FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Kaffeehäuser und Konditoreien > Österreich
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 06.06.2013, 09:45   #1
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
gute bäcker in steyr/österreich

hallo zusammen, eigentlich sollte diesem thema eine eigene rubrik gewidment werden, denn brot essen wir in rauhen mengen und dass ich es bei den süssen sachen reinstelle ist eher willkürlich gewählt.
ich lebe teilweise in der kleinstadt steyr und bin praktisch mit der bäckerei riess aufgewachsen. leider habe die nicht einmal eine homepage, aber ca. 5 filialen in steyr.
steyr hat einen vorteil den manche städte völlg verloren haben, es gibt noch keinere bäckereien, die nicht tütenbäcker genannt werden können.
dietmar riess ist einer von ihnen und sein sortiment kenne ichs ehr gut.
die firma gab es schon lange bevor er sie übernahm aber jetzt ist sie der standard in steyr zumindest.
er bemüht sich bei den zutaten um aller beste qualität und arbeitet sehr viel mit bioprodukten der höchsten qualität, ohne diese als bio zu verkaufen, weil er meint an gewissen zutaten komme er nicht herum. schade eigentlich, aber man merkt den unterschied.
jedenfalls wer ein wirklich hervorragendes mohnflesserl (nihct weckerl!) haben will ist bei riess in sehr guten händen. festerer teig, graunmohn aus dem waldviertel und mit, oder ohne salz, klein wie gross sind die möglichkeiten und der samtige teig überzeugt sehr.
bei seinen broten favorisiere ich das frankenbrot, weil es ein saftiges mischroggenbrot ist, welches sich recht lange hält und vom geschmack her sehr ausgewogen aber nicht uninteressant ist.
seine vollkornbioapfelstrudel sind hervorragend, auch wenn der teig eher nicht zu den typischen strudelsorten zu zählen ist. er ist weitaus fester und weniger locker, aber dafür sehr lagerfähig. in der nichtvollkornvariante gibt es nuss, apfel und mohnstrudel und alle sind sehr gut. leider alle samt zu süss, aber das ist wohl dem zunehemnd auf süss bedachten markt zu verdanken.
seine butterlaugenstangen sind ein gedicht und auch sonst gibt es sehr viel zu entdecken. die kardinalschnitte vom riess gehört zu den besten die ich kenne. teilweise ist er vom preis her ziemlich günstig, teilweise nicht. ein sehr gutes schokoladencroissant mit wirklich überall nugat und aussen an den ecken aprikotierten ecken kostet 1,28 euro. das ist schier unschlagbar günstig und von der qualität her um längen besser als die meisten.
die topfen (=quarktaschen) golatschen sind legendär gut.
dieser bäcker stellt für mich auch heimat dar, aber er gehört wirklich zu den besten traditionsbäckern die ich kenne. experimentierfreude hält sich allerdings in grenzen.
leider kein weblink ausser:https://www.google.at/search?q=b%C3...iw=1366&bih=577


schöne grüsse:

bbw
black-brown-white ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
wer kennt eine sehr gute konditorei in münchen? black-brown-white Deutschland 2 03.04.2010 11:37
Woran erkennt man gute Schokolade? black-brown-white Desserts & Süßspeisen 29 17.02.2010 08:23
3 sehr gute pasticceriae in verona black-brown-white Kulinarische Genüsse in Europa 0 12.03.2009 14:06
Gute Pommes black-brown-white Kartoffelgerichte & Eierspeisen 4 01.10.2007 09:14
Woran erkennt man richtig gute Pralinen? black-brown-white Desserts & Süßspeisen 2 20.04.2006 18:48


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 14:43 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.