FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > News & Talk > Gastro News
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 28.03.2010, 10:25   #1
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
Daumen runter "El Bulli" am Ende?

Schlimme Nachrichten aus Barcelona!
Ferran Adria soll angeblich Chemie in seiner Olivenspirale, „Isomalt" bekannt als E 953 enthalten haben. In der von Herr Adria verwandte Dosierung kann es Durchfall erzeugen. Oder ein Kohlenhydratgemisch, das von Bodybuilder gerne angewandt und verzehrt wird.
Und Transglutaminase- das Enzym, verwendet von der Industrie um Formschinken und ähnliche Geschichten zu verkleben.
;-((( und zum Schluss noch Methylcellulose, von den Machern von "Jurassic Park" als Dino-Rotze bekannt und verwendet wurde.
Der Kommentar vom Chef des Restaurantführers "Gault Millau", geschmacklich hat Feran Adria der Welt nun wirklich gar nichts gegeben. Ein Beitrag zur Unterhaltungskultur, mehr war´s nicht.
Wir hatten das Thema Avruga-Kaviar schon gehabt, mit den man in der Spitzengastronomie Geld sparen konnte. 40 % aus Heringsresten hergestellt, Müll in der Spitzengastronomie.
Schade die Schließung, soll wegen eines verlorenen Prozesses 2012 erfolgen. Artikel ist im Stern zu lesen.
Technische Exzesse beenden und zur handwerklich, traditioneller Kochkunst mit Neugier und Experimentierfreude zurückkehren.
Gruß knorhan
__________________
info@smoked-fish.de
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2010, 10:51   #2
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: "El Bulli" am Ende?

klassische demontage eines helden. dass sich ausgerechnet der chef von gault dazu hergibt so einen schwachsinn zu verzapfen zeigt, dass man mit aller kraft die reste der molekularküche aus dem programm haben will. so ähnlich verhielte sich ja auch beim guide, zum thema hergingskaviar.
sicher geht ferrans experimentierfreudigkeit manchmal zu weit, aber genau dieser haben wir ja doch so manches zu verdanken. ihn jetzt so runter zu machen ist typisch und zeigt, wie unglaubwürdig dann die bisherigen bewertungen gemeint sein können. deshalb bin ich von besagten führern nicht so begeistert, auch wenn ich gelegentlic auf deren urteil zurück greife.
es muss wahrscheinlich immer so sein, der star geht baden und was ganz anderes kommt, bis sich eine art neue sachlichkeit einfient, in der dann alles reingebaut wird. ist in der kunst auch so und offenbar in der gastronomie ebenso. scheint überhaupt ein phänomen zu sein, bei menschen.
die ganze polemik schadet nicht nur ferran adria, osndern auch den ihn so hochloebenden führern, die jetzt kräftig auf ihn eintreten. ich bni uach der ansicht, dasss ich diese art von küche aufgrund der reizüberflutung ein wenig abgenützt hat, aber sie gleich so runter zu machen....!
man sieht welche kräfte dahinter stehen, gerade bei solchen bruchstellen und wie interessiert sie an menschen an sich sind.
ein wirklich beinhartes geschäft!
schöner gruss:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2010, 12:59   #3
Budi
Benutzer
 
Registrierungsdatum: 28.10.2009
Beiträge: 97
AW: "El Bulli" am Ende?

Kurze Verständnisfrage:

Wieso soll nun das Restaurant geschlossen werden?

Aufgrund seines Status, sollte es doch für jemanden wie F.Adria kein Problem darstellen, seinen Stil weiterzuverfolgen - Besucher sollten ihm wohl kaum ausgehen wegen solch einem Artikel?

Ich könnte jediglich eine Aberkennung der Sterne/Punkte nachvollziehen, aber eine Schließung?

Mir ist jediglich bekannt, dass F.Adria sein Restaurant für 2 Jahre schließen wollte quasi um sich Inspiration zu holen- Eine Auszeit gönnen.

Geändert von Budi (31.03.2010 um 13:02 Uhr).
Budi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2010, 16:27   #4
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: "El Bulli" am Ende?

Zitat:
Zitat von Budi
Kurze Verständnisfrage:

Wieso soll nun das Restaurant geschlossen werden?

Aufgrund seines Status, sollte es doch für jemanden wie F.Adria kein Problem darstellen, seinen Stil weiterzuverfolgen - Besucher sollten ihm wohl kaum ausgehen wegen solch einem Artikel?

Ich könnte jediglich eine Aberkennung der Sterne/Punkte nachvollziehen, aber eine Schließung?

