FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Kulinarisches aus der Küche > Obst-Ideen
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 30.11.2010, 13:04   #1
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
echte mandarinen, wer kennt die noch?

ich zitiere mal wikipedia: Clementinen und Satsumas sind kernlose Zitrusfrüchte, die als Hybriden zwischen Orange und Mandarinen entstanden sind. Sie werden sowohl botanisch als auch warenkundlich von der Mandarine unterschieden. Außerdem gibt es Minneola, eine Kreuzung aus Mandarine und Grapefruit. Auch bei der Orange handelt es sich um eine Kreuzung der Mandarine, und zwar mit der Pampelmuse.

das hab ich alles nicht gewusst, aber wer von euch bekommt noch echte mandarinen? ich hab sie schon lang nicht mehr gesehen und erinnere mich noch an diesen wunderbaren geschmack. das letzte mal war in spanien, dort scheint es sie noch zu geben, aber im deutschsprachigen raum sind sie wohl aufgrund der konkurrenz zu den satsumas und clementinen verschwunden, einzig, weil sie kerne haben, die vom konsumenten offenbar nicht goutiert werden.

sehr, sehr , sehr schade!!!

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2013, 09:30   #2
Leckerline
Neuer Benutzer
 
Registrierungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 6
AW: echte mandarinen, wer kennt die noch?

Stimmt. Du hast Recht. Da sieht man mal wieder das wir inzwischen sogar zu faul geworden sind die Kerne auszuspucken. Eigentlich schade, denn ich fand den Geschmack besser als diese kernlosen Dinger
Leckerline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2013, 08:33   #3
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: echte mandarinen, wer kennt die noch?

in italien treffe ich gelegentlich noch auf echte mandarinen und ob prägung, oder nicht, mir schmecken sie viel besser. wie arm sind wir eigentlich, dass, wie du richtig schreibst Leckerline selbst das ausspucken, oder schlucken von kernen als zu aufwendig empfinden?
ich nehme auch an, dass die produktion nicht nur deshalb kaum mehr auf unsere märkte trifft, weil wahrscheinlich die aufzucht zu teuer ist und wir eh wassertriefende, schnellwachsende, geschmacksarme sorten eher kaufen. sehen aus wie mandarinen, nennen sich fast so und die meisten denken sich, was solls!

schöner gruss:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2014, 08:29   #4
festafossi
Neuer Benutzer
 
Registrierungsdatum: 11.11.2014
Beiträge: 4
AW: echte mandarinen, wer kennt die noch?

Jetzt wo ich es lese fällt es mir auch auf. Eigentlich ein Armutszeugnis für uns alle... Oder liegt es gar nicht an der mangelenden Nachfrage des Endverbrauchers, sondern haben wieder uns etwas aufschwatzen lassen, weil es billiger zu produzieren ist?
festafossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2015, 15:15   #5
BioBocuse
Neuer Benutzer
 
Registrierungsdatum: 24.03.2015
Beiträge: 4
AW: echte mandarinen, wer kennt die noch?

Es ist immer dasselbe. Zugunsten von Profit und "Fortschritt" bleibt die Natur- und damit der Mensch - auf der Strecke... Was gibt das erst, wenn das Freihandelsabkommen mit den USA gilt... ich sehe schwarz...
BioBocuse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2016, 21:36   #6
Topsalat
Neuer Benutzer
 
Registrierungsdatum: 16.08.2016
Ort: Leipzig
Beiträge: 2
AW: echte mandarinen, wer kennt die noch?

Hmm, bei Mandarinen ist mir das noch gar nicht so aufgefallen. Aber warum sollte es da anders sein als bei den Apfelsorten?

Es setzen sich halt Sorten durch, die einfach produziert werden können, lange frisch bleiben und einen hohen Zuckeranteil haben. - Halt das typische Supermarktgedöns - Scheint so, als ob die meisten Verbraucher das so wollen.

Zum Glück gibt's ja - zumindest in größeren Städten - in der Regel Märkte mit einem etwas erweiterten Sortiment. Bei uns in Leipzig hab ich sogar schon Bitterorangen gefunden.
Topsalat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2016, 13:11   #7
Pepito
Neuer Benutzer
 
Registrierungsdatum: 20.11.2016
Beiträge: 6
AW: echte mandarinen, wer kennt die noch?

Danke für den Hinweis.... es stimmt wirklich- leider.
Pepito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2017, 11:37   #8
ThomThom
Neuer Benutzer
 
Registrierungsdatum: 14.03.2017
Beiträge: 6
AW: echte mandarinen, wer kennt die noch?

Das ist mir bisher noch nie so richtig aufgefallen. Aber wenn ich drüber nachdenk, habe ich auch ewig keine richtige Mandarine mehr gesehen.

Genausogut gibt es auch keine richtigen Tomaten mehr in Deutschland. Alles was man hier bekommt, schmeckt nach Wasser...
__________________
Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. Heinrich Heine
ThomThom ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Die echte Königin der Gelbschwanzmakrele knorhan Alles, was aus dem Wasser kommt 1 27.04.2009 08:23


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 00:15 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.