FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > News & Talk > Gastro Talk
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 21.04.2010, 16:45   #1
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
tischmanieren bei erwachsenen und kindern!

nun vorweg sollte ich stolz erwähnen, dass ich bereits im alter von einem jahr angeblich formvollenden essen konnte. sicherlich ein märchen und weitaus übertrieben, aber es stört mich zunehemnds, dass wenn ich in einem restaurant bin kinder nicht einmal mehr die grundregeln des richtig essens erlernt haben. manchmal graust mir sogar und wenn mein hunger nicht al zu gross ist, verlass ich sogar manchmals das lokal. amärgsten empfand ich diesen umstand einmal in berlin, brenzlauer berg, der kinderboomgegend, also. kein wunder, meinen manche. aber wenn einem im lokal, ich weiss garnicht mal mehr welches es war, die kinder vom nachbartisch so anschreien, obwohl man sich in einem recht hallenden gastraum befand und keiner was sagt, dann bin meist ich derjenige der dann doch den mund aufmacht. können die kinder nicht leiser sein, etwas genervt. nein, das unterminiert ihre erziehung. war die etwas zu sehr aus der pistole geschossene antwort. als ich daraufhin meinte, von welcher sprechen sie eigentlich, beflegelte mich der vater und die mutter.
ein andermal furzte mir bei nahezu jedem bissen ein kind entgegen. ich hatte noch dazu das pech in dessen nähe zu sitzen und so wurde es mir bald auch zu viel und ich schaltete, wohl weislich den kellner vor. der bemühte sich umständlichst und die antwort war, haben sie noch nie gefurzt! daraufhin kam er zu mir zurück, bestätigte mich zwar in meiner meinung, aber gab auf.
das lokal leerte sich aufgrund der in miutentakt furzenden kinder, es waren mehrere, leider. sie rülpsten auch und schmatzten, enen laut den ich fast noch weniger vertrage als alles andere. obwohl wir uns in einem sehr guten lokal in einem angesehenen skiort befanden, liessen wir unser menü fallen, verlangten die rechnung, erklärten allseits unseren unmut und zogen von dannen.
letztens ähnliches:
wir waren eingeladen in eiem ganz guten lokal in wien und wieder störte eine familie unseren genuss. die ganze familie schmatzte, als ich sie darauf aufmerksam machte behaupteten alle, dies sei eine einbildung und ich solle mich wieder setzen. den ton halte ich nicht aus und so versuchte ich auch andere gäste einzubinden, alle gaben mir recht, aber die familie tat so als ob nichts gewesen sei. wieder einmal mussten wir das lokal wechseln, trotz der einladung war uns der appetit vergangen.
vor kurzem waren wir bei mc donalds, ich mir eine cola holend und meine begleiterin einen cafe. uns viel beiden auf, dass fast alle um uns herum schmatzten.
ich weiss nicht bin ich so pingelich, oder stört dies auch so manchen. im lokal befanden sich fast nur jugendliche, mcdonads, klar aber fast alle schmtzten wie wild. hab ich was verpasst, oder haben sich die sitten verändert?
liebe gruesse:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 10:21   #2
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: tischmanieren bei erwachsenen und kindern!

Ja ja bbw so ist es leider. Und dann auch noch mit vollen Mund sprechen, grausam. Alle meine Kinder und in der zwischenzeit 5 Enkelkinder können Essen und wir sind alle zusammen gerne im Restaurant, bis auf die kleinste. Ist erst 2 Wochen alt. Und alle können mit Stäbchen Essen.
Nicht nur wegen die Atmosphäre haben wir in unseren Gasträumen eine Hintergrund Musik;--)))
__________________
info@smoked-fish.de
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2010, 06:57   #3
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: tischmanieren bei erwachsenen und kindern!

gratuliere zur enkelin!!!!!
als gastroniom kann ich mr das gut vorstellen, dass man da einiges aushalten muss. liebe gruesse:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2010, 10:28   #4
DorisWagner
Neuer Benutzer
 
Registrierungsdatum: 15.05.2010
Beiträge: 17
AW: tischmanieren bei erwachsenen und kindern!

Ich stelle diese Entwicklung aber schon länger fest. Die Tischsitten verfallen wie auch andere " Werte " wie Garderobenkultur etc.
Wenn Eltern keine Erziehung genossen haben, woher sollen die Kinder es lernen ?Gruss Doris
DorisWagner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2010, 13:01   #5
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: tischmanieren bei erwachsenen und kindern!