Mir ist jediglich bekannt, dass F.Adria sein Restaurant für 2 Jahre schließen wollte quasi um sich Inspiration zu holen- Eine Auszeit gönnen.


Hallo Budi,
hier eine These die mir zu Ohren gekommen ist, ich aber nicht weis ob sie Richtig ist.
Er hat sich von einem Milionarie Finaniren Lasen, aus einer Familie mit Einfluss.
De Finanzie von der Familie war wohl entmüdigt und er hat es ausgenutzt.
Die Familie erfuhr davon und es wurde eine Gerichtsverhandlung geführt, die Unser Koch verlor. Nun wird das Geld zurückgefordert, und wir Reden hier von einigen Milionen Euronen;--))
Das Spanische Recht sieht wohl vor, wenn er schließt braucht er das Geld nicht zurückzahlen. Ob es bis dahin so Kommt????
Gruß knorhan
__________________
info@smoked-fish.de
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2010, 14:32   #5
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: "El Bulli" am Ende?

hallo ihr beiden! ich hab auch sow as gehört, aber ich denke dass der marktwert eines ferran adria dadurch zwar fallen wird, aber ncht ins bodenlose. schon vor jahren poste er auf verpackungen verscheidenster massenartikel in spanien.
er wird schon einen neue mäzen bekommen. da bin ich mir sicher und die 2 jahre zeit sind sicher ganz gut. erinnert euch an den fall witzigmann und wer ist die graue eminenz der deutschen küche? eben.
damals dachte man auch, der kommt da nie wieder raus nur schade, dass er kein lokal mehr führt.
offenbar sägen die kritiker sehr gerne an den stühlen der von ihnen selber so hochgelobten köche. dies scheint zwar bis zu einem gewissen teil nötig zu sein, um nicht selber den trend zu verschlafen, aber menschlich ist es immer noch ziemlich mies. ich hoffe wir werden weiterhin von adria hören und lesen.
denke so schnell ist der stern nicht abzuschiessen.
ich wollte mal seine snackserie vertreiben nur die preisvorstellungen waren dann doch zu überzogen von seinem marketingchef.
ihn hab ich leider nie kennen gelernt und bei ihm essen durfte ich ja auch noch nie ud jetzt wird mir auch noch die chance versagt. mist.
aber wer weiss was er als nächstes plant, wieder eine fastfoodkette?
schöne grüesse und ebensolche ostern:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2010, 21:13   #6
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
AW: "El Bulli" am Ende?

Hier hätte ich noch einen Link zu einem Blogger http://blog.rewirpower.de/index.php...gen-mal-wieder/ der die Situation rund um das El Bulli behandelt.

Kulinarische Grüße
Taillevent

PS. Etwas traurig bin ich schon, dass ich FA im El Bulli nicht erleben konnte, hätte gerne die Reise in Kauf genommen.
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2010, 08:16   #7
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: "El Bulli" am Ende?

lieber taillevent, ein sehr gueter link und artikel den du da einstelltest!!!!
besonders gut hat mir folgende Schlusspassage gefallen:"Die Molekularküche und die von ihr beeinflusste Avantgarde hat die Produktqualität stärker als je zuvor in den Mittelpunkt gerückt. Sie hat dazu beigetragen, von einer an Marktpreisen orientierten Hegemonie der Grundprodukte wegzukommen und Grundprodukten einen prinzipiell gleichen Stellenwert in einem Gericht beizumessen. Eben unabhängig davon, ob Kaviar nun exorbitant mehr kostet als Kartoffeln und Hummer viel teurer ist als Huhn. Köche, die nicht in der Lage sind, mit neuen Techniken und Produkten verantwortungsvoll umzugehen, hat es immer gegeben und wird es immer geben. Dafür aber die Techniken und Produkte verantwortlich zu machen, ist ungefähr so überzeugend wie ein Auftritt von Thomas Schaaf, Coach von Werder Bremen, der sich bei einer Pressekonferenz hinstellen und behaupten würde, der Ball sowie die Sprechfunkgeräte von Schieds- und Linienrichter wären Schuld am schlechten Saisonverlauf seiner Mannschaft. Es wird höchste Zeit, die Debatte um die Kochwissenschaft und die von ihr inspirierten Köche vom Kopf auf die Füße zu stellen." quelle: rewirpower.de vom 4.2.10
dem schliesse ich mich an!
schöne gruesse:

bbw
black-brown-white ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Warten hat ein Ende! Marktinformation knorhan Gemüse-Kreationen 2 08.06.2009 17:08


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 09:24 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.