FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Restaurant Tipps > Kulinarische Genüsse in Europa
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 19.08.2007, 13:26   #1
Stephanbrux
Gast
 
Beiträge: n/a
Oslo, Restaurant Statholdergaarden

Nun war ich also in Bergen und Oslo. Bergen (und Umgebung) ist sehr sehenswert, aber kulinarisch und wettermäßig unterirdisch ;-) Die Fahrt mit der Bergenbahn nach Oslo ist bei schönerem Wetter wirklich ein (allerdings 7-stündiger) Genuss.

Nun zum Essen, das Preisniveau ist in Norwegen SEHR hoch! :

Erster Abend im Stathholdergaarden (Chef Bengt Stiansen): ein sehr schönes Restaurant in einem denkmalgeschützten Haus von 1776 mit bemerkenswerten Stuckdecken. Großzügiges Platzangebot, äußerst angenehmer und professioneller Service, Ersteindruck: top !

Man kann aus der täglich wechselnden Karte wählen zwischen 4 bis 6 Gängen (825 bis 990 NOK das sind ca. 105 bis 125 Euro) dazu gibt es ein passendes Weinmenu (695 bis 895 NOK entspricht ca. 88 bis 113 Euro) aber auch eine sehr gepflegte Weinkarte.

Der Champagner war kalt und frisch, wurde sogar noch einmal etwas nachgeschenkt. Bei einem Preis pro Glas von 145 NOK ( ca. 18€) eine freundliche Geste.

Amuses: Gazpacho mit feiner Olivenölnote, Heilbutt auf Gemüsejus, Hühnerbrust auf Selleriepüree. Alles sehr gut.

Am 16.8. 2007 stand auf dem Menu:

Gegrillte Jacobsmuscheln und marinierter Thunfisch begleitet von Duxelles von Shiitakepilzen und Artischockencreme, dazu eine Ingwer-Beurre-Blanc.

Ein Gericht mit hochfeinen Aromen, perfekt gebratene Jacobsmuschel, Thunfisch in asiatischer Limone(?) mariniert, köstliche Duxelles von Shiitakepilzen, sehr feine Artischockencreme. Ein glänzender Auftakt.

(Shellfishsoup with Monkfish and feve) habe ich weggelassen, da mir ein 4 Gangmenü genug ist.

Leicht gebratener Wolfsbarsch mit sautiertem Weißkohl, rote Beete Püree und mit Kräutern sautierte Salsifis (Bocksbart) auf Erbsen-Trüffelsauce.

Eine sehr gelungene Kombination mit perfekt gebratenem Fisch, noch ganz leicht knackigem Kohl, wunderbare Kombination der Aromen.

Zwischendurch eine Granite von Rhabarber mit Sorbet von weißem Astimoscato. Sehr erfrischend.

Entenbrust mit Honig und Limone glasiert, Pilze, Mais-„Kompott“, Sellerie und glasierte Zwiebeln, dazu eine Portweinsauce.

Auch das Hauptgericht war ganz ausgezeichnet. Die Entenbrust sehr zart, die Aromen vielfältig und das leicht gehackte Sweetcorncompote ein perfekter Begleiter.

Käse (Habe ich ausfallen lassen)

Zum Nachtisch ein Tanarivabonnet with cloudberry compote, Mandeltörtchen und Yoghurtsorbet mit Limone.

Der feine Schokoladen-Karamellgeschmack harmoniert sehr schön mit der Säure der Beeren, sehr schöne Mandeltörtchen und Sorbet. Ein gelungener Abschluss.

Ich habe mich nach ausführlicher Diskussion mit der kompetenten Sommelière für den Weinservice entschieden, der eine Reihe von „Entdeckungen“ bot und ebenfalls sehr großzügig gehandhabt wurde.
Zu Beginn ein sehr schöner Riesling Kabinett von Hans Lang aus dem Rheingau.

Dann ein hervorragender Chardonnay aus Macon 2001 vom Weingut Emilian Gillet.

Zur Ente ein sehr schöner Acinatico (Valpolicella classico superiore) von Stefano Accardini.

Zum Nachtisch eine herrliche Auslese von Kracher (Neusiedlersee)


Fazit: Unbedingt hingehen, wenn man in Oslo ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2007, 10:04   #2
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
AW: Oslo, Restaurant Statholdergaarden

Hallo,

von Norwegen habe ich, was die Landschaft betrifft, bisher nur Superlative gehört. Schade, wenn dann das Wetter nicht klappt.
Wegen des Essens werde ich wohl eher nicht hinfahren, bei dem Preisniveau und der Entfernung müßte ich schon etwas bekommen, das es woanders nicht gibt.
Aber trotzdem vielen Dank für den Bericht, Eindrücke von derart abgelegenen Zielen hört man nicht oft, das finde ich sehr interessant.
Mit kulinarischen Grüßen
Taillevent
Taillevent ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie benehm ich mich in einem edel Restaurant? Bitte helft mir! Freeman Gastro Talk 12 11.08.2008 13:49
Kann jemand ein Restaurant in Oslo empfehlen? Stephanbrux Kulinarische Genüsse in Europa 0 23.07.2007 13:55
Hunde im Restaurant KingKreole Gastro Talk 11 25.02.2006 01:00
Restaurant Ringelnatz Schleswig Forenheini Schlemmen in Deutschland 4 01.02.2006 19:11
Ein russischer Oldtimer wird zum Restaurant FF-Team Gastro News 0 08.07.2005 09:05


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 03:51 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2018, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.