FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Kulinarisches aus der Küche > Soßen, Aufstriche & Dips
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 24.03.2009, 10:37   #1
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
Einfache Salatdressing mit wenig zutaten abwandelbar

Salat Dressing

Zutaten für einen ½ l

4 EL Dijon Senf
1 cl Saft von einer Orange
1 Limone
4 EL Natives Olivenöl extra
2 EL Wald-Honig (Blüten-Honig)
1 kl. Strauch Rosmarien

1. Den Saft mit den Honig und den abrieb der Limone sowie
(beides aus dem Reformhaus letzteres darauf achten das es nicht gewachst ist eventuell Heiß Abwaschen)
den Limonensaft mit einem Schneebesen verrühren und den Strauch Rosmarin in den saft geben und etwa 2 Std. in den Kühlschrank stellen. (wer es intensiver mag kann es auch einen Tag vorher zubereiten.)

2. Den Strauch Rosmarin aus den Saft nehmen und den Dijon-Senf unterziehen.

3. Den Salat nur mit wenig des Dressings marinieren und vielleicht mit etwas Olivenöl Marinieren.
Einfach aber wie ich glaube gut. knorhan
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2009, 14:03   #2
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Einfache Salatdressing mit wenig zutaten abwandelbar

hallo knorhan, nun du hattest uns zu kritik aufgerufen. was soll man daran kritisieren, ausser dass ich keinen ganzen strauch rosmarin einweiche, bleibt für mich nur die frage, welcher dijon senf?
ich persönlich mag jenen der firma maille sehr gerne. was mir an dieser firma besonders gut gefällt ist, die schärfe, die in einer packung einmal stärker ist und in der nächsten recht mild erscheint. jenen von pommery hab ich auch schon des öfteren gehabt, aber der ist mir zu hantig, würde ich auf österreichisch sagen. zu säuerlich, wenig elegant umschrieben und auch nicht ganz zutreffend.
kulinarische grüsse:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2009, 15:41   #3
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: Einfache Salatdressing mit wenig zutaten abwandelbar

Zitat:
Zitat von black-brown-white
hallo knorhan, nun du hattest uns zu kritik aufgerufen. was soll man daran kritisieren, ausser dass ich keinen ganzen strauch rosmarin einweiche, bleibt für mich nur die frage, welcher dijon senf?
ich persönlich mag jenen der firma maille sehr gerne. was mir an dieser firma besonders gut gefällt ist, die schärfe, die in einer packung einmal stärker ist und in der nächsten recht mild erscheint. jenen von pommery hab ich auch schon des öfteren gehabt, aber der ist mir zu hantig, würde ich auf österreichisch sagen. zu säuerlich, wenig elegant umschrieben und auch nicht ganz zutreffend.
kulinarische grüsse:

bbw

hast mich erwischt benuze den strauch öfters. Meist mache ich mir eine grössere Menge an Fon, kann dann schnell reagieren. übrigens (alt biersener senfmanufaktur) grober Dijon Senf, hatte ich wohl vergessen zu erwähnen.(da sind sie wieder, die fehler schitt)
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2009, 18:52   #4
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
AW: Einfache Salatdressing mit wenig zutaten abwandelbar

Hallo knorhan,

ich bin überzeugt, dass das eine sehr gute Dressing mit deutlichem Süße-Touch ist. Die Darstellung finde ich nicht ganz so gelungen,
--weil verschiedene Maßeinheiten (EL, cl) verwendet werden
--weil bei der Limone, die ziemlich unterschiedlich viel Saft geben, auf ein Maß (im Gegensatz zur Orange) verzichtet wird
--weil das keinen 1/2 l Dressing gibt

Ich hoffe, das ist nicht zu spitzfindig
Kulinarische Grüße
Taillevent
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2009, 08:25   #5
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: Einfache Salatdressing mit wenig zutaten abwandelbar

hallo mein lieber taillevent, so sehr ich auch deine berichte schätze muss ich wiedersprechen.
erstens, auf keinen fall zu spitzfindig, für mich völlig in ordnung.
es ergiebt fast genau einen 1/2 l (wetten?)
und mit den maßeinheiten hast du recht aber das sitzt bei uns köchen wohl so drinn. verspreche besserung. was die Limone angeht ist die saftmenge so gering das es auf die menge kaum einfluß hat, nur auf dem geschmack, aber den sollte ohnehin jeder nach seinen eigenen geschmacks-bedürfnissen zubereiten, daher auch der hinweiß, mit wenigen zutaten wandelbar.
gruss knorhan
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2009, 10:16   #6
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
Frage AW: Einfache Salatdressing mit wenig zutaten abwandelbar

