mit dieser aussage niemanden, aber dies war mein eindruck. auf den tellern, wenn schon essen gegangen war immer sehr wenig platz zum schneiden, aufgrund des enormen menüs. deine bestrebungen gehen aber sicher nicht ohne entsprechende erfahrung einher und so wünsche ich dir bei deinen bemühungen viel erfolg und glück.
kulinarische grüsse:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2009, 10:48   #3
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: Diäten v bbw

deine eischätzung im bezug auf das klientel in büsum ist volkommen korekt (leider) haben aber einige gute ansätze im bezug auf ein etwas anspruchvolleres pulikum. Sprich wohnmobilisten und jachtbesitzer die alle gottseidank um die ecke verweilen und dank entprechender werbung genau auf dem punkt gebrach gelingt es wenn auch nicht immer diese anzusprechen. aber auch auf die anderen gäste kann man natürlich nicht verzichten. da sie immer in massen auftreten mus gerade auch für diesem bereich etwas ansprechendes kostengünstiges und gerade deswegen optisch wie geschmacklich ansprechendes angeboten werden was wiederum die wiederkommer beflügeln soll. du kennst es bestim man war bei einem familienausflug essen und nach 4 wochen fragt einer beim stammtisch woh denn ä irgentwo am hafen. sowas ist tötlich. deine anregung hinsichtlich vorträge und somit kundschaft in kurkliniken zu bewerben ist durchaus wert darüber nachzudenken wobei das mit dem umschiffen sicherlich nicht einfach wird und wie du dir vorstellen kanst ist man durch den jop auch mit personal fast immer alleinkoch. So lange werbe ich in internet was immer mehr anklang findet.
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2009, 23:29   #4
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Diäten v bbw

lieber knorhan,
ich kann mir vorstellen, dass du wenig zeit für marketing hast, aber als berater genau in diesen dingen rate ich dir dazu. oft liegt hier der unterschied zwischen erfolg und misserfolg. bei so volatiler klientel sind sichtbare zeichen wesentlih, die entsprechend signalisieren was man zu bieten hat, mehr das image ansprechend als das konkrete angebot. vorträge sind aufwendig, aber bringen einen gut ins gespräch. vorallem wenn man die gleichen vorträge auch periodisch an lokale zeitungen verteilt. deine ausrichtig ist diesbezüglich ein wenig problematisch, beide gruppen sind schwer gemeinsam bei stange zu halten. ich bewundere dein geschick, dass dir dies gelingt. ich bin oft an orten, von dene ich kulinarisch keine ahnung habe und ich entscheide anhand weniger kriterien, ob ich mir lieber ein krabbenbrötchen für norddeutschland hole, oder gut essen gehe. es gibt für mich nichts ärgerlicheres als schlecht zu essen, zumeist tu ich es dann auch nicht. ist es ganz schlimm, melde ich dies nicht einmal rück, weil ich von dem mangel an sinnhaftigkeit ausgehe.
liebe grüsse:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2009, 14:28   #5
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: Diäten v bbw

