FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > News & Talk > Gastro News
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 10.04.2009, 15:22   #1
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
Ausrufezeichen Marktinformation Hummer

Was unterscheidet den europäischen vom amerikanischen Hummer?

Ersterer lebt vorwiegend entlang der gesamten europäischen Westküste von
Skandinavien bis zum Mittelmeer. Letzterer an der amerikanischen Ostküste. Die beiden Arten lassen sich im Übrigen nur schwer unterscheiden. Während der amerikanische breitere Scheren und einen Dorn am Stirnhorn besitzt , fällt der europäische durch seine bläuliche Farbe auf. Ein direkter Geschmackstest im Vergleich durchgeführt von europäischen Spitzenköchen ergab das der amerikanische süßeres und weicheres Fleisch aufweist , während der europäische ein nußigeres Aroma hat.
Im USBundesstaat Maine und den kanadischen Provinzen Nova Scotia und New Brunswick krabbeln den Fischern je nach Jahr bis zu 80 000 Tonnen in die Körbe –gegenüber 3- 4000 Tonnen an den europäischen Küsten.
Versuche europäischen Hummer im großen Stil zu züchten , scheiterten bisher aus Kostengründen ,er wächst viel zu langsam.
Gut so bbw, oder?
Der europäische Hummer wird heutzutage immer beliebter, da er festeres Fleisch hat und viele das nußige Aroma lieben. Preislich liegt er aufgrund des geringeren Vorkommens ca. 20-30% über seinem amerikanischen Verwandten.
Aber für welchen Hummer sich letztendlich auch entschieden wird, seine
Einsatzmöglichkeiten in der Küche sind unerschöpflich. Fast alles vom Hummer kann genutzt werden : der Chitinpanzer kann als Grundlage Suppe und Fonds genommen werden , das Fleisch der Beine , Scheren und des Schwanzes sind perfekt für Salat , zum Grillen und zur Garnitur und der Corail , falls vorhanden geben der Soße eine tolle Farbe.

MIT KULINARISCHE OSTERGRÜSSE KNORHAN
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2009, 18:14   #2
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Marktinformation Hummer

hallo knorhan, wie hast du das nur erraten, dass ich das gut finde?
was läbger wächst, hat meist mehr zeit sich zu entwickeln und das zeigt sich dann eben auch am geschmack. ein gutes beispiel wäre auch der mohn im waldviertel, der aufgrund des rauhen klimas recht lange braucht sich zu entwickeln und ungleich besser schmeckt als so mancher aus einer anderen gegend.
liebe grüsse und danke, sowie österliche erholung:

bbw
black-brown-white ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Marktinformation: "Wild" gezüchtete Loup de Mer aus dem Süden Spaniens knorhan Gastro News 1 05.04.2009 17:22
Marktinformation: Bisonfleisch knorhan Gastro News 0 02.04.2009 12:08
Marktinformation: Milchlamm aus den Pyrenäen knorhan Gastro News 3 31.03.2009 07:12
Klare Suppe Von Geräuchertem Hummer knorhan Suppen & Eintöpfe 3 18.03.2009 14:23
STEINBUTT-TERRINE mit HUMMER knorhan Alles, was aus dem Wasser kommt 0 25.02.2009 16:31


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 19:56 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.