FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Restaurant Tipps > Kulinarische Genüsse in Europa
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 19.11.2009, 17:20   #1
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
Frankreich - Obernai - Bistro des Saveurs

Die beiden Spitzenrestaurants in Obernai haben etwas Gemeinsames, nämlich keine Homepage, kein eMail, Fax kaputt. Aber sonst könnten sie unterschiedlicher nicht sein.
Das Bistro des Saveurs nimmt seinen Namen ernst, einfach, keine Tischtücher, lockerer Service, eben ein Bistro.
Thierry Schwartz kocht eine Küche, die sehr von den Gemüsen des Umlandes geprägt ist, spannend und eigenständig.
Das Menu "Collection d'automne" kostet 79 € und lautet so:
Navet Violet de Plein Champs cuit dans le sel de Guerande Die stundenlang gekochte Rübe kommt im Salzmantel an den Tisch, sie wird geviertelt, aus der Schale geschnitten, am Teller kommt etwas Minze und Limettenzesten dazu. Einfach, aber eine Aromenexplosion, so einfach kann große Küche sein.


Comme un ravioli, L'Oeuf dans l'oeuf aux Truffes d'automne Ein weiterer Höhepunkt, dünne Scheiben aus Eiweiß, dazwischen ein roher Dotter, drunter jeune Bargkäs, reichlich Trüffel, noch einmal gro0e Küche und das in einem *-Bistro.
Raie Bouclée cuite sur l'arete au safran d'Ici Sehr schönes Gericht, der Nagelrochen bei Wohlfahrt ist natürlich eine andere Dimension, es gibt sicher auch aromaintensiveren Safran wie im Elsass
Chou Pointu au beurre Fumé wieder ein Gemüsegang, mit Schinken serviert
Epaule de Cabri cuite longuement mit einer Scheibe Patisson, soll angeblich auf deutsch Tripoliskürbis heißen, Fleisch Niedertemperatur, feinste Bistroküche
Gaufrette Cacao/Café mit Chocolat Grand Couva au Poivre de Java, bbw, zur Schoko kannst du sicher mehr sagen
Douceur de Rutabaga da waren wir schon überfressen, der Steckrübenkuchen hat uns daher nicht mehr so begeistert
Vor den Süßigkeiten bestellten wir noch Käse, der Wagen oder Trüffel-Brie stand zur Auswahl. Es hat mich der Teufel geritten und ich habe Trüffelbrie bestellt. Es kam ein riesiges Stück mit reichlich Trüffel, ohne zusätzliches Aroma, aber vermutlich 150 g schwer. Erstklassig.
Ein großartiges Essen, aber das beste kommt noch, die Weinkarte. Großartige Weine zu Preisen, wie sie im Handel oft nicht mehr zu bekommen sind. Nach einem obligaten Elsässer Riesling (Kastelberg 2004, Kreydenweiss) haben wir einen Chateauneuf Celestins von Bonneau bestellt, der uns für den eher mäßigen Elsässer entschädigte.
Ein lockerer, aber stets korrekter Service, eine immer sehr gute, manchmal sensationelle, eigenständige Küche, eine kaum zu überbietende Weinkarte, das sind bei mir 18 Punkte.
Kulinarische Grüße
Taillevent

Geändert von Taillevent (19.11.2009 um 20:07 Uhr).
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2009, 07:50   #2
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Frankreich - Obernai - Bistro des Saveurs

lieber taillevent, dein bericht ist wunderbar, ganz klar, da muss ich hin!
die cuova schokolade stammt von valrhona und ist das beste was valrhona zu bieten hat! eine erstklassige schokolade und das it eine bistrot! nur zum vergleich, ich kenne keinen, absolut keinen deutschsprachigen koch, der ein so teures produkt verarbeitet. viele arbeiten zwar mit valrhona, aber den gängieren modellen, aber nicht der cuova, die ist sogar aus bester lage. ein echter treffer mein lieber ich hoffe sie schmeckte auch so wie der rest!
in die gegend muss ich unbedingt wieder. krieg richtig heimatgefühle, obwohl ich nur ein jahr an der grenze zum gelobten elsass lebte. leider war der teil in dem ich wohnte weniger erbaulich...
aber dafür gabs ja das elsass.
danke, vielen dank:

bbw
black-brown-white ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frankreich - Obernai - La Fourchette des Ducs Taillevent Kulinarische Genüsse in Europa 3 30.11.2009 08:36


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 21:02 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.