Hallo knorhan,
jetzt hake ich noch einmal nach, nicht aus Rechthaberei, es interessiert mich einfach.
Zitat:
Zitat von knorhan
es ergiebt fast genau einen 1/2 l (wetten?)
Ich lass mich doch mit einem Profi auf keine Wette ein Wenn ich zusammenzähle, ergibt das Rezept 10 EL (=15 cl) + 1 cl + Limonensaft. Wo habe ich den Denkfehler?
Zitat:
Zitat von knorhan
was die Limone angeht ist die saftmenge so gering das es auf die menge kaum einfluß hat, nur auf dem geschmack, aber den sollte ohnehin jeder nach seinen eigenen geschmacks-bedürfnissen zubereiten, daher auch der hinweiß, mit wenigen zutaten wandelbar.
Ja schon, aber wenn man sich beim Orangensaft auf 1 cl festlegt, kann man beim Limonensaft nicht sagen, spielt keine Rolle, selbst probieren. Das ist nicht schlüssig. Für die Gesamtmenge ist es natürlich egal.
Kulinarische Grüße
Taillevent
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2009, 11:53   #7
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: Einfache Salatdressing mit wenig zutaten abwandelbar

Zitat:
Zitat von Taillevent
Hallo knorhan,
jetzt hake ich noch einmal nach, nicht aus Rechthaberei, es interessiert mich einfach. Ich lass mich doch mit einem Profi auf keine Wette ein Wenn ich zusammenzähle, ergibt das Rezept 10 EL (=15 cl) + 1 cl + Limonensaft. Wo habe ich den Denkfehler? Ja schon, aber wenn man sich beim Orangensaft auf 1 cl festlegt, kann man beim Limonensaft nicht sagen, spielt keine Rolle, selbst probieren. Das ist nicht schlüssig. Für die Gesamtmenge ist es natürlich egal.
Kulinarische Grüße
Taillevent

Wenn ich die dressing für mein restaurant mache tue ich das aus der hand. ich habe wohl das glück immer dahinzukommken woh ich hin möchte, merke aber bei meinen kolegen das viele außschlieslich mit rezeptur arbeiten müssen um immer das gleicher ergebniss zu haben.
mein EL gehäuft mit zucker wiegt 45g vieleicht liegt da der hase im peffer. für das rezept habe ich alles genau abgemessen.(und dann die vedrengung des Dijon-Senf?) ansonsten kann ich mir ungleiche mengen nicht erklären. wenn du so lieb bist und deinen EL mit zucker wiegst. bin gespannt! wenn immer noch nicht schlüssig werde ich es noch einmal machen.gruss knorhan
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2009, 07:52   #8
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Einfache Salatdressing mit wenig zutaten abwandelbar

bei der genauigkeit trau ich mich jetzt fast nicht zu posten, tus aber trotzdem:
schwarzer johannisbeersaft im salatdressing:
der johannisbeersaft(schwarzer ribislsaft) darf keinen zuckerzusatz haben und ins dresing kommt nur sehr wenig rein. dazu ein wenig sehr gutes kürbiskernöl und ein paar spritzer guten apfelessig. leicht pfeffern. punkt.
bei feldsalat(vogerlsalat), oder gerade bei etwas rauheren gesellen, wie den endiviensalat, radiccio, oder zuckerhut ein wunderbares und sehr einfaches dressing.
liebe grüsse:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2009, 13:56   #9
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
AW: Einfache Salatdressing mit wenig zutaten abwandelbar

Zitat:
Zitat von black-brown-white
bei der genauigkeit trau ich mich jetzt fast nicht zu posten, ...
Das war natürlich auf keinen Fall beabsichtigt wollte eigentlich nur einen Verbesserungsvorschlag machen, ist aber auf nicht so fruchtbaren Boden gefallen. Macht nix
Kulinarische Grüße an euch beide
Taillevent
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2009, 14:07   #10
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: Einfache Salatdressing mit wenig zutaten abwandelbar

hey hey, ihr beiden habe doch draus gelernt. übrigens ist das bei uns gastronomen mit den messeinheiten halt so. Flüssigkeiten sind halt cl undsoweiter. Na taillevent hast du deinen löffel mit zucker schon gewogen
das mit dem johannisbeersaft kann ich mir gut vorstellen. Sag mal bbw hast du schon mal mit schokolade zum geschmortem gearbeitet? lakritzsauce habe ich schon gemacht war hoch interesant.
knorhan ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu



Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 03:09 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.