Zitat:
Zitat von DorisWagner
Ich stelle diese Entwicklung aber schon länger fest. Die Tischsitten verfallen wie auch andere " Werte " wie Garderobenkultur etc.
Wenn Eltern keine Erziehung genossen haben, woher sollen die Kinder es lernen ?Gruss Doris


Moin Doris, habe Dich hier noch nicht war genommen. Also, herzlich Willkommen.
Deinen Link habe ihn angeschaut, sollte das Buch kaufen und einigen Gästen zu lesen geben.
__________________
info@smoked-fish.de
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2010, 11:53   #6
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: tischmanieren bei erwachsenen und kindern!

hallo zusammen, gebe dir recht doris, der verfall ist schon lange sichtbar. ich hab den eindruck dass dies unwiederruflich verloren geht, wie soviel an kultur.
ich gebe zu, ich passe mich auch immer mehr an und hinterfrage so manches, auch wenn es mich stört. rülpsen, furzen und schmatzen werd ich aber hoffentlich nie. bei mri fällt mir auf, dass ich gelegentlich vergesse meinen mund, bevor ich trinke beim essen abzuwischen. sowas wäre mir früher nicht eingefallen. oder, dass ich mich gelegentlich maufstütze, weil es alle anderen auch machen. dachte nicht, dass ich so ein herdentier bin. ich finde es eigentlich furchtbar, wenn man beim essen herumlümmelt, aber manchmal, grad wenn ich müde bin, ist es mir schon passiert.
aber nur daheim, wenigstens....
liebe gruesse:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2010, 13:35   #7
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: tischmanieren bei erwachsenen und kindern!

Zitat:
Zitat von black-brown-white
hallo zusammen, gebe dir recht doris, der verfall ist schon lange sichtbar. ich hab den eindruck dass dies unwiederruflich verloren geht, wie soviel an kultur.
ich gebe zu, ich passe mich auch immer mehr an und hinterfrage so manches, auch wenn es mich stört. rülpsen, furzen und schmatzen werd ich aber hoffentlich nie. bei mri fällt mir auf, dass ich gelegentlich vergesse meinen mund, bevor ich trinke beim essen abzuwischen. sowas wäre mir früher nicht eingefallen. oder, dass ich mich gelegentlich maufstütze, weil es alle anderen auch machen. dachte nicht, dass ich so ein herdentier bin. ich finde es eigentlich furchtbar, wenn man beim essen herumlümmelt, aber manchmal, grad wenn ich müde bin, ist es mir schon passiert.
aber nur daheim, wenigstens....
liebe gruesse:

bbw

Mensch bbw, ich bin überzegt das Dir so manches niemals Passieren wird. Und lieber aufstützen, als alles, wie in Amerika vorschneiden, und dann mit einer Hand unterm Tisch, speisen. Sieht irgentwie für uns Euros komisch aus
__________________
info@smoked-fish.de
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2010, 07:07   #8
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: tischmanieren bei erwachsenen und kindern!

hallo knorhan, dass mit der hand unter dem tisch ist englische sitte, dagegen hab ich nicht mal soviel. aber bei den usamerikanern besteht ja öfters die tendenz alles mit der hand zu essen und das mag ich absolut nicht. ich esse ein hähnchen ebenso mit messer und gabel, wie vieles andere. aber wie gesagt auch bei mir ein rasender verfall.....
danke aber für die aufmunternden worte und liebe gruesse:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2010, 17:21   #9
annabella
Neuer Benutzer
 
Registrierungsdatum: 03.06.2010
Beiträge: 5
AW: tischmanieren bei erwachsenen und kindern!

Hallo und Tag miteinander.
Ich bin das erste Mal hier und weiß nicht ob ich mich hier regen darf-- bei soviel erfahrenen Kennern.
Ich finde das Thema doch schon sehr ernsthaft und stimme der Doris auch ausdrücklich zu.
Ich denke, es mangelt auch an Vorbildern, wie z.B. den Eltern , Erziehern u. Lehren ( Medien = Katastrophe ).
Zudem es fängt immer im Elternhaus an... usw.
Gruss Anna
annabella ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Tischmanieren schlemmerfee Menü Komposition 8 09.06.2005 01:10


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 17:59 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.