FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > News & Talk > Gastro News
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 21.04.2011, 18:21   #1
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
Pellegrino-Liste 2011

Ziemlich aktuell gibt es hier die 2011er San-Pellegrino-Liste http://www.theworlds50best.com/awards/1-50-winners
Erstaunlich, welchen Stellenwert sich diese fragwürdige Liste erworben hat. Oder muss man nur ein paar Food-Blogger einladen, die das (vermutlich sogar gratis um der Wichtigkeit willen) aufbauschen?
Kulinarische Grüße
Taillevent

Geändert von Taillevent (21.04.2011 um 22:18 Uhr).
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2011, 08:56   #2
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Pellegrino-Liste 2011

ich weiss du hast damit keine freude, aber es ist doch immer wieder ein anlass darüber zu diskutieren. ich bin enorm erstaunt dass ein peruanisches lokal diese liste bereichert! ich lebte ja mal in südamerika und war oft in peru, aber damals war das mit dem essen eher nahrungsaufnahme und leider, trotz der zum beispiel 10.000 sorten kartoffeln, eher sehr sehr mässig, ausser in den 5 sterne hotels. je nach dem und dann war es europäischer stil. dass endlich einmal einer die dort wirklich enorme vielfalt nutzt,finde ich super!!!! muss eh mal wieder hin, da schau ich es mir an.
ein brasilianisches lokal auf platz 7. soso.
das verdome auf platz 21 als erste unter den deutschen adressen. ich war nie dort, kann es leider nicht beurteilen. und dann das aqua auf platz 25.
steirereck auf 22 ....
lieber taillevent es ist mit sicherheit die sucht etwas zu listen, das haben nicht nur die amerikaner sehr gerne, die statistiken. natürlich kann man sowas so schwer sagen, noch dazu in einer umbruchzeit wie dieser. es werden halt immer andere kriterien angelegt werden müssen und mir fehlen auch ein paar altbekannte, die doch eher in die vorderen reihen gehörten, aber die wahl gibt gesprächsstoff und du kanst zum beispiel sagen, du warst im besten lokal der welt, obwohl du es nihct als deine topadresse angegeben hattest, wen ich mich recht erinnere. da sieht man die diskrepanz. du hältst dich an deine kriterien und das ist gut so. michelin hat die auch nicht alle wirklich vorne und dies sind eben andere, die hier spektakulär alles bestimmen wollen. das noma, egal, ob es platz eins, oder 10 hat, würde ich trotzdem mal gerne besuchen und die so manch anderes auch.

liebe grüsse:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2011, 09:09   #3
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Pellegrino-Liste 2011

nachtrag zur liste. hab mir angesehen, wie gestimmt wird. es gibt also 27 regionen, mit 31 stimmberechtigten und einem chairman je region. jeder von diesen hat 7 stimmen und sie stammen alle aus folgenden gruppen: gastrokirtiker, restaurantinhaber, köche,...
da sie bis zu 4 stimmen für ihre eigenen region vergeben dürfen, werden diese das auch tun. so erklären sich die exoten, wie das erwähnte peruanische lokal,... heisst dass 3 stimmen für andere regionen gesetzt werden müssen. nachdem aber alle in den letzen 18 monaten in den von ihnen bewerteten restaurants gegessen haben müssen, ist dies für viele ein riesenaufwand. wenn man bedenkt, dass allein einer, wenn es nur diese 50 gewesen sein sollten, dann käme jeder auf hohe reisekosten. also ist es ein zufallstreffer und hörensagen. denn wenn man aus sovielen tausend 50 erwählt, dann müsste theoretisch jeder diese auch durchgekostet haben, um mitstimmen zu können. da s würde den airlines gefallen, den testern nicht, das würde binnen 18 monaten zu einem wirklich anstrengenden job ausarten. statistisch gesehen ist diese vorgangsweise sicherlich praktikabler, aber natürlich nicht sinnvoll. wahrscheinlich war fast jeder von diesen in den vorjahresbesten zehn und daher ist die wahrscheinlichkeit einer relativen konstanz, zumindest dass diese dann innerhalb der nächsten zehn wieder auftauchen werden hoch. darunter kommen dann die lokalstimmen zum tragen,... also ist diese liste mit sicherheit nicht valide genug, um tatsächlich ein weltbestes lokal zu küren. es ist ein spektakel und für viele sicherlich ei marketingtechnischer zugewinn.
schöne grüsse:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2011, 21:00   #4
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
AW: Pellegrino-Liste 2011

Die Leute wollen Sensationen und Superlative und das bekommen sie mit diesen Listen. In Wirklichkeit ist es doch lächerlich, von einem besten Restaurant der Welt zu sprechen. Es gibt ein paar Handvoll, die alle dasselbe Recht hätten, die Nr 1 zu sein, Noma ist eines davon.
Ob Chateaubriand, ein Pariser Bistro, das beste Restaurant Frankreichs ist, wage ich auch zu bezweifeln.
Kulinarische Grüße
Taillevent
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2011, 10:39   #5
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: Pellegrino-Liste 2011

Habe mit Imteresse gelesen was Ihr beide so schreibt.
Was mir beim NOMA besonders gefällt ist die Art wie das NOMA als bestes Restaurant bezeichnet wird. Scheint doch was Besonderes unter den Besonderen zu sein.
Gruß knorhan
__________________
info@smoked-fish.de
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2011, 11:33   #6
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
AW: Pellegrino-Liste 2011