hallo bbw es ist sehr interesant deinen ausführungen zu folgen gerade in betracht deiner beruflichen tätigkeit. aber ich glaube mir fehlt das notwendige handwerk wober es gerade jetzt der richtige zeitpunkt wäre wo ich gerade mit dem boyen verlag und marion kiesewetter an einem kochbuch arbeite. Thema Dithmarscher küche mit mediteranen einschlag, ware und fantasiegeschichten aus der küche.(wie du dir denken kannst kommt da allerhand schmunzelde sachen seit 1964 zusammen) Im kochbuch aufgefischt vom gleichen verlag bin ich auch drin und entsetzt wer da so alles seine kulinarischen tiefflüge veröffentlicht. krabbencoktail mit dosenobst und ein restauran was mit frisch fisch vom kutter wirbt der aber nie beifang hat.
Nun zu einem traurigen kapitel. ich weis nicht ob du den preisverfall beid den krabben mit bekommst, der fischer bekommt seit vielen monaten nur 2,80 € bis 3,20 € bei einem brennstoffpreis von über 60 cent der liter. Nun wirst du deines berufes wegen schon ausrechnen können das viele kleine kutter an existenminimum angelangt sind. ich bekomme das krabbenfleisch für unseriöse 15,50 per kilo für so ein edles produkt viel zu billig. mein fischer seine frau (hört sich hüpsch an) pult für uns noch die krabben aber nun stell dir vor, wenn ich diese für nur einen euro mehrpreis anbiete was die meisten gäste wohl nehmen, du hast es bestimt eraten. und bbw ich liebe gäste die den mumm haben zu sagen wenn den schon etwas schief läuft. leider kommt aber auch viel unsachliche kritik rüber. wie die Hollandaise ist nicht heiß na klar ist ja auch keine von lukull, also in der saison gibt es lukull ist doch klar.
Nun habe ich als neues thema noch was amüsantes aus dithmarschen zwar kein kulinarischer knaller aber dafür interesant wie zum beispie taillevent der noch niemals in unserer region war.
mit kulinarischen gruß und danke für die aufschlussreiche anwort knorhan
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2009, 17:48   #6
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Diäten v bbw

hallo knorhan, ich hoffe du hast mich nicht falsch verstanden ich liebe krabbenbrötchen. ich ziehe einfache dinge sowieso oft anderen vor. wenn ich in norddeutschland bin, dann brauch ich mein bratheringsbrötchen schon bei gosch am hh hauptbahnhof, dann an der küste eines mit krabben, ..... um so schlimmer ist es, was du beschrieben hattest, dass der fischer kaum geld zum überleben hat. diese unsägliche entwicklung alels was früher rar und teuer war plötzlic zum massenprodukt zu degradieren ist leider sehr oft zu beobachten. vorallem weile s dem exklusiven auch zumeist den geschmack raubt. ich weiss um die schälarbeiten in marokko und finde es toll, dass du noch vor ort und von vor ort die krabben orderst. sowas ist nicht selbstverständlich. eine ähnliche krise hat auch die steiermark in österreich hinter sich. durch den wegfall vieler geschäftsmöglichkeiten wandte man sich einem produkt zu, welches es sonst in der qualität und ausrichtig nirgends sonst gab, dem kürbis. seither kann man sagen ist die steiermark kulinarisch gewachsen und zu einem edelstein gereift.
steirisches kürbiskernöl ist bekannt, ebenso so manche produkte die man mit diesem verfeinert,....
es funktioniert gut, dauerte aber doch recht lang.
das aktuell touristiche publikum an den meisten nordseedeichen und stränden ist einfach nicht die richtige zielgruppe. viel und billig ist leider noch all zu sehr das stichwort und entsprechend bringt man mich kaum mehr nach st. peter ording, sehrwohl aber an dessen strand. ich nehm mir dann meistens was mit, denn den massenabzocktourismus kann ich nicht nachvollziehen. ich gehe als berater imer von einer win/win, wenn nicht win/win/win konstellation aus und niht von einer abzocke. doch das image ist nun mal nicht so einfach zu ändern, vorallem nicht weil deart viele bausünden dazu noch beitragen....
ich denke aber, wenn du ein buch schreibst über die dithmarscher küche dann wirst du dich meilenweit über diese untiefen erheben können. gib bescheid, wann es fertig ist und unter welcher isbn nummer zu haben es sein wird. ich schreib seit jahren an einem schokoladenbuch, veröffentlichen weiss ich noch nicht, ob ich dies werde. mal sehen.
aber ich kann mir vorstellen, dass dir dieses marketingtool viel arbeit erspart und einen neuen aufwind für die norddeutsche küche bedeuten könnte. ich reise seit jahren mit gewissen büchern auf urlaub....
also dann alles gute und viel erfolg:

bbw
black-brown-white ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Diäten black-brown-white Gastro News 2 06.03.2006 22:43


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 14:57 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.