Da geb ich dir recht, knorhan, das Noma ist etwas besonderes.
Gegen das Noma spricht das Regionalkonzept, das bedingt den Verzicht auf viele erstklassige Produkte. Michelin konnte sich bisher nicht durchringen, den dritten Stern zu vergeben.
Persönlich halte ich die Nr. 1 für Noma durchaus vertretbar, es gibt eben noch ein paar Lokale, die es ebenso verdienten.
Kulinarische Grüße
Taillevent
PS. Ich habe meinen Bericht über die Nr 2 unterschlagen, werde ich noch nachholen.
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 09:18   #7
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Pellegrino-Liste 2011

lieber taillevent, jetzt kommt was kommen musste. laut deines systems ist das hollänische restaurant oud sluis das beste, soweit ich mich erinnere. also wertest auch du entsprechend ein für dich gültiges bestes restaurant und dass es eben eine anzahl von menschen gibt, die dies als anspruch für die öffentlichkeit tun, ist auch verständlich. denn wer es zuerst macht, der wird in unserer systematik als der normsetzer anerkannt. ausserdem suchen wir in dieser extrem überreizten welt nach anhaltspunkten und da sist eben einer. auch wenn es mich durchaus reizt das noma einmal aufzusuchen, so war ich immer noch nciht dort. das ist ja auch mein schärfster kritikpunkt an dem bewertungssystem, dass eben nicht alle werter alle durchprobiert haben können und auch ein superkoch einmal einen schlechten tag haben darf....
ich gebe zu, dass mich dieser gesprächsstoff doch anregt. du, wie knorhan und ich sind immer auf der suche nach dem superlativ, für uns jednefalls und wir alle wissen, wenn man das bessere probierte, ist man für das gute nicht mehr recht empfänglich. mir eine lindt vorzusetzen wäre ein echter fehler....
daher lesen wir diese berichte ja auch, weil wir eben nicht in der lage sind, dies alles duchzukosten. wenn ich mal in pension bin, dann mach ich das. auf das freu ich mich schon jetzt. nur meine süsse, will da nicht recht mitmachen. für sie sind das alle abgehobene spinnereien und so sieht es wohl auch die allgemeinheit. die huinterfragt zwar nicht die liste von pellegrino, aber oft das ganze system der haute cuisine und deren bewerter.
leider hab cih zuwenig zeit für sowas, aber davon träume ich schon lange.

liebe grüsse:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 13:57   #8
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
AW: Pellegrino-Liste 2011

Zitat:
Zitat von black-brown-white
lieber taillevent, jetzt kommt was kommen musste. laut deines systems ist das hollänische restaurant oud sluis das beste, soweit ich mich erinnere. also wertest auch du entsprechend ein für dich gültiges bestes restaurant
hallo bbw,
den Vergleich finde ich nicht ganz korrekt. Oud Sluis ist zwar mein bestes Esserlebnis, ich würde jedoch niemals behaupten, Old Sluis ist besser als Noma. Dafür sind die Konzepte auch viel zu unterschiedlich, sie spielen in derselben Liga, und zwar in der höchsten. Auch ein Wohlfahrt, unter ferner liefen gereiht, spielt in dieser Liga. Das Fragwürdigkeit dieser Liste liegt doch darin begründet, dass subjektive Erlebnisse zur (anscheinend objektiven) Wahrheit umfunktioniert werden. Die Befragung von 800 Experten macht das Ganze nicht besser, Wahrheit war noch nie demokratisch.
Wie auch immer, für Pellegrino ist das sicher eine Riesenwerbung, und wir machen mit, weil wir darüber diskutieren.
Kulinarische Grüße
Taikllevent
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 14:08   #9
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Pellegrino-Liste 2011

lieber taillevent, ich wollte die diskussion am laufen halten, daher hab ich etwas unkorrekt zitiert.
die liste wird sicherlich falsch aufgezäumt, das ist klar, aber es ist schön, dass dann sowas wie das noma rauskommt. es ist eben so, dass sich die meisten menschen nicht die mühe machen, hinter diese kulisse zu schauen.
wäre ich bei diesen bewertern, ich würde mir auch eher die wirklich bekanntesten rausholen, für die anderen hab cih ja sicher zu wenig zeit. mit dem wohlfahrth hast absolut recht. ich hab ihn auch unter den top 50 vermisst.
dieses zonenschema ist absoluter humbug. klar werde ich da eher jemanden aus meiner zone bestimmen. weltweit geht eben so nicht. man könnte das ganze aber demokratischer angehen und das ganze offen gestalten, dann käme wohl mc donalds raus.... fürchte ich. hast recht wahrheit verträgts ich nicht mit demokratie. ich dneke nur, wir werden in zukunft öfters auf solche "expertensysteme " angewiesen sein müssen, weil zeit, möglichkeit,... fehlt.
daher kann man sich kaum gegen solche listen wehren und noma zweifelt mittlerweile kaum jemand mehr an, vorher adria auch nicht und dass man bocuse zum koch des jahrtausends gewählt, oder besser ebstimmt wurde ist ein echter witz. wie beim klassischen marketing, ich positioniere meinen kandidaten als ersten und alle drehen sich um diesen herum. ist er so halbwegs dabei, dann mcht er es zumindest ziemlich lang, aber gleich ein jahrtausend.....

liebe grüsse:

bb
black-brown-white ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
wohlschmeckende weihnachten und ein kulinarisch gutes jahr 2011! black-brown-white Gastro News 2 23.12.2010 21:15


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 06:23 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.